Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Kult-Comedy-Reboot: Nachfolger für Chevy Chase als "Fletch" gefunden
    Von Björn Becher — 16.07.2020 um 18:33
    facebook Tweet

    Seit Jahrzehnten gibt es in Hollywood Pläne, die Kult-Comedy-Reihe „Fletch – Der Troublemaker“ neu aufzulegen. Nun soll es soweit sein – mit Jon Hamm in der Hauptrolle und einem comedy-affinen Regisseur

    Warner Bros.

    In zwei Filmen spielte Chevy Chase den Investigativreporter Irwin „Fletch“ Fletcher – und auch wenn das Sequel „Fletch – Der Tausendsassa“ Spaß macht, wird vor allem der erste Teil „Fletch – Der Troublemaker“ von Fans von der One-Man-Show von Chevy Chase kultig verehrt.

    Nun soll Fletch wieder sein Unwesen treiben – mit einem neuen Hauptdarsteller: „Mad Men“-Star Jon Hamm wird in einem Reboot die Hauptrolle bekleiden.

    Der neue „Fletch“-Film basiert auf der Buchvorlage „Gestehen Sie, Fletch!“, dem zweiten Teil der originalen Romanreihe von Gregory Mcdonald. Fletch wird dabei eines Mordes verdächtigt und muss seine Unschuld beweisen.

    Warner Bros.

    Inszeniert wird Hauptdarsteller Jon Hamm, der selbst auch den Film mitproduzieren wird, von Greg Mottola. Der bringt durch Filme wie „Superbad“, „Adventureland“ und „Die Jones – Spione von nebenan“ (auch schon mit Hamm) reichlich Comedy-Erfahrung mit.

    Das Projekt soll zeitnah in Angriff genommen werden. Es ist nicht der erste Anlauf für einen „Fletch“-Reboot, denn schon seit über zwei Jahrzehnten kursieren entsprechende Pläne. Über die Jahre waren schon mehrere Kombinationen von Regisseur und Hauptdarsteller im Gespräch... wie Kevin Smith/Jason Lee, Steve Pink/Joshua Jackson und die „Scrubs“-Buddys Bill Lawrence/Zach Braff.

    Isabelle Huppert verkauft Drogen als "Eine Frau mit berauschenden Talenten": Deutscher Trailer zur Kino-Komödie

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • WhiteNightFalcon
      Liegt bei Ein Himmelhund von einem Schnüffler sicher auch daran, dass der in Deutschland weder auf DVD, geschweige denn BluRay erhältlich ist. Ich hab den auch vor laaaanger Zeit nur mal im TV hängen gesehen und fand den toll.
    • ObiWann
      Ein Himmelhund von einem Schnüffler ist auch super ,den hat ich schon garnicht mehr auf dem Schirm .Bei mir wärs aber Caddyshack, Schöne Bescherung und die Amigos .Bei den Amigos liegt es aber auch an Martin und Short das ich den so gut finde.
    • WhiteNightFalcon
      Wenn ich 3 auswählen müsste:Benji-Ein Himmelhund von einem SchnüfflerSchöne BescherungCaddyshack
    • WhiteNightFalcon
      Definitiv! Schöne Bescherung ist von Weihnachten nicht wegzudenken.
    • Rockatansky
      Drei Amigos ist spitze! Auch die anderen Griswold-Filme fand ich immer ganz spaßig (den Neuen nicht). Und ich mochte auch Jagd auf einen Unsichtbaren sehr. Auch wenn das keine Komödie ist. Aber von John Carpenter...
    • Cirby
      Sowas klappt doch eher selten. Solche Komedierollen leben von der Individualität des Protagonisten, siehe Jhonny English.Ich selbst kann mit dem Humor des Films nichts anfangen. Hatte nach 30 Minuten abgeschalten.
    • ObiWann
      Caddyshack 😀 und Drei Amigos ,ich mag die beide sehr sehr gern .
    • isom
      Auch nicht so meins, Jagd auf einen Unsichtbaren war recht unterhaltsam, aber die ganzen Geschichten mit den Griswolds und seine anderen waren nicht mein Humor.
    • Sentenza93
      Der einzige Film, der mir jetzt spontan einfällt mit ihm, den ich mag, das wäre Schöne Bescherung.
    • isom
      Konnte mit Chase eigentlich so auch nie was anfangen.
    • Klaus S aus S
      Nichtmal der Soundrack von Harold Faltermeyer ist Kult im Gegenteil, der Film lief doch bei uns nur unter ferner liefen im Kino und Fletch II landete gleich in der Videothek.Ich kenne auch keinen der die Filme kennt ausser mir 😁
    • Sentenza93
      Absolut nichts für mich. Fand die beiden Originale schon nie so riesig.
    • scorch
      Trotzdem ist die Wahl mehr als gewöhnungsbedürftig. Auch wenn Don Draper bereits in einigen Komödien mitgespielt hat, hier passt mMn nicht. Aber hey, mal sehen, ob das auch wirklich kommt. Dann lass ich mich gern vom gegenteil überzeugen.
    • WhiteNightFalcon
      Nach Lesen der Überschrift hatte ich fast schon auf Kevin Hart getippt.Aber oh Wunder, oh Wunder... mal keine Figur, die geblackwashed und/oder womanisiert, bzw transgendered oder veganisiert wird, sondern bleibt, wie sie ist. 👍🏼👍🏼
    • Tyga_99
      Jason Sudeikis würde ehr passen
    Kommentare anzeigen
    Back to Top