Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Zack Snyder's Justice League" bekommt völlig neue Musik – und ihr könnt jetzt schon reinhören
    Von Markus Trutt — 14.09.2020 um 16:28
    facebook Tweet

    Im 2021 erscheinenden Snyder-Cut von „Justice League“ soll vieles anders werden. Dazu gehört jedoch nicht nur das Geschehen im Film selbst, sondern etwa auch die Musik. Original-Komponist Junkie XL lieferte nun eine kurze Hörprobe vom neuen Score.

    Warner Bros. / DC

    Wenn im nächsten Jahr doch noch Zack Snyders ursprüngliche Vision seines DC-Blockbusters „Justice League“ erscheint, werden alle Arbeiten von Joss Whedon, der nach Snyders Rückzug vom Dreh in Folge einer Familientragödie eingesprungen war, um den Film für die Kinoauswertung fertigzustellen, wieder rückgängig gemacht.

    Das bedeutet vor allem: Keine von Whedons nachgedrehten Szenen mehr, dafür viele für die Kinofassung geschnittene Szenen, neue Effekte, keine CGI-Schnurrbart-Retusche – und auch keine Musik von Danny Elfman.

    Junkie XL statt Danny Elfman

    Elfman wurde seinerzeit nämlich erst von Joss Whedon an Bord gebracht, nachdem Snyder eigentlich den niederländischen DJ und Komponisten Tom Holkenborg alias Junkie XL mit der Filmmusik betraut hatte. Gemeinsam mit Hans Zimmer lieferte Junkie XL bereits den Score zu Snyders „Justice League“-Vorgänger „Batman V Superman: Dawn Of Justice“.

    Wie Snyder bereits vor einigen Wochen bestätigte, hören wir in seinem „Justice League“-Cut also nun folgerichtig nicht mehr die Filmmusik von Danny Elfman, sondern die von Junkie XL. Der hatte diese sogar schon damals, bevor er ersetzt wurde, größtenteils fertiggestellt und sitzt nun an den finalen Arbeiten. Eine kleine Kostprobe davon präsentierte er jetzt im Rahmen des DC-Fandome-Events:

    Neues Justice-League-Thema

    Wie Holkenborg im Clip erklärt, hören wir in dem Ausschnitt die musikalische Untermalung einer Actionszene, in der auch das neue Justice-League-Thema verarbeitet wurde. Den kompletten neuen alten Score gibt es dann spätestens im fertigen Film.

    Zack Snyder’s Justice League“ erscheint 2021 in vier einstündigen Teilen beim US-Streamingdienst HBO Max. Wann und auf welchem Weg der Snyder-Cut nach Deutschland kommt, ist hingegen noch nicht bekannt.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Klaus S aus S
      Ah jetzt wird ein Schuh draus, thx for the information 👍
    • Mr. no oNe
      Danke für die Info 👍.
    • Micro_Cuts
      als Zack JL gedreht hat hatte Cavill keinen Schnurrbart. Den hatte er nur beim Nachdreh mit Whedon und diese Szenen werden nicht in Snyders Version landen.
    • HalJordan
      Die Musik von Junkie XL harmoniert viel besser mit dem Stil von Zack Snyder.Danny Elfman ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Kaum vorstellbar, wenn man sich vor Augen hält was er früher für Meisterwerke komponierte. Von Edward mit den Scherenhänden über Big Fish. Elfman hatte so viele hörenswerte Soundtracks in seiner Karriere abgelifert. Traurig, dass er nur noch vom Ruhm seiner Vergangenheit lebt.
    • Klaus S aus S
      keine CGI-Schnurrbart-RetuscheWas denn sonst, Superman mit Pornobalken ?Zum Score von Junkie XL aka der kleine Hans : Klingt nach großen Kino, klasse
    • Klaus S aus S
      Japp, Elfman hatte Variationen davon in den Score eingebaut also vom Williams Theme und von seinem eigenen Batman Theme aber nur sehr dezent
    • Sentenza93
      In so angedeuteter Form. Kam mir so vor.
    • GamePrince
      Geht mir ganz genauso.Hoffe die bieten einen Probemonat an. 😁
    • Mr. no oNe
      Wurden nicht sogar die alten Themen aus den Ur Filmen genutzt?. Batman Theme oder Superman z.b. Copy and Paste.
    • WhiteNightFalcon
      Erster Eindruck: Bombastisch
    • Barbaros
      Das wäre schade. Ich habe weder Lust, ein Sky Abo abzuschließen, noch darauf noch länger zu warten ^^
    • GamePrince
      Ich denke eher dass wir DEN Snyder Cut auf Sky sehen werden.Ein Home-Release würde ich aber 2021 nicht erwarten.
    • GamePrince
      Super Sache, Elfmans Theme hat so gar nicht in JL gepasst.
    • André McFly
      Man kann über Elfman schimpfen, aber hat er das Ding nicht in 2 Wochen zusammengeschustert?
    • Barbaros
      Der Score klingt schon mal gut. Ich hoffe, dass der Film, oder die Miniserie, in Deutschland zeitnah zum US-Release auf Blu-ray erscheint.
    • Sentenza93
      Also bei dem Score war Elfman wohl auf Autopilot. Richtig langweilig. Kann nur besser werden.
    • Gravur51
      Elfman war eine Katastrophe
    Kommentare anzeigen
    Back to Top