Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neue Bilder zu "Avatar 2": Hightech ohne Ende
    Von Daniel Fabian — 13.08.2020 um 11:46
    facebook Tweet

    Bis wir dann endlich den ersten Trailer zu „Avatar 2“ zu sehen kriegen, halten uns die Macher um James Cameron und Jon Landau mit Schnappschüssen von den Dreharbeiten in Neuseeland bei Laune, die nach der Corona-Pause nun wieder im Gange sind.

    Twentieth Century Fox

    Nachdem „Avatar 2“ anfangs sogar schon 2014 in die Kinos kommen sollte, folgte in den vergangenen Jahren Verschiebung auf Verschiebung. Nach aktuellem Stand soll der Film nun am 14. Dezember 2022 anlaufen. Das Positive: Da „Avatar 3“ (geplanter Kinostart: 18. Dezember 2024) gleich mit gedreht wird, dürfte die zweite von insgesamt vier geplanten Fortsetzungen dann wohl nicht ganz so lange auf sich warten lassen.

    Mit einem ersten Trailer ist also nicht zeitnah zu rechnen. Um uns die Wartezeit immerhin etwas zu versüßen und die Welt über die Fortschritte der Dreharbeiten am Laufenden zu halten, veröffentlicht Produzent Jon Landau aber wenigstens regelmäßig Bilder vom Set. So auch heute:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    WIDE SHOT: Our High Camp Bio Lab set on stages in New Zealand. SECOND SHOT: Jim studying the set before filming. A salute to the Kiwi crew for their attention to the artistry of their crafts.

    Ein Beitrag geteilt von Jon Landau (@jonplandau) am

    Auf dem ersten Bild sehen wir laut Landau das in Neuseeland errichtete Set des High Camp Biolabors, auf dem zweiten Regisseur James Cameron, der das Set noch einmal genau unter die Lupe nimmt, bevor gedreht wird. Und beide versprechen, dass wir natürlich auch in den Fortsetzungen Cameron-typisch jede Menge Hightech zu sehen kriegen.

    Neue Welten, neue Stars

    Nachdem wir in „Avatar - Aufbruch nach Pandora“ den Planeten der Na’vi nur oberflächlich kennenlernten, sollen in den Fortsetzungen bislang unerschlossene Gebiete von Pandora erkundet werden. Im Unterschied zum Vorgänger soll Teil 2 zu großen Teilen unter Wasser spielen.

    Genau das zeigten auch schon einige Bilder vom Set, auf denen wir die Original-Darsteller um Sam Worthington und Zoe Saldana unter anderem beim Planschen mit neuen Cast-Mitgliedern wie Kate Winslet sehen, die über 20 Jahre nach „Titanic“ nun erneut für Cameron vor der Kamera steht – bzw. schwimmt.

    Außerdem neu mit dabei sind unter anderem Martial-Arts-Grand-Dame Michelle Yeoh („Star Trek: Discovery“) als Dr. Karina Mogue, Cliff Curtis („Hobbs & Shaw“) als Anführer des Metkayina-Stammes und „Fast & Furious“-Star Vin Diesel in einer bislang unbekannten Rolle.

    "Titanic"-Reunion: Das erste Bild von Kate Winslet am Set von "Avatar 2"!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Gravur51
      Dann sage ich in bester honest trailer voice zu dir: „in 3 D!“
    • Klaus S aus S
      langweilighttps://media3.giphy.com/me...
    • André McFly
      Neue Bilder zu Avatar 2: Hightech ohne EndeNene, neue Bilder zu DREHARBEITEN von Avatar 2.
    • Sentenza93
      Technisch ist Cameron weiterhin eine absolute Bank. Mal schauen, ob der Rest auch überzeugt.
    • WhiteNightFalcon
      Das die technische Umsetzung Top sein wird, ist jedem klar.Aber was, wenn die Story mit nem Liane schwingenden Na'Vi um die Ecke kommt, der sich mit dem lustigen Schrei von Baum zu Baum schwingt und aus irgendwelchen Gründen, die mit der Natur zusammenhängen, diesem Admiral Quadratus, Quidditch oder sie der hieß, ein Dorn im Auge ist?
    Kommentare anzeigen
    Back to Top