Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Wie jedes Jahr bei "Lucifer" fragen wir uns auch bei Staffel 5: Wer zum Teufel ist eigentlich der Typ am Anfang?
    Von Christoph Petersen, Markus Trutt — 24.08.2020 um 18:05
    facebook Tweet

    Wir haben es schon vergangenes Jahr (richtig) vorhergesehen: Auch am Anfang der fünften Staffel gibt es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten, das sich inzwischen zu einem regelrechten Running Gag im „Lucifer“-Universum entwickelt hat.

    John P. Fleenor / Netflix

    In der ersten Episode der 5. Staffel zahlt sich aus, was in der Serie „Lucifer“ über Jahre hinweg vorbereitet wurde! Und wir haben es bereits nach dem Start der 4. Staffel prognostiziert: Nachdem Lee Gardner (Jeremiah Birkett) in früheren Staffeln immer wieder kurz auftauchte, was zwischenzeitig bereits den Status eines Running Gags erreichte, spielt er in der Episode „Trauriger Teufel“ nun erstmals eine zentrale und zugleich unheimlich tragische Rolle.

    Wir wollen euch die neue Folge natürlich nicht spoilern. Stattdessen möchten wir euer Gedächtnis auffrischen, an welchen Stellen der Kleinkriminelle in den früheren Staffeln bereits aufgetreten ist. (Natürlich war diese Entwicklung für diese Figur nicht geplant, als Lee vor einigen Jahren zum ersten Mal in „Lucifer“ aufgetaucht ist – trotzdem ist es doch schön, wenn sich Dinge, die sich über Jahre entwickelt haben, in Serien irgendwann auszahlen.)

    Die Aufeinandertreffen in der 2. und 3. Staffel

    Schon am Anfang der zweiten Staffel konfrontieren Lucifer (Tom Ellis) und sein Bruder Amenadiel (D.B. Woodside) den Räuber, als der gerade ein Juweliergeschäft überfallen will. Sie vermuten, dass sich die Seele ihrer aus der Hölle entflohenen Mutter in Lees Körper befinden könnte. Das stellt sich zwar schnell als falsch heraus, dennoch bestraft Lucifer den erfolglosen Dieb, indem er ihm Waffe und Kleidung abnimmt, während Amenadiel die Zeit verlangsamt. So wird Lee dann auch von der Polizei gefasst und ins Gefängnis gesteckt.

    Fox / Amazon / Netflix
    Jeremiah Birkett bei seinen Auftritten in der 2., 3. und 4. Staffel von "Lucifer".

    In Staffel 3 stoppt Lucifer, nachdem er bewusstlos geschlagen wurde und in der Wüste aufgewacht ist, einen durch die Einöde rasenden Geldtransporter. Am Steuer sitzt kein Geringerer als Lee, der das Fahrzeug gestohlen hat, um endlich das nötige Geld zu erbeuten, um seine Schulden zu begleichen und frei zu sein. Die beiden erkennen sich wieder, was Lee dazu bringt, Lucifer zum Aussteigen aufzufordern. Als Lucifer freundlich nach Lees Namen fragt, wiederholt der einfach nochmal seine Aufforderung mit den Worten „Raus hier, du Spinner!“, weswegen er fortan von Lucifer auch Mr.-Raus-hier-du-Spinner genannt wird.

    Das Aufeinandertreffen in der 4. Staffel

    Nachdem Chloe (Lauren German) am Ende der dritten Staffel das wahre Gesicht ihres teuflischen Partners gesehen und erstmal Reißaus genommen hat, trauert Lucifer der Polizistin zu Beginn der vierten Season hinterher. Dabei wird er eines Abends von einer Gruppe maskierter Räuber jäh aus seinem depressiven Trällern am Klavier im Nachtclub Lux gerissen. Dabei ist es kein Unbekannter, der Lucifer (mal wieder) eine Pistole an den Kopf hält.

    Als er das Gesicht seines Gegenübers sieht, begrüßt der Höllenfürst ihn freundlich als Mr.-Raus-hier-du-Spinner und spielt damit auf die frühere Begegnung der beiden in der Wüste an. Von den Drohungen lässt sich der Teufel hingegen kaum beeindrucken, stattdessen macht er Lees Plänen wieder einmal einen Strich durch die Rechnung. Um nach Los Angeles zurückkehren zu können, nimmt er dem Dieb sowohl seinen Transporter als auch die erbeutete Uniform ab. Lee bleibt erneut halbnackt in der Wüste zurück.

    Erinnern euch die Begegnungen zwischen Lee und Lucifer nicht auch an die armen, armen Piraten aus den „Asterix“-Comics, die in jedem Band erneut von den Galliern vermöbelt und schiffbrüchig auf dem Meer zurückgelassen werden?

    Die ersten acht Folgen der 5. Staffel sind in Deutschland auf Amazon Prime Video verfügbar*. Wann die weiteren Folgen der fünften Season veröffentlicht werden, steht aktuell hingegen leider noch nicht fest.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top