Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neu auf Netflix: Fantasy-Action zwischen "The Witcher", "300" und "Tote Mädchen lügen nicht"
    Von Julius Vietzen — 17.07.2020 um 09:10
    facebook Tweet

    Netflix-Comeback von „Tote Mädchen lügen nicht“-Star Katherine Langford: In „Cursed - Die Auserwählte“, einer Neuinterpretation der Artussage, spielt sie die junge Nimue und soll gemeinsam mit Artus ein Schwert zu Zauberer Merlin bringen.

    Netflix

    Mit „Tote Mädchen lügen nicht“ wurde Katherine Langford zum Star, nun kehrt sie in einer neuen Serie zu Netflix zurück:

    Seit dem heutigen 17. Juli 2020 steht „Cursed - Die Auserwählte“ auf Netflix zum Abruf bereit, in der Langford eine Figur namens Nimue spielt – in den Legenden um König Artus auch als Herrin vom See bekannt, die Artus das Schwert Excalibur übergibt.

    Ganz so wie in den Mythen und Sagen wird die Geschichte in „Cursed“ jedoch nicht erzählt: Die Serie basiert auf dem gleichnamigen illustrierten Roman von „300“- und „Sin City“-Schöpfer Frank Miller und Tom Wheeler („Der gestiefelte Kater“) und interpretiert die Artussage neu.

    Der Fokus von „Cursed“ liegt eindeutig auf Nimue und die auch als Serienschöpfer fungierenden Miller und Wheeler erzählen die bekannte Geschichte hier offenbar als eine Mischung aus dreckig-düsterer Fantasy à la „The Witcher“, Coming-Of-Age-Geschichte mit jugendlicher Protagonistin wie in „Tote Mädchen lügen nicht“ und hyperstilisierter Action wie „300“ neu:

     

    Die Handlung von "Cursed - Die Auserwählte"

    Nimue (Katherine Langford) verfügt über eine mysteriöse Gabe und hat magische Fähigkeiten, doch muss diese geheim halten. Eines Tages wird ihr Dorf von den fanatischen Roten Paladinen überfallen, die alles und jeden ermorden, der nicht zum Christentum konvertiert. Kurz vor ihrem Tod erteilt Nimues Mutter ihr einen Auftrag:

    Sie soll ein geheimnisvolles Schwert zu Merlin (Gustaf Skarsgård) bringen, einem Zauberer und Berater des bösen Königs Uther (Sebastian Armesto), der jedoch seine ganz eigenen Pläne mit der mächtigen Waffe hat. Bei ihrer Mission erhält Nimue Hilfe von einem jungen Söldner namens Arthur (Devon Terrell) – und sie wird nach und nach zu einer Symbolfigur des Aufstands gegen Uther und die Roten Paladine.

    Nachfolgend könnt ihr euch auch noch den längeren Trailer zu „Cursed“ anschauen, der etwas mehr zur Handlung und den Figuren verrät:

     

    Wenn ihr euch für die Romanvorlage interessiert: „Cursed - Die Auserwählte“ gibt es etwa bei Amazon als Buch, Hörbuch oder in der Kindle-Version, wahlweise in der deutschen* oder englischen Ausgabe.*

    Neue Highlights auf Netflix im Juli 2020: Diese Filme und Serien erwarten euch

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top