Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Auch nach "Thor 4": Chris Hemsworth bleibt der Donnergott im MCU
    Von Björn Becher — 12.09.2020 um 08:43
    facebook Tweet

    Nachdem im MCU momentan nach und nach die Helden der ersten Stunde verabschiedet werden, befürchteten einige Fans, dass auch Chris Hemsworth mit „Thor 4“ seine Abschiedsvorstellung gibt. Doch dem ist nicht so.

    Walt Disney

    Chris Hemsworth hat in einem Interview klargestellt, dass „Thor 4: Love And Thunder“ keinesfalls sein letzter Auftritt im MCU wird. Dem Männermagazin ELLE Man entgegnete er auf eine solche Frage nur: „Bist du verrückt? Ich gehe nicht in Rente. Thor ist noch viel zu jung dafür. Ich bin nur 1.500 Jahre alt. Das ist definitiv nicht der Film, mit dem ich ‚Auf Wiedersehen‘ zu dieser Marke sage.“

    Eine kleine Einschränkung macht er aber noch: „Zumindest hoffe ich das“, verweist noch darauf, dass seine Zukunft am Ende natürlich auch ein großes Stück weit die Entscheidung der MCU-Verantwortlichen um Mastermind Kevin Feige ist.

    Trotzdem können wir davon ausgehen, dass Chris Hemsworth Thor bleibt – zumal bereits ein Auftritt in „Guardians Of The Galaxy 3“ sehr gut möglich erscheint. Fans, die sich Sorgen machen, dass nach Robert Downey Jr. als Iron Man, Chris Evans als Captain America und dem baldigen Abschied von Scarlett Johansson als Black Widow mit Hemsworth der nächste Held der 1. Stunde geht, können also beruhigt sein.

    Chris Hemsworth liebt "Thor 4: Love And Thunder"

    Daneben zeigt er in dem Interview mit ELLE Man übrigens noch viel Begeisterung für „Thor: Love And Thunder“ und sagt unter anderem: „Nach dem Lesen des Skripts bin ich wirklich sehr aufgeregt. […] Selbstverständlich kann ich euch nichts über den Plot verraten, aber um eure Neugierde zu befriedigen, sage ich euch, dass ich viel mehr Spaß beim Lesen des Skripts hatte als bei ‚Thor: Tag der Entscheidung‘ und das beweist einiges, denn dieser Film war brillant.

    „Thor 4: Love And Thunder“ wird erneut von Taika Waititi inszeniert, der bereits für den besagten „Thor 3“ verantwortlich war. Aktuell geplanter deutscher Kinostart ist am 10. Februar 2022.

    „Thor 3: Tag der Entscheidung“ könnt ihr derweil unter anderem beim Streamingdienst Disney+ schauen.*

    "Thor 4" wird eine "verrückte Romanze": Taika Waititi und Natalie Portman liefern Updates

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top