Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neu bei Amazon Prime Video: Das deutsche "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"?
    Von Tobias Mayer — 10.07.2020 um 13:15
    facebook Tweet

    Ab sofort könnt ihr „Dem Horizont so nah“ bei Amazon Prime Video streamen. Auf den ersten Blick ist der Film eine deutsche Version von „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ – aber halt längst nicht so berührend.

    Studiocanal GmbH / Bernd Spauke

    Im Teenager-Liebesdrama „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, das wunderschön traurig ist und ohne falsche Sentimentalität auskommt, verlieben sich zwei krebskranke Jugendliche. In „Dem Horizont so nah“ verliebt sich Jessica (Luna Wedler) in Danny (Jannik Schümann), der mit HIV infiziert ist.

    Ab sofort ist „Dem Horizont so nah“ bei Amazon Prime Video als Stream verfügbar*.

    Allerdings können wir dieses Liebesdrama – im Unterschied zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, den es auf Netflix gibt – nur bedingt empfehlen.

    Nicht so berührend

    „Dem Horizont so nah“ hat zwei Probleme, die iher ausführlicher in unserer Kritik nachlesen könnt: Erstens bleibt der HIV-infizierte Danny ein zwar saucooler, aber ziemlich profilloser Typ – und die Gefahr durch seine Infektion bleibt lange abstrakt, da wir Danny vor allem dabei sehen, wie er coole Dinge macht.

    2,5-Sterne-FILMSTARTS-Kritik zu "Dem Horizont so nah"

    Außerdem wird zwar insgesamt genug Herz, Schmerz und Herzschmerz geboten, damit den Zuschauern die Tränen kommen können, doch die Handlung ist leider zu platt und vorhersehbar, als dass uns der Film nachhaltig berührt hätte.

    Für „Dem Horizont so nah“ spricht allerdings ganz klar die Hauptdarstellerin Luna Wedler (bekannt aus „Das schönste Mädchen der Welt“), die in der Teenie-Romanze einfach wieder wunderbar sympathisch rüberkommt und eine fesselnde Leistung zeigt.

     

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Darklight ..
      Der Film hätte cool sein können, wenn er 1987 in die Kinos gekommen wäre. Oder wenigstens dann wirklich 1999, das Jahr in dem er spielt. Heute wirkt der Film eher wie ein Überlanger Safer-Sex-Werbespot, der nochmal daran erinnern soll, daß man sich trotz der ganzen Behandlungsmöglichkeiten Probleme mit einer Infizierung einhandelt.Es ist nicht sonderlich mutig, was sie uns da an Geschichte erzählen. Und die Dialoge sind dünn, wenig glaubwürdig und leider auch nicht originell. Hinzu kommt ein Hauptdarsteller, der mal wieder sich selbst spielt und dem das Talent für Zwischentöne leider fehlt. Alles in Allem mal wieder einer dieser Überflüssigen deutschen Filme, die echtes Talent vermissen lassen.Bytheway deutscher Film: Gestern Nacht habe ich Deutschstunde mit Levi Eisenblätter gesehen. Richtig gut gespielt von dem Kleinen. Gut erzählt und brilliant in Szene gesetzt. Hier sieht man, zu was der deutsche Film noch in der Lage ist, wenn man fähige Schauspieler und Regisseure ranlässt...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top