Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Es passiert tatsächlich: "Fast And Furious 9"-Star bestätigt verrückte Fan-Theorie
    Von Julius Vietzen — 10.07.2020 um 17:52
    facebook Tweet

    „Fast & Furious“ schlägt „Mission: Impossible“: Offenbar schaffen es Vin Diesel und seine Familie tatsächlich vor Tom Cruise und der IMF ins Weltall. Wie Ludacris nun bestätigte, hat das Space Race der etwas anderen Art offenbar einen Gewinner.

    Universal Pictures

    Ein verbreiteter Running Gag unter Filmfans im Internet dreht sich um die Frage, welche Filmreihe es am ehesten ins Weltall schafft: „Fast & Furious“ oder „Mission: Impossible“.

    Mit seinem selbstverständlich persönlich durchgeführten HALO-Sprung (High Altitude – Low Opening, also etwa „große Höhe, niedriges Öffnen“) legte Tom Cruise in „Mission: Impossible 6 – Fallout“ schon mal ordentlich vor, doch offenbar kommen ihm Vin Diesel und seine Familie beim Space Race tatsächlich zuvor.

    Das bestätigte Ludacris, der in bislang fünf „Fast & Furious“-Filmen als Tej Parker dabei war und diese Rolle auch in „Fast & Furious 9“ wieder spielen wird, nun offenbar in einem Interview mit der Jess Cagle Show des Online- und Satellitenradio-Anbieters Sirius XM:

     

    Zwar sagt Ludacris nicht explizit, dass es in „Fast & Furious 9“ ins Weltall geht, doch nachdem Co-Moderatorin Julia Cunningham laut darüber nachgedacht hat, worum es im neuesten Teil der Reihe gehen könnte, und dabei auch das Stichwort „Weltall“ fallen gelassen hat, sagt Ludacris:

    „Du hast da gerade etwas sehr Wichtiges gesagt. Ich kann sagen, dass du sehr intuitiv bist, denn du hast etwas Richtiges gesagt. Ich werde es aber nicht verraten.“

    Doch als die Moderatoren nochmal nachbohren und noch einmal das Wort „space“ also „Weltall“ sagen, verrät der gespielt schockierte Ausruck in Ludacris' Gesicht (ab 1:26) eigentlich schon alles.

    Dom und seine Familie im Weltall

    Eine endgültige, hundertprozentig sichere Bestätigung ist das noch nicht, wir gehen nun aber wirklich sehr stark davon aus, dass Tej (Ludacris) und die anderen in „Fast & Furious 9“ ins Weltall reisen.

    Bleibt nur die Frage, wie ein Ausflug ins Weltall in die Story des neunten Teils der „Fast“-Saga passt, die sich ja eigentlich um den Konflikt zwischen Dom (Vin Diesel) und seinem Bruder Jakob (John Cena) dreht.

    Aber da wird den Machern schon etwas einfallen, die die Ex-Rennfahrer ja schon des Öfteren an die verschiedensten Orte rund um den Globus gescheucht haben. Möglich wäre auch, dass sich Ludacris auf einen späteren Film bezieht, das Gespräch dreht sich aber eigentlich um „Fast & Furious 9“.

