Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    MCU-Schurke kehrt in "The Falcon And The Winter Soldier" zurück
    Von Daniel Fabian — 15.09.2020 um 14:15
    facebook Tweet

    Die erste Marvel-Serie von Disney+ steht Corona-bedingt derzeit ohne Termin da. Immerhin gibt es jetzt aber endlich mal wieder neue Bilder zu „The Falcon And The Winter Soldier“ – und die bringen durchaus neue Erkenntnisse!

    Marvel/Disney

    Eigentlich sollte „The Falcon And The Winter Soldier“ ja bereits im August 2020 als erste exklusiv auf Disney+ (hier abonnieren*) veröffentlichte Marvel-Serie ihr Debüt feiern – doch daraus wurde aufgrund der Corona-Pandemie nichts. Die Dreharbeiten konnten nicht rechtzeitig abgeschlossen und die Serie damit auch nicht wie geplant anlaufen.

    Selbstredend unternimmt Disney aber natürlich alles, um die Verspätung im Rahmen zu halten und die sechsteilige Serie möglichst schnell abzudrehen (ohne Cast und Crew dabei zu gefährden). Die Kameras laufen also wieder. Und wie nun einige via Just Jared veröffentlichte Bilder vom Set in Atlanta zeigen, bekommen wir in „TFATWS“ auch einige alte Bekannte zu sehen.

    Attacke auf Netflix: Mit dieser Strategie will Disney+ in Deutschland den Druck auf die Konkurrenz erhöhen

    So sehen wir neben Emily VanCamp, deren Rückkehr als Sharon Carter alias Agent 13 bereits bekannt war, auch UFC-Kämpfer Georges St-Pierre, der sich Captain America gleich zu Beginn von „The Return Of The First Avenger“ in den Weg stellte – und es scheinbar noch einmal wissen will:

    Georges St-Pierre ist (erneut) Georges Batroc

    Marvel-Fans kennen den Kampfsportler, der unter anderem auch in „Kickboxer: Die Vergeltung“ an der Seite von Dave Bautista und Jean-Claune Van Damme die Fäuste fliegen lässt, wohl vor allem als Schurke Georges Batroc, ein durchtriebener Söldner, Pirat und Killer, der für Geld jeden Auftrag erledigt, aber selbst davon getrieben wird, zu töten.

    Batroc zeigte bereits in „Captain America 2“, wozu er fähig ist, als er (wie sich später erst herausstellt und er nicht weiß, im Auftrag von Samuel L. Jacksons Nick Fury die Lemurian Star mit seiner Piratenbande kapert und sich dabei einen akrobatischen Kampf mit Captain America liefert. An dessen Ende entkam er und versuchte dabei, den Helden zu töten. Später wurde er von (dem unterwanderten) S.H.I.E.L.D. gefangen genommen. Was danach mit ihm passierte, ist unbekannt.

    In der Serie wird er es nun aber nicht mehr mit Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans) zu tun kriegen, sondern wohl mit den neuen Titelhelden Sam Wilson alias Falcon (Anthony Mackie) und Bucky Barnes alias Winter Soldier (Sebastian Stan).

    Außerdem gibt’s auf einem neuen Schnappschuss vom Set endlich auch mal einen halbwegs guten Blick auf das Outfit von Captain-America-Nachfolger Falcon, das auf dem Instagram-Account von Sebastian Stan und dem Twitter-Account von Anthony Mackie sogar aus zwei verschiedenen Perspektiven veröffentlicht wurde:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Friends. Social distancing since November ’19.

    Ein Beitrag geteilt von Sebastian Stan (@imsebastianstan) am

    Das erwartet euch in "The Falcon And The Winter Soldier"

    Die Serie spielt nach den Ereignissen von „Avengers 4: Endgame“ und begleitet Falcon und den Winter Soldier, die es im Kampf gegen eine weltweite Bedrohung gleich mit mehreren Schurken zu tun bekommen. Neben Batroc erwarten die Helden so auch Helmut Zemo (Daniel Brühl) und der Super Patriot (Wyatt Russell).

    Unklar ist, wann es denn nun endlich losgeht. Je nachdem, wie umfangreich die noch ausstehenden Dreharbeiten ausfallen, könnte es mit einem Start 2020 jedenfalls knapp werden…

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      So böse war er gar nicht. Seine Tat war intelligent eingefädelt.
    • FilmFan
      Vor der Corona Krise schien mir die Serie um Cap´s Nachfolge eher uninteressant. Gefreut habe ich auf WandaVison. Die war der Grund am Jahresanfang das Spar Abo abzuschließen.Jetzt sitze ich auf einem nicht genutzten Abo und freue mich auf Falcon and.... Die Krise und die Verschiebungen vieler Filme hats ermöglicht. Mein Abo läuft im April 2021 aus. Bis dahin müssen die Serien laufen das sich das für mich rechnet.
    • RockYourThoughts
      Finde die Entscheidung immer noch komisch, das Falcon der neueCap werden soll... Irgendwie hat man nach Winter Soldier total vergessenwelche Kräfte Bucky hat!
    • Barbaros
      Ich kritisiere ja nicht das Ergebnis, sondern die Motivation und die Ausführung. Zudem hat man hier völlig grundlos die Figur Zemo kaputt gemacht. Man hätte auch einfach einen x-beliebigen Söldner aus den Marvel Comics nehmen können, statt Baron Zemo.
    • WhiteNightFalcon
      Wobei du aber völlig die Tragweite dieses simplen Plans übersiehst. Die Avengers wurden zerschlagen. Die eine Hälfte von der Regierung geknechtet, die andere Hälfte auf der Flucht. Tony und Cap in einem der besten Fights des MCU.
    • Barbaros
      Zemin War meiner Meinung nach der schlechteste Bösewicht. Ein Söldner, der die Avengers für den Tot seiner Familie beschuldigt und für seinen Racheplan einen unbeteiligten König eines afrikanischen Landes tötet.Ich hoffe, dass die Serie die Figur aufwertet.
    • André McFly
      Ich bin mehr auf Daniel Brühl gespannt. Sein Charakter war bisher einer der besten Marvelbösewichte und hat durchaus Potential noch ausgebaut zu werden.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top