Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Star Wars"-Rätsel: Wen spielt Wrestlerin Sasha Banks im "Mandalorian"-Trailer?
    Von Tobias Mayer — 16.09.2020 um 09:10
    facebook Tweet

    Im Trailer zur zweiten Staffel „The Mandalorian“ auf Disney+ wurde der WWE-Star Sasha Banks entdeckt. Wen spielt die Wrestlerin? Die Möglichkeiten reichen von Jedi bis „Rebels“-Rückkehrerin...

    The Walt Disney Company

    Ja, Baby Yoda macht auch im Trailer zur neuen Season „The Mandalorian“ wieder süße Sachen (vor allem, als er vor Mandos Kampf sein fliegendes Ei zuklappt), aber Fans beschäftigt vor allem eine Frage:

    Wen spielt die WWE-Wrestlerin Sasha Banks, die kurz im Trailer auftaucht?

    The Walt Disney Company
    Screenshot aus dem Trailer

    Jedi, Sabine Wren, neue Figur?

    Augenscheinlich ist Sasha Banks, deren Mitwirken bisher übrigens nur ein Gerücht war, eine Jedi:

    Ihre Figur erscheint genau an der Stelle des Videos, als davon die Rede ist, dass die Mandalorianer früher im Krieg mit einem „Zauberer-Orden“ namens Jedi waren.

    Ihre Aufmachung mit der Kapuze sieht außerdem dermaßen nach Jedi aus, dass eigentlich nur noch das Lichtschwert fehlt, damit auch der allerletzte im Publikum Bescheid weiß. Spielt Banks also ein Mitglied des kurz nach dem Krieg zwischen Rebellen und Imperium noch massiv reduzierten Ordens? Gut möglich. Allerdings sollte man Trailern nicht zu sehr vertrauen. Hier werden oft und ganz bewusst falsche Fährten gelegt.

    Spielt Sasha Banks die Mandalorianerin Sabine Wren?

    Wren ist eine aus der Animationsserie „Star Wars Rebels“ bekannte Figur, die einem Gerücht zufolge in der neuen Staffel „The Mandalorian“ auftritt. In der Serie „Rebels“, die eher zu Beginn der imperialen Herrschaft spielt, wird sie zur Anführerin einer Rebellion der Mandalorianer gegen das Imperium. Dazu schwingt sie das Dunkelschwert, das „Mandalorian“-Bösewicht Moff Gideon (Giancarlo Esposito) am Ende der ersten Season in seinen fiesen Händen hält.

    The Walt Disney Company
    Sabine mit dem Darksaber

    Zwar wäre es auch möglich, dass Sasha Banks eine neue Figur spielt (auch eine, die keine Jedi ist). Jedoch wird in „The Mandalorian“ offensichtlich die Brücke geschlagen zwischen dem, was Zuschauer aus den Filmen kennen und den Animationsserien, die „Star Wars“ seit dem Start von „The Clone Wars“ 2008 inhaltlich enorm bereichert haben. Das spricht für die Sabine-Variante.

    Übrigens wechselt Sabine wie Sasha Banks selbst gerne ihre Haarfarbe – aber viel wichtiger: Es gilt als sicher, dass auch die Ex-Jedi Ahsoka Tano, Anakins frühere Padawanin, in „Mandalorian“ ihr Live-Action-Debüt geben wird (gespielt von Rosario Dawson).

    Ahsoka und Sabine wiederum machten sich am Ende von „Rebels“ gemeinsam auf, ihren verschwundenen Jedi-Freund Ezra zu suchen, wobei Fans nach wie vor auf die Auflösung dieser Geschichte warten.

