Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Zack Snyder’s Justice League": "Avengers 4"-Macher unterstützt den Snyder-Cut
    Von Daniel Fabian — 07.07.2020 um 18:30
    facebook Tweet

    Zack Snyders Version seines DC-Blockbusters „Justice League“ bekommt nun auch Zuspruch seitens Marvel. „Avengers: Endgame“-Regisseur Joe Russo findet jedenfalls gut, dass Snyder seine Vision nun doch noch verwirklichen kann.

    Warner Bros.

    Nachdem Comic-Enthusiasten in aller Welt jahrelang virtuell auf die Knie fielen und mit dem Hashtag #ReleaseTheSnyderCut eine außergewöhnliche Fan-Bewegung ins Rollen brachten, kommt er nun also tatsächlich: Der Snyder-Cut soll unter dem Titel „Zack Snyder’s Justice League“ im Laufe des Jahres 2021 erscheinen.

    Darüber erleichtert zeigen sich aber nicht nur Comic-Fans, sondern auch die Stars des Films – auch wenn Cyborg-Darsteller Ray Fisher zuletzt mit Anschuldigungen gegen Snyder-Ersatz Joss Whedon für eine angespannte Atmosphäre hinter den Kulissen des DC Extended Universe sorgte.

    Joe Russo ist für den Snyder-Cut

    Wohlwollende Worte in Richtung DC-Upgrade kommen hingegen von Marvel-Regisseur Joe Russo, der gemeinsam mit seinem Bruder Anthony vier MCU-Abenteuer inszenierte – darunter auch „Avengers: Infinity War“ und „Avengers: Endgame“:

    „Ich finde, es ist immer großartig, wenn ein Regisseur seine ursprüngliche Vision auf die Leinwand [oder in diesem Fall auf den Bildschirm] bringen kann“, antwortete Joe Russo jetzt auf die Frage von ComicBookMovie.com, was er denn vom Snyder-Cut halte.

    Ob es aber auch wirklich immer großartig ist, wenn ein Regisseur seine Vision verwirklichen kann? Wer Olivier Megatons Netflix-Thriller „The Last Days Of American Crime“ gesehen hat, dürfte wohl widersprechen – aber das ist eine andere Geschichte.

    "Avengers: Endgame" & Co. waren Director’s Cuts

    Gleichzeitig nutzte der Filmemacher die Gelegenheit, sich glücklich darüber zu zeigen, dass er – im Gegensatz zu Zack Snyder bei „Justice League“ – seine Filme für Marvel auch immer so drehen konnte, wie er es sich vorstellte.

    „Alles, was wir für Marvel gemacht haben, können wir unsere Director’s Cuts nennen“, so Russo. Die Unterstützung seitens des Studios sei Joe und Anthony Russo stets sicher gewesen, wofür die Brüder auch sehr dankbar seien: „Es gibt nichts, das im Schnitt entfernt wurde, das wir gerne im Film hätten.“

    Dann erscheint der Snyder-Cut von "Justice League"

    Wie Warner Bros. und DC im Juni bestätigten, soll „Zack Snyder’s Justice League“ zwischen Anfang und Mitte 2021 erscheinen – also zwischen Januar und Juni. Die neue Fassung erscheint in den USA exklusiv bei HBO Max, hierzulande dürfte es den Snyder-Cut dann aller Wahrscheinlichkeit nach beim langjährigen Warner-Partner Sky zu sehen geben.

    Es ist also noch ein wenig hin, bis wir Zack Snyders Vision für den großen Showdown mit Batman (Ben Affleck), Superman (Henry Cavill), Aquaman (Jason Momoa) und Wonder Woman (Gal Gadot) zu sehen kriegen. Einen Vorgeschmack gibt’s im ersten Trailer.