    „Fast & Furious 9“ kommt am 1. April 2021 in die deutschen Kinos. Bekanntlich wurde der Film aufgrund der Coronavirus-Pandemie um fast ein Jahr verschoben.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sascha Herrmann
      also ob diese lachhaft überzogenen Szenen jemals mit den grandiosen stunts von tom cruise mithalten könnten. Die weichflöten aus dem F&F cast fahren wahrscheinlich noch nicht mal die Autos selbst, weil man sich ja nen fingernagel einreißen könnte. Da gabs vermutlich schon in Mission Impossible 1 bessere echte Stunts als in der kompletten F&F reihe...
    • Methusalem
      Aber dort springt kein Auto in ein schwarzes Loch... nein, meine Intention war es mögliche Fortsetzungen durch diesen Twist zu verhindern, Du weißt: Schwarzes Loch, nichts kommt jemals wieder raus!
    • isom
      Dann würde ich vermutlich nur mit einem extremen Schielen aus dem Saal kommen ;)
    • isom
      Sorry, aber Aquaman ist mir tausendmal lieber als noch ein F&F Teil, bei F&F würden mich jetzt mehr so ein amüsanter Quatsch ala Hobbs und Shaw interessieren.
    • FilmFan
      Dom und seine Familie.Der Lacher der Woche! :D
    • WhiteNightFalcon
      Dann könntest du aber alle Pläne für Aquariumman 2 canceln. Möchtest du das??
    • WhiteNightFalcon
      Zum Abschluss des Franchise hätte ich mir für Teil 10 wieder nen bodenständigen Film gewünscht, so mit Nostalgie-Touch Marke Weißt noch, wie hier vor 20 Jahren alles anfing. Ich fand schon bei Teil 7 den Spruch: Wir kämpfen auf den Straßen, die wir am besten kennen, toll, weil ich dachte, langsam gehts Back to the roots. Dazu passte die Rückkehr von Justin Lin für Teil 9 und 10..... und jetzt DAS. Enttäuschend.
    • Dennis Beck
      Jap, es riecht nach Diesel. Justin Lin hat das Franchise gerettet, kehrt auf den Regiestuhl zurück, alle so cool und F & F erreicht nun leider Sphären, in denen es wirklich sehr schwierig wird. Ich habe das Gefühl, zum Ende hin wird Brainstorming getrieben, wie wahnwitzig es visuell noch gehen kann. Das Publikum ging bisher auch brav sehr gut mit. Dabei waren sie bei Fast 5 noch so stolz auf ihre bodenständige Action.
    • WhiteNightFalcon
      So sehr ich dieses Franchise mag, aber langsam sollte sich Vin Diesel auf seinen Geisteszustand untersuchen lassen, denn diese Idee kann nur auf seinem Mist gewachsen sein. 😬Eigentlich hatte ich gehofft mit Justin Lins Rückkehr ginge es wieder mehr Richtung Teil 5 und 6.
    • Evil Cyano
      Tja von einem Wolkenkratzer zum anderen ist heutzutage nicht mehr ausreichend.Also wenn ich die Szene schon völlig überzogen fand dann wird es mit der unglaubwürdigen Over-the-Top Action wohl nur noch schlimmer wenn schon das Weltall eingebunden wird. 🙄Naja man muss erstmal auf einen Trailer oder so warten um mal erste Weltall Szenen sichten zu können, wenn denn was dran ist, aber man kann es sich nach 8 Filmen plus Spin off schon ausmalen.Wollen sie dann wie Baumgartner, nur mit ihren fürs All modifizierten Autos, auf die Erde runter donnern? Klingt nach ziemlichen Trash.Das alles ist doch nur reiner Schwanzvergleich von Diesel und Johnson.Wo bei Hobbs&Shaw zum ersten mal Kybernetik eingesetzt werden musste, muss man beim nächsten Fast jetzt natürlich wieder einen drauf setzen.Was kommt dann wohl nach dem Weltall?🤔😄Andere Planeten, Aliens, Multiversen, Zeitreisen oder vllt Back-to-the-roots? 😁 (Ja wenn man sich mal in diesem Weltall Kontext Teil 1 in Erinnerung ruft... Hallooo????)Ich habs ein Crossover mit Marvel oder Diesels Bloodshot 😃Ach sie haben doch längst nicht mehr auf dem Schirm was einen guten Fast Film ausmacht.
    • NeoTheOne
      Es wird echt immer bekloppter mit F&F. Der erste Teil ist längst Kult und eigentlich auch der beste bis heute, zumindest von der Story her. Danach kam nur noch PS-Protzerei. Aber die Leute wollen es immer wieder sehen und klar ist es cool, wenn ein Sportwagen von einem Wolkenkratzer in den nächsten fliegt. Diese irre Action kommt halt gut beim Publikum an. Und auch wenn es bei dieser Reihe scheinbar keine Grenzen (und auch keine physikalischen Gesetze) gibt, kann ich mir einen Teil, der im Weltraum spielt, kaum vorstellen. Aber warten wir es erstmal ab, ist vielleicht auch nur ein PR-Gag, den Ludacris da bewusst ins Rollen bringen wollte.
    • Evil Cyano
      Ja und lassen Tom Cruise dann Bumblebee fahren plus Aquamään 😄 als Beifahrer damit eine humorvolle Chemie zwischen den dreien entstehe kann.Und vergessen wir nicht einen animierten Teil in der Mitte des Films der so gar nichts mit der eigentlichen Story zutun hat. 😜
    • Evil Cyano
      Dann kann man auch gleich Interstellar gucken.
    • Geniuses Snyder v Nolan Return
      Die sollen lieber unter Wasser mit den Fischen drehen 😈
    • The Transporter
      Was soll immer dieser Weltall Scheiß? Actionfilme sollen auf der Erde spielen, und gut ist. Ohne diesen Sci-Fi Müll.
    • Heiligertrinker
      Die in der Zeit zurück ins Mittelalter reisen https://media3.giphy.com/me...
    • Methusalem
      Jaaa!!! Weltall!!! ...und am Ende bitte mitten in ein schwarzes Loch 😜
    • Madmax
      und danach geht es zum Mittelpunkt der Erde oder doch tatsächlich in das Unterwasserreich Atlantis
    • greekfreak
      Also ich will immer noch mein Transformers/Fast & Furious(inkl. Hobbs & Shaw)/ Aquamään/Mission Impossible-Mega Crossover! Und nach der normalen Kinoversion,eine 3 Stunden lange Extended Edition,die den Snydercut alt aussehen lassen wird. https://media0.giphy.com/me...
    • isom
      Wenigstens stehen sie dazu.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top