Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Vor den USA: Neuer deutscher Starttermin für "Tenet" steht nun fest!
    Von Annemarie Havran — 27.07.2020 um 20:10
    facebook Tweet

    Wir haben bereits darüber berichtet, nun hat es Warner Bros. auch ganz offiziell gemacht: Christopher Nolans „Tenet“ wird nicht mehr weltweit zeitgleich starten. In Europa wird es schon im August so weit sein, die US-Amerikaner müssen noch warten.

    Warner Bros.

    In einigen Kinos wird der neue deutsche Starttermin von „Tenet“ bereits beworben, wir haben ebenfalls schon darüber berichtet – nun bestätigt Warner Bros. diesen Termin und hat gleichzeitig verkündet, dass der Film erst danach in den USA starten wird.

    In Deutschland kommt „Tenet“ also am 27. August 2020 ins Kino. [UPDATE: Viele Kinos werden den Film sogar bereits ab 26. August 2020 zeigen!]

    Dafür erst einmal ein lautes „Juchu“!

    Denn dass große Blockbuster möglichst bald in die Kinos kommen, ist für deren Überleben wahnsinnig wichtig. In den USA sind die meisten Kinos zwar wegen der steigenden Corona-Infektionen (wieder) geschlossen. Aber in großen Teilen der Welt, unter anderem eben in Europa, sind sie geöffnet und brauchen dringend neue Zuschauermagneten auf den Leinwänden.

    Bringt eure Filme raus: Warum wir "Tenet", "Mulan" und Co. JETZT brauchen! #SupportYourLocalCinema

    Dass das Warten auf weltweit zeitgleich geöffnete Kinos, um Filme global starten zu lassen, quasi zum Verhungern der bereits geöffneten Kinos führen könnte, scheint nun in Hollywood angekommen zu sein. Es zeichnete sich nach der jüngsten Startänderung von „Tenet“ bereits ab, nun ist Warner wirklich diesen Schritt gegangen: Christopher Nolans neuer Film startet in weiten Teilen der Welt früher als in seiner Heimat USA.

    Während wir „Tenet“ also schon Ende August zu sehen bekommen, wird er in den USA allerfrühestens im September zu sehen sein.

    70 Länder haben einen Starttermin – die USA nicht

    Einen landesweiten Starttermin gibt es für die USA noch nicht. Aktuell ist angepeilt, den Film dort in ausgewählten Städten zum langen Labor-Day-Wochenende starten zu lassen, „Tenet“ also ab dem 3. oder 4. September zu zeigen, und die Aufführungen danach langsam landesweit auszuweiten – wenn es die Situation zulässt.

    Welche Städte das sein werden, ist noch offen. Üblicherweise starten Filme bei solchen vorab limitierten Starts zunächst in Los Angeles und New York, bevor sie dann landesweit ausgerollt werden, doch gerade diese Metropolen sind aktuell extrem stark von der Pandemie betroffen.

    Für China ist übrigens aktuell noch gar kein Starttermin festgelegt, obwohl der Film dort starten dürfte. Ab der letzten August-Woche bekommen dafür 70 Länder „Tenet“ geliefert – neben den meisten europäischen Ländern sind das zum Beispiel auch Australien, Kanada, Japan und Russland. Die Termine sind verschieden und reichen bis in den September. Der erste Termin ist am 26. August – in Deutschland sind wir also direkt von Anfang an dabei.

    Laufzeit von "Tenet" enthüllt: So lang soll Christopher Nolans neuester Film sein

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top