Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Johnny Depps Teilnahme an "Tierwesen 3" gesichert: Prozess verlegt – aber nicht wegen seines Antrags
    Von Nina Becker — 15.09.2020 um 12:30
    facebook Tweet

    Gute Nachrichten für alle Fans von Johnny Depp und des „Harry Potter“-Spin-offs „Fantastische Tierwesen“: Die Dreharbeiten zum 3. Teil kollidieren nicht mehr mit dem Prozess des Schauspielers, den er aktuell gegen seine Ex-Frau Amber Heard führt!

    Warner Bros

    Die Dreharbeiten zum dritten „Phantastische Tierwesen“-Film wurden bereits mehrfach verschoben und stehen wirklich unter keinem guten Stern. Nachdem die ersten zwei Filme nicht so erfolgreich waren wie erwartet, war lange nicht klar, wie es inhaltlich weitergehen könnte in „Tierwesen 3“.

    Nachdem die Sache geklärt war, überrollte die Corona-Pandemie die Welt – und Johnny Depps Privatleben überschattete die „Harry Potter“-Spin-off-Reihe ebenfalls. Schließlich trägt er seinen Rosenkrieg mit Ex-Frau Amber Heard aktuell vor Gericht aus.

    Nach einer Klage Depps gegen ein britisches Boulevardmagazin in London, war die „zweite Runde“, in der Depp Heard wegen eines Artikels von ihr in der Washington Post verklagt (und sie Gegenklage einreichte), vor einem US-Gericht schon in Sicht – und hätte sich mit dem Drehstart von „Tierwesen 3“ überschnitten, weswegen wohl sogar im Raum stand, dass der Schauspieler nicht mitwirken kann.

    Johnny Depp kann erneut in die Rolle von Gellert Grindelwald schlüpfen

    Wie wir bereits berichteten, stellte Depp daher einen Antrag auf Verschiebung der Verhandlung, um Anfang 2021 am Set von „Tierwesen 3“ stehen zu können. Tatsächlich wurde der Prozess nun verschoben – allerdings völlig unabhängig vom Antrag, wie CinemaBlend berichtet. Der Grund: Covid-19.

    Auf Grund der Corona-Pandemie sind aktuell weiterhin keine Prozesse mit einer Jury im US-Bundestaat Virgina (wo Depp aufgrund der Herkunft der Washington Post und wohl vor allem aufgrund der für ihn scheinbar vorteilhafteren Gesetzeslage gegenüber Kalifornien die Klage einreichte) ermöglichen. Um einen solchen handelt es sich aber bei der Klage von Depp gegen Heard. Sobald diese wieder erlaubt sind, sollen zudem wichtigere Verfahren, vor allem Strafprozesse, vorgezogen werden. Vor Mai 2021 soll der Fall daher nicht verhandelt werden.

    Depp kann also ohne Probleme erneut in die Rolle von Gellert Grindelwald schlüpfen. Er soll bereits in den nächsten Tagen mit dem Dreh beginnen und dann bis einschließlich Februar 2021 für „Tierwesen 3“ abgedreht sein. Sollte Corona keine weiteren Komplikationen mit sich bringen, wird der Film am 11. November 2021 in die Kinos kommen.

    Neue Probleme für Amber Heard und "Aquaman 2"?

    Depps zufälliges Glück könnte seiner Ex-Frau Amber Heard zum Verhängnis werden. Wann die Dreharbeiten zu „Aquaman 2“ starten, steht laut Deadline zwar noch nicht genau fest, bis jetzt wird aber davon ausgegangen, dass es im Frühjahr 2021 soweit sein könnte - in Australien und damit weit weg vom Ort des Verfahrens.

    Starten die Verhandlungen also im Mai 2021 könnte Heard Terminschwierigkeiten bekommen - und dürfte dann wohl einen Antrag auf eine weitere Verschiebung stellen, dem die Gegenseite auch schwieriger widersprechen könnte, ohne den jüngsten eigenen Antrag zu konterkarieren.

