Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Horror-Trailer zu "Come Play": Diesen Spielkameraden willst du nicht!
    Von Tobias Mayer — 13.09.2020 um 20:00
    facebook Tweet

    Der einsame Junge Oliver findet einen neuen besten Freund auf seinem Tablet. Doch besagte Kreatur ist im Trailer zu „Come Play“ nicht von dieser Welt...

    Wenn einsame Kinder wie der autistische Oliver (Azhy Robertson) endlich einen Freund finden, sind Eltern für gewöhnlich nicht sonderlich wählerisch. Hier aber liegt der Fall anders: Oliver freundet sich nämlich mit einer Kreatur namens Larry an, die nur durch die Kameras von Handys und Tablets zu sehen ist – offenbar handelt es sich um eine bösartige Kreatur aus einer anderen Welt, die man besser nicht zum Freund hat...

    Mit „Come Play“ hat Regisseur Jacob Chase einen seiner Kurzfilme auf zum Spielfilm verlängert. „Larry“, wie der Kurzfilm im Original heißt, dauert nur gut fünf Minuten – doch mehr braucht es auch nicht, damit man sich gruselt.

    Ihr könnt euch den kurzen „Larry“ hier auf YouTube ansehen:

    Mehrere Horrorfilme basieren auf Kurzfilmen. Ein bekanntes und gutes Beispiel ist „Lights Out“ von David F. Sandberg, in dem die Idee – böse Geister kommen, sobald das Licht ausgeht – tatsächlich auch über die Laufzeit von knapp anderthalb Stunden lang funktioniert.

    „Come Play“ mit Gillian Jacobs („Community“) und John Gallagher Jr. („10 Cloverfield Lane“) als Eltern wird am 30. Oktober 2020 in den USA veröffentlicht. Für Deutschland ist bisher kein Startdatum bekannt, aber das dürfte sich bald ändern.

    "Der erste großartige Science-Fiction-Horror des Jahrzehnts": Trailer zu "Possessor"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top