Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ein "Saw"-Opfer wechselt die Seiten: Trailer zum Horror-Schocker "Alive"
    Von Markus Trutt — 01.08.2020 um 20:00
    facebook Tweet

    In „Saw 3“ geriet Angus Macfadyen noch in die Fänge des sadistischen Jigsaw, in „Alive“ treibt er mit hilflosen Opfern nun selbst perfide Spielchen, wie der Trailer zum Horror-Thriller zeigt.

    Ein Mann (Thomas Cocquerel) und eine Frau (Camille Stopps) erwachen mit schweren Verletzungen und ohne Erinnerungen in einem verlassenen Sanatorium, wo sie gegen ihren Willen festgehalten werden. Der dafür Verantwortliche (Angus Macfadyen) weigert sich, ihre Fragen zu beantworten und bestraft sie jedes Mal, wenn sie nicht kooperieren oder versuchen zu fliehen. Obwohl die Lage aussichtslos scheint, setzen die beiden Gefangenen alles daran, gemeinsam einen Ausweg zu finden und Antworten zu bekommen...

    Horror-Fans kennen „Alive“-Sadist Angus Macfadyen wohl am ehesten aus der „Saw“-Reihe, wo er in Teil 3 eine Hauptrolle bekleidete und dem Jigsaw-Killer in die Falle ging, bevor er in „Saw 4“ auf gewohnt brutale Weise das Zeitliche segnete. Schon zuvor probierte er sich aber unter anderem im Sci-Fi-Actioner „Equilibrium“ als Antagonist und war zudem in „Braveheart“ als Robert The Bruce an der Seite von Mel Gibson zu sehen.

    Macfadyens neuer Film „Alive“ erscheint in den USA am 18. September 2020 in ausgewählten Kinos und als Video-On-Demand. Über eine deutsche Veröffentlichung ist noch nichts bekannt.

    Brutaler Folterhorror im deutschen Trailer zu "Daddy’s Girl" mit "Saw"-Star Costas Mandylor

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Ich kenne Macfadyen aus Kaliber 45. Ansonsten sagt mir der Name gar nichts. Der Trailer sieht nach üblichen Psychopaten 0815 Mist aus.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top