    "Tierwesen 3": Alles was wir zum Film bisher wissen

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Aristides7877
      Schenken sich für mich nichts, gerade in Sachen menschlicher Abgründe - und da kann Depp auch nicht wie beim Londoner Prozess alles mit Alkohol und Drogen entschuldigen, wenn man ganze Zimmer demoliert oder mit Flaschen um sich wirft.Da braucht man dann gar nicht die Sachen, die von beiden Seiten noch widersprochen im Raum stehen (sich jeweils verprügeln, Heards ins Bett kacken und Blut am Spiegel), mir reichen schon die Sachen, die beide eingeräumt oder denen sie nicht widersprochen haben.
    • greekfreak
      Sagen wir mal so: -Depp´s Ex,Vanessa Paradis hat ihn mehrfach öffentlich verteidigt.Zur Erinnerung: er hat sie nach fast 20 Jahren und 2 gemeinsamen Kindern für den blonden Gold Digger verlassen. Wenn jemand ´nen Grund hätte,J.Depp in die Pfanne zu hauen,ist´s sie.-Dann sind diese Tonaufnahmen von Heard aufgetaucht,wo sie ohne grosse Umschweife zugibt,das alle Vorwürfe gegen Depp erfunden sind und sie ihn,Zitat: bluten sehen will.-Heard´s gesamtes Anwalts-Team hat nach der Bombe mit den Tonaufnahmen gekündigt und der Prozess musste vertagt werden,damit sie neue Anwälte finden kann.- Die Hauptbelastungszeugin,die Heard aufstellen wollte,hat plötzlich keine Lust auszusagen. -Dazu gibt´s gegen Heard selber Vorwürfe,von ihrer Ex-Lebensgefährtin,das sie mal gerne handgreiflich wird.Man muss kein Jura Studium abgeschlossen haben um zu sehen,was hier abgeht.
    • André McFly
      Also ich sehe das so, dass Zweifel erstmal für den angeklagten ausgelegt wird und nicht umgekehrt. Da Frau Heard bisher keinen Stichhaltigen Beweis abliefern konnte, wohingegen Depp tatsächlich Aufnahmen ihres Verhaltens hat, welche ein eindeutiges Bild sprechen, sieht die Beweislage derzeit, soweit öffentlich bekannt, auch Pro-Depp aus. Das hat mit mimimimi nichts zu tun.
    • CineTin
      Ich freue mich, dass die Produktion jetzt endlich Fahrt aufnimmt und Johnny Depps Rückkehr gesichert ist.Die Dreharbeiten sollen ja schon im Geheimen in den Leavsden Studios vorletzte Woche angelaufen sein. Es ist auch die Rede von einem Berlin Set. Das würde auch den Gerüchten entsprechen, die besagen, dass der kommende Film zu Teilen in Brasilien und Deutschland spielen soll.
    • Cineast & (Anti)FilmFan 2
      Tierwesen sollen auch wieder vorkommen aber nur am Rande.Aber wir sind schuld wir wollten alle das es mehr nach Potter aussieht und irgendwann wäre die Verbindung sowieso gekommen spätestens im 5. Teil
    • Gravur51
      Doch. Ein simp.
    • Erik B.
      Heard ist viel schlimmer. Ihre menschlichen Abgründe sind gut dokumentiert. Diese Frau ist offensichtlich eine Psychopathin. Was hat sich Depp zu schulden kommen lassen? Finde es nicht gut, dass du beide auf einer Stufe setzt.
    • Cineast & (Anti)FilmFan 2
      Ja wie gesagt die haben noch Rowling.Und was hatte Disney, Lucas jedenfalls nicht
    • Cirby
      Wieso sollte das okay sein? Was soll diese Unterstellung?
    • caligula
      mimimimimi.Und wenn er sie doch zusammengeschlagen hat ists auch okay ,,oder?
    • André McFly
      Depps zufälliges Glück könnte seiner Ex-Frau Amber Heard zum Verhängnis werden. Wann die Dreharbeiten zu „Aquaman 2“ starten, steht laut Deadline zwar noch nicht genau fest, bis jetzt wird aber davon ausgegangen, dass es im Frühjahr 2021 soweit sein könnte - in Australien und damit weit weg vom Ort des Verfahrens.Wenn sie in den Knast muss, ist das ihr geringstes Problem ;)
    • Rockatansky
      Ich befürchte darauf wird es hinauslaufen. Dass der letzte Film hinter den Erwartungen zurückblieb ist schon kein gutes Zeichen. Da ist man dann immer schnell dabei, den Fans ordentlich Service zu bieten, damit diese wieder angefixt werden. Btw. werden auch noch Tierwesen eine Rolle spielen, oder lässt man die jetzt einfach ganz weg, weil Depp zu teuer ist...🤔?
    • Sentenza93
      Anscheinend nicht, da man ja eher noch mehr Potter-Verbindungen reinhauen will. Leider.
    • isom
      Hatte COVID also auch mal was gutes, freut mich für Depp, Aquaman wäre auch kein Problem, wenn sie Mera einfach umbesetzen. Auch wenn die Chancen gering sind für ne Rückkehr, trotzdem noch einmal Free Deliah !!!!!!!!!!!!!!!!!
    • Darklight ..
      Dein Wort in Gottes Gehörgang...; )
    • Larry Lapinsky
      Ich vertraue auch immer noch Rowling, auch wenn sie beim letzten erzählerisch in der Tat etwas schwächelte und rummäanderte ... Aber ich glaube, die haben verstanden ...
    • Larry Lapinsky
      Hihihihi ...
    • WhiteNightFalcon
      Hab ich nicht vor ein paar Tagen noch geschrieben: Alles Unheil rächt sich.Der Spruch von meiner Oma bewahrheitet sich immer wieder.Eine Runde Mitleid für Amber??? 😂😂😂 NIEMALS!
    • Cineast & (Anti)FilmFan 2
      Eins ist sicher ein Stein der Weisen Remake wird es nicht.Also keine sorge das es genauso Ablaufen wird. Die haben ja nicht Kennedy & Jar Jar
    • Heiligertrinker
      Ich dachte eigentlich Amber Heard wäre schon raus bei Aquaman 2.Sie kann man doch ganz locker ersetzten. Das Würde die Rolle nur aufwerten.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top