    “Zack Snyder’s Justice League“: Der Trailer erklärt

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      No. No. No. Ich fahre voll auf Captain Marvel. Black Widow, Wasp und Wanda ab. Mit DC habe ich es weniger.
    • Saints ofchaos Deluxe
      Ahhhh Fantsic Four und Batman und Robin sozusagen ;-)
    • FilmFan
      Verdammte Revoluzer ;). Mit Bay kann man mich auch jagen. Bin Old School und Marvel´s MCU.
    • Saints ofchaos Deluxe
      Ich habe den Film noch nicht gesehen. Aber ich habe die Bay Turtels jetzt kürzlich gesehen und fand die gar nicht mal so schlecht. Und ich mag Ghostbuster 3 :-)
    • FilmFan
      Ich bin weder SW noch GoT Fan. Ich mag kein Chris Nolan und noch weniger Zack Snyder. Ich liebe aber Captain Marvel und die Schlachtplatten von Sly. Das sind meine Reverenzen :D
    • Geniuses Snyder v Nolan Return
      Wer weiß 😏
    • Saints ofchaos Deluxe
      Puhh Glück gehabt....und das obwohl ich SW 8 gut fand und mit dem Game of thrones Ende leben kann :-)Aber das sagt ja schon mein neuer Rang Unbelehrbar :-)
    • FilmFan
      Ich musste dich erst gründlich durchleuchten ;) :D. Feindliche Agenten gibts hier im Kindergarten FS genug.
    • FilmFan
      Da kann man nix machen. Aber ich versteh Dich zumindest. Mir gehts ja ähnlich mit Nolan und co ;). 2019 war für mich ein großartiges Kinojahr. Nicht nur die von der Community verpönte und verachtete Captain Marvel wusste mich zu begeistern. Die Avengers waren großartig und mein alter Recke Rambo lieferte eine erfreuliche Schlachtplatte ab.Was Phase 4 angeht bin ich durch die Krise bedingt eher hungriger geworden. Aktuell gibt es für mich drei Pflichttermine. Neben Black Widow natürlich Captain Marvel 2 und Ant-Man 3. Und auf Disney+ erwarte ich voller Sehnsucht WandaVison.Das ist meine Wohlfühloase ;). Nur ihre Verteitigung gegen böse Mächte ermüdet manchmal :D.
    • isom
      Optimus Primes Blutsbruder und späterer Erzfeind nach dem Krieg von Cybertron ;)
    • Klaus S aus S
      wer ist nochmal Oliver Megatron ?
    • Micro_Cuts
      die Schleimspur is so lang bin kaum beim schreiben voran gekommen.Disney hat sie machen lassen? gut is deswegen wohl auch der Grund warum sich fast alle MCU Filme gleich anfühlen. Vielfalt wird da groß geschrieben ... ah ne sorry
    • Geniuses Snyder v Nolan Return
      Von feige oder von Disney Mafioso 😂😂😂😂
    • Sentenza93
      Ich will nicht wissen, was der wem genau da leckt. 😂😂
    • WhiteNightFalcon
      Grundsätzlich hat Joe Russo Recht. Es ist schön für jeden Regisseur, der seine Version eines Films verwirklichen kann.Das bedeutet aber nicht, das immer ein guter/besserer Film dabei heraus kommt. Oliver Megatron z.B. ist alles andere, als ein guter Regiesseur. Auch bei David Ayer und Suicide Squad hätte ich meine Zweifel. Schlechte Film kann auch ein Directors Cut nicht retten.
    • Geniuses Snyder v Nolan Return
      Du meinst, er leck die Maus die Eier 😂😂😂😂
    • Sentenza93
      Man, kann der gute Joe gegenüber Marvel und Disney schleimen. 😂Beim Snyder-Cut bin ich mal vorsichtig optimistisch. Runder wird es wohl auf jeden Fall, ob besser sehen wir ja dann. Da gibt es Regisseure, bei denen ich mehr Vertrauen hätte, aber ich drücke mal die Daumen. 😊Bisschen Off Topic, wobei auf Snyder bezogen: Wann kommt eigentlich Army of the Dead jetzt raus? Auf den freue ich mich tatsächlich sehr. 😊
    Kommentare anzeigen
    Back to Top