Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tom Holland bestätigt mit erstem Set-Bild: "Uncharted" wird nun wirklich gedreht!
    Von Markus Trutt — 15.07.2020 um 18:15
    facebook Tweet

    Beim ewigen Hin und Her um die Videospielverfilmung „Uncharted“ gab es durchaus berechtigte Zweifel, ob wir das Action-Abenteuer eines Tages überhaupt noch zu sehen bekommen. Doch nun geht der Film mit Marvel-Star Tom Holland tatsächlich in den Dreh.

    Sony Computer Entertainment

    Jahrelang wurde sich vergeblich darum bemüht, eine Verfilmung der megaerfolgreichen Videospiel-Reihe „Uncharted“ auf die Beine zu stellen. Doch nach allerlei Regiewechseln und einer langwierigen Hauptdarsteller-Suche ist das Projekt jetzt endlich an einem Punkt angekommen, der über die Jahre immer wieder in die Ferne gerückt war:

    Die Produktion der „Uncharted“-Adaption hat nun tatsächlich begonnen.

    Das bestätigte Hauptdarsteller Tom Holland via Instagram mit einem ersten (unspektakulären) Bild vom Set, zu dem er lediglich schrieb: „Tag 1 #Uncharted“:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Day one #uncharted

    Ein Beitrag geteilt von Tom Holland (@tomholland2013) am

    Das obige Foto zeigt Tom Hollands Stuhl am „Uncharted“-Set, auf dem sein Rollenname zu lesen ist. So wird der aktuelle Spider-Man-Darsteller in dem Actioner eine junge Version des abenteuerlustigen Videospiel-Helden Nathan „Nate“ Drake spielen, wie Spieler der Vorlage sie etwa schon in einigen Flashbacks zu sehen bekamen.

    Mischung aus Abenteuer- und Heist-Film

    Im „Uncharted“-Film begibt sich Nate auf sein erstes großes Abenteuer. Dabei wird der spätere Draufgänger mit Faible für alte Artefakte und untergegangene Zivilisationen von seinem ruppigen, aber herzensguten Mentor Sully (Mark Wahlberg) begleitet.

    Wie besagtes Abenteuer genau aussieht, ist noch nicht bekannt, Hollands Co-Star Mark Wahlberg bezeichnete es aber zumindest schon mal vielversprechend als Mix aus „Indiana Jones“ und dem Raubzug-Klassiker „Thomas Crown ist nicht zu fassen, also als Mischung aus Abenteuer- und Heist-Film. Und zumindest das wäre ganz im Geiste der berühmten Spiele-Vorlage.

    Auf dem Regiestuhl von „Uncharted“ nimmt nach dem Ausstieg von u.a. David O. Russell, Shawn Levy und Travis Knight jetzt „Zombieland“- und „Venom“-Macher Ruben Fleischer Platz. Und mit dem nun beginnenden Dreh sollte auch dem geplanten Kinostart nichts mehr im Wege stehen:

    „Uncharted“ soll in genau einem Jahr, also am 15. Juli 2021, in den deutschen Kinos starten. Was sonst schon über die lange geplante Adaption bekannt ist, haben wir euch einmal im nachfolgenden Video zusammengefasst:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • isom
      Aha, wer war´n das eigentlich?
    • Luksman
      Meine da waren einige sexistische Untertöne.
    • isom
      Aber weswegen, ich hab da nichts schändliches gelesen, außerdem kommt das immer häufiger vor, dass nichtbeleidigende oder relativ harmlose Kommentare gelöscht werden.
    • Luksman
      Offensichtlich...
    • Gold Kreis
      das wird sich wohl auf dauer rächen liebes filmstarts team!
    • John K.
      Nathan Fillion ist einfach schon zu alt dafür, hat man auch im Kurzfilm auf Youtube gemerkt ( ihm fehlt die nötige Physis). Würde mir da lieber einen unbekannten jungen Darsteller wünschen.
    • isom
      Ach so, naja, ich finds komisch, zuerst Delilah, dann wurden einzelne Kommentare/GIFs vom Griechen, mir und anderen gelöscht, obwohl das weder was gehässiges, beleidigendes, oder sonst was war und jetzt undo, keine Ahnung wer das war, aber außer ein paar Likes und eher positiven Feedbacks zu Kommentaren kam von dem ja nichts, oder doch ?
    • Dennis Beck
      Meinte ich auch
    • isom
      Bezieht sich das mit sensibel nicht eher auf FS?
    • Dennis Beck
      Warum auf einmal so sensibel? Ich meine, die Community hier ist kein asozialer Sauhaufen.
    • WhiteNightFalcon
      Spielberg war Produzent.
    • isom
      In letzter Zeit sperren die Kommentare/User sehr schnell, jetzt wurde dieser undo gesperrt, keine Ahnung, was der geschrieben hat.
    • Dennis Beck
      @Filmstarts: Wieso wurde mein Kommentar auf Greekfreaks GIF gelöscht? Das ist doch ein süßes Kätzchen. *verwirrt*
    • Dennis Beck
      1 Like für das Kätzchen :)
    • isom
      Wurde da wer geblockt ?
    • Rockatansky
      War auch ILM soweit ich weiß. Und hatte Spielberg nicht auch irgendwie Seine Finger im Spiel?
    • WhiteNightFalcon
      Das mit dem Kirchenfenster war damals ein Meilenstein der Tricktechnik.
    • Luksman
      Jap, Der Letzte Wunsch, das Erbe der Elfen und Zeit der Verachtung bin ich dran. Auch wenn ich mir Yennefer etwas anders vorgestellt hab, war die Interpretation von Anya Chalotra sehr gut und zufriedenstellend. Fand die Background Geschichte bzw. den Content den sie dazugedichtet haben sogar ganz gut. Manche Casting-Entscheidungen waren etwas fragwürdig, aber was mich am meisten beunruhigt hat war die Production-Value, die hat echt arg geschwankt. Da erwarte ich mehr in Season 2.
    • Evil Cyano
      Der Tomb Raider Film war nicht mal ansatzweise an einem anständigen Film noch an einem guten Tomb Raider Film dran.Langweilig, schlecht geschauspielert (Dominic West vor allem), pg13 (Spiel mit der selben Story ist ab 18) und dazu eine stark abgespeckte Himiko-Story des ersten Teils der Reboot Games.Wie kann dich das vom Hocker gerissen haben?Da guck ich lieber Rampage (von Uwe) ganz ehrlich. 😄Wenn er dir gefällt in Ordnung aber lass dir sagen das dem Film eine Menge gefehlt hat um wirklich gut zu sein.Tomb Raider in den Games ist heutzutage eine Mischung aus Rambo und Indy.
    • Luksman
      Dein Name spricht ja Bände. Bin mit TLOU2 noch nicht durch und bin im zugebenermaßen langen Spielteil mit Abby aber bisher hat mich emotional noch kein Spiel so mitgenommen wie dieses und das kann man durchaus als Kompliment sehen. Witcher wurde nicht vergeigt meiner Meinung nach, es ist nur deutlich Luft nach oben. Geralt und Yennefer waren spot on, das ist schon mal wichtig.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top