Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Vorbild "Disaster Artist": Biopic über Vanilla Ice kommt – und einen Darsteller für den Rapper gibt es auch schon
    Von Nina Becker — 23.07.2020 um 11:25
    facebook Tweet

    Nach „Bohemian Rhapsody“, „Rocketman“ und Co. sind Biopics über berühmte Musiker sehr beliebt. Mit „To The Extreme“ soll jetzt auch das Leben von Rapper Vanilla Ice auf die Leinwand gebracht werden. In die Hauptrolle wird Dave Franco schlüpfen.

    Universal Pictures

    Das Lied „Ice Ice Baby“ lief 1990 im Radio rauf und runter und eroberte die Charts im Sturm. Mit genau diesem Song wurde der Rapper Vanilla Ice auf einen Schlag berühmt und blieb es bis heute – auch wenn weitere große Hits ausblieben. Vanilla Ice war in den 90ern der kommerziell erfolgreichste Rapper der Welt. Jetzt bekommt der Musiker ein echtes Denkmal gesetzt:

    Wie Insider.com berichtet, wird „The Disaster Artist“-Star Dave Franco den Rapper Vanilla Ice im Biopic „To The Extreme“, basierend auf einem Drehbuch von Chris Goodwin („Major Lazer“) und Phillip Van („Bright Falls“), spielen. Der Film steht kurz vor der Vorproduktion.

    Disney
    Dave Franco in "Fright Night"

    Vanilla Ice, der im echten Leben Robert Van Winkle heißt, ist heute vor allem im Reality-TV unterwegs und übernimmt kleinere Rollen in Serien und Filmen, in den vergangenen Jahren vor allem Gastauftritte in Adam-Sandler-Filmen. Zuletzt war er so im von Sandler produzierten „The Wrong Missy“ als er selbst zu sehen.

    "To The Extreme" soll wie "The Disaster Artist" werden

    Offiziell wird es in „To The Extreme“ nicht nur um den schnellen Erfolg von Robert Van Winkle gehen, sondern auch um die Zeit davor und danach. Van Winkle hat die Schule abgebrochen, um danach in Dallas Autos zu verkaufen. Mit seiner ersten Single wurde er über Nacht zum Star und kämpfte anschließend mit den Nebenwirkungen des Erfolgs.

    Im Interview mit Insider verriet Franco, dass er persönlich mit Van Winkle telefoniert habe. Der Kontakt habe ihm geholfen, sich detailliert in die Rolle einzuarbeiten. Der Schauspieler hat das Ziel, einen Film zu schaffen, der an sein Projekt „The Disaster Artist“ erinnert.

    Das Biopic, das er mit seinem Bruder James Franco („Das ist das Ende“) auf die Leinwand gebracht hat und in dem es um den Filmemacher Tommy Wiseau und dessen legendär schlechten „The Room“ geht, begeisterte Publikum und Kritiker.

    „Alle haben gedacht, wir machen eine Komödie, in der wir uns über Tommy Wiseau lustig machen. Doch je realistischer wir die Sache machten, desto herzlicher und witziger wurde sie. Diesen Ton wollen wir erneut treffen", erklärte Franco zum Film über Vanilla Ice, der – wie Wiseau – gemeinhin auch nicht gerade als die künstlerische Speerspitze seines Fachs gilt.

    Wann „To The Extreme“ in die Kinos kommt, steht noch nicht fest. Wer „The Disaster Artist“ noch nicht gesehen hat, sollte das unbedingt nachholen! Bei Amazon Prime Video* werdet ihr fündig.

    FILMSTARTS-Kritik zu "The Disaster Artist"

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top