Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Brian Dennehy als Dominic Wilkinson: Wie geht es mit "The Blacklist"-Figur in Staffel 8 weiter?
    Von Björn Becher — 10.07.2020 um 12:14
    facebook Tweet

    In Deutschland läuft die siebte Staffel von „The Blacklist“ mittlerweile auf Netflix und wir konnten nun auch das außergewöhnliche Finale der Season sehen. Dies bedeutete, von dem verstorbenen Schauspieler Brian Dennehy Abschied zu nehmen.

    Netflix

    Am 15. April 2020 verstarb Charakterdarsteller Brian Dennehy, der nach seinem Durchbruch als Sheriff in „Rambo“ in vielen Hollywood-Filmen und -Serien vor allem als Nebendarsteller immer wieder brillierte – zuletzt in der spannenden Thriller-Serie „The Blacklist“ mit James Spader und Megan Boone.

    Deren siebte Staffel erschien kürzlich auf Netflix und wird seitdem fleißig geschaut. Sie ist jeden Tag in der Top-Liste der beliebtesten Inhalte auf dem Streamingdienst. Die siebte Staffel hat dabei ein außergewöhnliches, vorzeitiges Finale – mit wichtiger Rolle für Brian Dennehy als Dominic Wilkinson.

    Und vielfach erreicht uns die Frage: Wie geht es nach dem Tod von Brian Dennehy mit Dominic Wilkinson weiter?

    Eine Antwort ist nicht so einfach, sie führt uns auch ins Reich der Spekulation. Doch erst einmal müssen wir auf das Finale zurückblicken.

    Das besondere Finale von Staffel 7 von "The Blacklist"

    Aufgrund der Corona-Pandemie musste die siebte Staffel vorzeitig abgebrochen werden. Statt der geplanten 22 gibt es nur 19 Folgen und die 19. Episode ist nicht einmal ganz fertiggeworden. Mehrfach wurden animierte Szenen mit zusätzlicher Comic-Buch-Optik eingesetzt, um noch nicht gedrehte Lücken zu füllen.

    In einigen der echten Szenen sehen wir womöglich das letzte Mal Brian Dennehy als Dominic Wilkinson. Er liegt anfangs noch im Koma. Doch am Ende macht Liz an seinem Krankenbett die Ankündigung, dass sie sich auf die Seite ihrer Mutter (Laila Robbins) und damit gegen ihn und Raymond Reddington stellen wird.

    Der ursprüngliche Plan für Brian Dennehys Dominic Wilkinson

    Wir erfahren in der Folge zudem, dass der schwer verletzte Dom auf dem Weg der Besserung ist. Er wacht wieder auf. Die Macher hatten für den Großvater von Liz und Hüter vieler Geheimnisse von Reddington noch eine Rolle in den finalen, nicht mehr gedrehten Episoden der siebten Staffel vorgesehen.

    Diesen Plan werden sie nun nicht mehr umsetzen können.

    Die Zukunft von Brian Dennehys Dominic Wilkinson

    Trotzdem dürfte die Figur noch eine Rolle spielen. Nach dem Tod von Dennehy gab es die Ankündigung, dass noch ein wenig verwendbares Material für künftige Folgen mit ihm existiert.

    Welches Material war gemeint? In der finalen Folge ist ein wenig von ihm zu sehen: Gleich nach der Action-Auftaktszene sitzt Liz an seinem Krankenbett. Ist das alles an neuem Material?

    Womöglich haben die Macher nämlich auch noch eine kurze Aufnahme von Dennehy nach dem Aufwachen, die sie für die veränderte 19. Episode geplant hatten, aber nun (noch) nicht nutzten. Eine ganz konkrete Aussage der Serienverantwortlichen fehlt dazu noch. Aber so gibt es die Mini-Hoffnung, dass wir ihn noch einmal sehen.

    Für wahrscheinlicher halten wir es aber, dass er eher leise und ohne großen Knall aus der Serie verschwinden wird. Lösungen dafür gibt es viele: Neben der Erzählung, dass es doch noch Komplikationen gab und er im Krankenbett verstarb, ist unserer Meinung nach sehr gut denkbar, dass einfach nur erzählt wird, dass Reddington ihm in einem schönen Winkel der Erde ein neues Leben ermöglicht und für immer versteckt.

    An eine Neubesetzung der Figur glauben wir nicht. Wenn er als Storymotor für bestimmte Entwicklungen zwischen Liz und Red vorgesehen war, dann kann man diese Funktion auch auf andere, existierende Figuren übertragen.

    Warten auf die 8. Staffel von "The Blacklist"

    Eigentlich sollte es mit der achten Staffel von „The Blacklist“ im September 2020 in den USA weitergehen und sie dann via Netflix im Frühsommer 2021 nach Deutschland kommen. Aufgrund der Corona-Pause können sich die Terminpläne aber verschieben.

    Spannend wird es auf jeden Fall, wenn Liz und Red nun plötzlich Gegner sind. Daneben ist über die achte Season auch schon bekannt, dass Laura Sohn, die als FBI-Agentin Alina Park im Laufe der siebten Staffel zur Spezialeinheit stieß, zum festen Cast-Mitglied befördert wird, also dem Team noch eine Weile erhalten bleibt.

    Aktuelles Netflix-Highlight "The Old Guard": Die FILMSTARTS-Kritik

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top