Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Charlize Theron bestätigt: Nach "The Old Guard" kommt "Atomic Blonde 2" zu Netflix
    Von Björn Becher — 14.07.2020 um 16:00
    facebook Tweet

    Nach „The Old Guard“ kommt womöglich nicht nur „The Old Guard 2“, sondern auch „The Old Guard 3“. Doch für Charlize Theron steht erst einmal ein anderes Action-Sequel für Netflix an: „Atomic Blonde 2“

    Universal Pictures / Netflix

    Bereits vor einiger Zeit machte die Runde, dass Netflix sich die Rechte an „Atomic Blonde 2“ gesichert hat und das Sequel zum Kino-Actionfilm somit exklusiv auf dem Streamingdienst laufen wird.

    Im Rahmen der Promorunde zu ihrem neuen Actionfilm „The Old Guard“ bestätigte Charlize Theron dies gegenüber GamesRadar nun ganz offiziell und gab ein Update zum Status:

    Aktuell wird das Drehbuch zu „Atomic Blonde 2“ geschrieben!

    Laut Theron sei die Figur im ersten Teil so aufgebaut worden, dass noch nicht zu viel über sie verraten wurde. Daher glaube sie, dass es da noch viel Potenzial gebe. Man habe mit Netflix sehr ausführlich über das Projekt gesprochen und es sei klar:

    „Die Messlatte liegt ziemlich hoch, doch wir freuen uns darauf!“

    Wer genau am Drehbuch zu „Atomic Blonde 2“ sitzt und ob David Leitch nach „Atomic Blonde“ auch selbst das Sequel inszeniert, ist noch unbekannt. Netflix-Kunden dürfen sich aber in Zukunft noch auf mehr Action mit der südafrikanischen Schauspielerin freuen, denn „The Old Guard“ läuft aktuell scheinbar so erfolgreich, dass die eingangs erwähnten und bereits grob geplanten Sequels „The Old Guard 2“ und „The Old Guard 3“ nicht gerade unwahrscheinlich sind.

    "The Old Guard 2" auf Netflix: So geht die Story weiter

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • isom
      Solangs kein Limburger ist ;)
    • FilmFan
      Dann ist das so. Ich mochte den Quark nicht. Kann auch den Hype nicht nachvollziehen. Aber jedem sein Captain Marvel ;) :D
    • isom
      ,,Da gehen unsere Meinungen wohl auseinander
    • FilmFan
      Sie war toll. Der Rest für die Tonne.
    • isom
      Naja, BP mag ich, weils die erste Liveactionversion meines drittliebsten Superhelden ist, mit coolen Designs, aber ich seh ihn nicht als das bahnbrechende Meisterwerk an, als das er nachher verkauft wurde, das selbe bei Madmax, den mag ich wegen Furiosa,Hardy, den praktischen Effekten und dem Design, aber ich betrachte ihn ebenfalls nicht als herausragender als andere Filme der letzten Jahre.
    • Bond, James Bond
      Ok. Also findest du beide unterhaltsam, aber als Übergroßes Werk siehst du die nicht an? Damit kann ich ja leben. Geschmäcker sind verschieden, aber diese zusätzlichen Oscarnominierungen für beide Filme? Ne, als alter Filmfreak, welcher Filme ab den 1920ern sein Eigen nennt, ist/war mir diese Lobhudelei absolut unverständlich.
    • isom
      Ist ein bisschen wie bei Black Panther, ich mochte beide Filme schon durchaus, aber als das was sind, nicht als das zu dem man sie gemacht hat.
    • Bond, James Bond
      Für mich das einzige Highlight in Fury Road. Richtig gelesen. Weder die Action, noch die Farbgebung hat mich überzeugt. Die Story schon mal gar nicht, dagegen sind die Filme mit Mel Gibson hochkomplex :-)
    • isom
      Furiosa war sehr glaubwürdig.
    • FilmFan
      Bin da ganz anderer Meinung. Aber wundert das jemanden? ;). Sympatisch ja. Aber glaubwürdig? Nö.
    • FilmFan
      Atomic Blonde hat mich persönlich sehr enttäuscht. Und anders als die verehrte Community sehe ich die Theron nicht so gerne in Actionrollen. Ähnlich wie Regie Genie Nolan konnte sie mich nie packen. Anders als andere Girls die mich mit ihrer überzeugenden Art zum Fan machten.
    • Timmi0708
      Ich lass mir nichts anderes sagen, Atomic Blonde ist ein verdammt geiler Film und wann immer ich News dazu lese, möchte ich den Film nochmal sehen. Bin ich allzu begeistert, dass der Film zu Netflix kommt? Nicht unbedingt. Aber lieber ein Sequel bei Netflix als überhaupt keines. Allerdings würde ich mich schon sehr über ein Blu Ray Release freuen, ich möchte ein weiteres Steelbook haben.
    • WhiteNightFalcon
      Theron ist inzwischen echt die einzige Schauspielerin, der ich harte Rollen zutraue, ohne einen Meter Film gesehen zu haben.Die nimmt die Rollen, spielt sie einfach, fertig.Ganz ohne auf Instantgramm verkünden zu müssen:Schaut, ich mach jetzt auf Actiongirlie, weil ich pfoll cool bin!Gerade das macht die Frau so verdammt sympathisch und glaubwürdig.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top