Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Blutiger Trailer zu "Terrifier 2": Der Horror-Clown metzelt wieder!
    Von Daniel Fabian — 27.07.2020 um 20:25
    facebook Tweet

    Sein brutaler Slasher „Terrifier“ kam nicht nur bei Fans von Horror-Clowns wie Pennywise richtig gut an, sodass Damien Leone jetzt mit „Terrifier 2“ nachlegt – und der erste Trailer verspricht eine weitere Gewaltorgie.

    Über zehn Jahre ist es mittlerweile her, seit Horror-Clown Art sein Filmdebüt gab. Nachdem die Figur in den Kurzfilmen „The 9th Circle“ und „Terrifier“ gut ankam, startete Regisseur und Autor Damien Leone 2015 schließlich eine Crowdfunding-Kampagne, um endlich mal einen Spielfilm um den gruseligen Killer zu drehen.

    Und auch „Terrifier“ (2016), der aufgrund seiner megabrutalen Einlagen entschärft werden musste, um durch die FSK-Prüfung zu kommen (die FSK-18-Fassung* des Films ist also gekürzt!), hat in Horror-Kreisen eine große Fan-Gemeinde – da zahlt man für die Uncut-Edition im Mediabook auch schon mal das Vielfache des üblichen Preises. Dafür bekommt man dann aber auch eine wahre Schlachtplatte:

    Hier könnt ihr ganz genau sehen, was euch in der 18er-Fassung so alles entgeht.

    Mit „Terrifier 2“ steht nach vier Jahren nun die Fortsetzung ins Haus. Der erste Trailer zum Film versichert jetzt schon mal, dass der rote Lebenssaft einmal mehr im Übermaß spritzen wird.

    Das erwartet euch in "Terrifier 2"

    Achtung, es folgen Spoiler zu „Terrifier“.

    In einem Diner fand Art (David Howard Thornton) in der Halloween-Nacht einst seine jüngsten Opfer – zwei junge Frauen, die eigentlich nur ein Selfie mit dem Clown machen wollten. Am Ende des Films hat es den irren Killer dann allerdings selbst erwischt. Doch wie es sich für einen Mörder in einem Slasher gehört, bleibt Art nicht lange tot.

    Denn jetzt wird der tote Clown durch eine höhere Macht erneut zum Leben erweckt, damit der seine Spur der Verwüstung weiter durch das verträumte Städtchen von Miles County ziehen kann. Halloween steht wieder vor der Tür…

    Sowohl Regisseur Leone als auch Hauptdarsteller Thornton sind wieder mit am Start. Wann mit ihrem Comeback zu rechnen ist, ist allerdings noch nicht bekannt – und das kann bei einer derartigen Indie-Produktion trotz Trailer-Release auch noch eine Weile dauern. Denn die Post-Produktion kann gerne mal teurer als geplant werden und Low-Budget-Filmemacher schütteln das nötige Kleingeld eben nicht ganz so locker aus dem Ärmel wie die großen Studios.

    „Terrifier 2“ hat noch keinen Starttermin.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Ihr habt vergessen zu schreiben bester bla bla aller Zeiten.
    • WhiteNightFalcon
      Nix Neues an der Slasher-Front also...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top