    Die zweite Staffel „The Mandalorian“ startet am 30. Oktober auf Disney+. Falls ihr erst noch ein Abo abschließen wollt, könnt ihr das über unseren Affiliate-Link* tun. Wir bekommen bei Abschluss des Abos eine Provision, der Preis bleibt davon unberührt.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      Sag das mal meinem Dad, den habe ich damals auch angesteckt und das obwohl er mir das Schauen zunächst verbieten wollte. 😁Du verdirbst mir ganz sicher nicht den Spaß. 😉 Ich bin schon lange genug Fan und werde es wohl auch noch ein Weilchen bleiben. Auch wenn ich früher selbst Fußball gespielt habe, verstehe ich a) nicht die Begeisterung dahinter und b) ist mir bis heute schleierhaft, wie man sich wg. eines Spiels anschreien kann oder evtl. sogar handgreiflich wird. Und ja, es gibt tatsächlich Sportarten, mit denen kann ich noch weniger anfange. Den Hype um American Football oder das Interesse an der Formel 1 werde ich nie verstehen. 😅Es ist ganz einfach. Ich hatte NIE vor für einen längeren Zeitraum in den Ring zu steigen, geschweige denn das professionell auszuüben. Irgendwann juckte es mich in den Fingern und ich wollte wissen, wie das Spektakel hinter den Kulissen aussieht. Erst danach konnte ich ein besseres Verständnis für die Arbeit zwischen den Seilen entwickeln.Das Soap Opera Gehabe, wie du es nennst, gibt es nicht wirklich vor oder nach jedem Match (Kampf). Dennoch ist es gerade in den größeren US-Ligen (WWE, AEW, Impact Wrestling) wichtig Storytelling zu betreiben, damit es nicht nur Random-Matches gibt. Eine Wrestling-Show ist im Prinzip nichts anderes, als eine immer fortlaufende Serie. Mal mit guter, mal mit weniger guter Action. Dasselbe gilt auch für die Geschichten außerhalb des Rings. Ich verstehe nicht, weshalb Leute deshalb nichts mit dem Wrestling anfangen können, weil das Finish eines Matches abgesprochen ist, ebenso wie der Sieger bzw. die Siegerin. Schaue ich mir einen James Bond-Film an, beschwere ich mich auch nicht darüber, weshalb 007 am Ende immer die Nase vorne hat. Im Gegenteil, ich behaupte mal, im Wrestling passieren immer wieder ein paar Überraschungen, die es bei einem Blockbuster so einfach nicht gibt.Fighting with my Family muss ich noch nachholen. Leider lief der Film damals nicht in unseren ansässigen Kinos. Die Blu-ray ist bis jetzt sehr preisstabil. Bei der nächsten (Multi-Buy-)Aktion werde ich mir den Film in die hauseigene Sammlung holen. 💪So, das Mail ging vor wenigen Minuten raus. Danke, ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag. 😎
    • DER Dunkle Lord
      Sabine Wren. Mit ziemlicher Sicherheit.
    • CineMan
      Mit neun Jahren ist man halt noch leicht be­ein­fluss­bar. :)Versteh mich bitte nicht falsch. Ich möchte weder Dir den Spass verderben, noch Wrestling schlecht reden. Andere mögen keinen Fusbball oder verstehen die Begeisterung für Football nicht, bei mir ist es Wrestling.Ich weiss dass Du ein grosser Fan bist. Aber in den Ring steigen? Nö, danke. Ich streite dem Wrestling bzw den Wrestlern nicht die körperliche Fitness, nicht das harte Training oder auch die geistige Fitness ab. Womit ich nichts anfangen kann, ist dieses Soap Opera Gehabe vor und nach dem Kampf und (bitte korrgoer mich wenn ich mich irre) dass die Kämpfe wohl abgesprochen sind.Fighting with My Family geshen? War recht unterhaltsam. Oder The Peanut Butter Falcon? Zwar kein echter Wrestling-Film, aber der Sport ist Teil der Geschichte des Filmes. Ein schöner, sehenswerter Streifen. Tolle Darsteller.Kannst Du gerne machen. Würde mich freuen. Ein schönes & erholsames WE.
    • HalJordan
      Jedem das Seine. 😉 Ich habe die erste Wrestling-Show im Fernsehen mit 9 Jahren geschaut. Danach war es um mich geschehen. 😊Seitdem habe ich mehrere Deutschland-Touren, ein paar WrestleMania-Ausgaben in den USA und ein Trainingswochenende hinter mir, bei dem ich selbst in den Ring stieg und mich in die Rolle der Damen und Herren versetzen konnte. Auch wenn das Training schon über 10 Jahre her ist, hat mir das ein bessere Verständnis für das große Ganze gegeben. Am Ende des Trainings sah ich aus, als hätte ich bei Fight Club mitgespielt, nur dass die Schürfwunden und blaue Flecken alle echt waren. 😆Die South Park-Episode kenne ich nicht. Am liebsten hätte ich sämtliche Leute zum Wrestling-Training nach Nürnberg geschickt, die meinen das alles sei ja nur Show.Übrigens habe ich Sasha Banks vor dreieinhalb Jahren in Orlando, Florida getroffen. Und nach diesem Treffen fand ich sie nur noch sympathischer. Tolle Frau. 😍Off-Topic: Ich wollte dir schon lange mal außerhalb von FS schreiben. Die Adresse habe ich von unser gemeinsamen Marvel-Freundin. In der nächsten Zeit sollten sich die Arzttermine wieder deutlich reduzieren. Dann finde ich bestimmt Zeit, um zu schreiben. 😊
    • Tanisha Lübke
      Hoffentlich bleibt die Kotze im Hälslein stecken. ♥
    • Captain Schleckerhöschen
      Geht mir genauso. Ohne The Mandalorian wäre Star Wars kein Thema mehr für mich.
    • Captain Schleckerhöschen
      Das Wrestling von heute ist leider nicht mehr das Wrestling von früher, daher habe ich auch aufgehört am Ball zu bleiben. Bambam Biggelow, The Bushwrackers, Earthquake, Jimmy Snooker, Warrior, Hulkster in jungen Jahren, Machoman, Rick Rude, Million Dollar Man oder Jake the Snake Roberts. Alles Namen die mit ihrer damals genialen Art von Show und Ententertainment so gut wie 95% der heutigen Newcomer in die Tasche stecken.
    • as140
      Dafür stand also das Awakens
    • CineMan
      Wrestling... etwas mit dem ich noch nie was anfangen konnte.Kennst Du zufälligerweise die South Park Folge wo die Kids dahinter kommen dass es ich beim Wrestling nur das ganze Soap-Opera-Gedöns geht. Ich musste so lachen.Zur Serie selbst: freu mich auch dass es bald weitergeht. Staffel 1 war richtig gut und sehr unterhaltsam. Disney hat anscheinend mehr Geld in die Produjtion gesteckt. Das Ganze wirkt hochwertiger und teurer.
    • Cineast & (Anti)FilmFan 2
      Jep es gibt nur Ep 1,2,3,4,5,6,EU danach kam nichts mehrBei Goggle unter Bilder einfach: lukes nightmare deviantart eingebenUnd luke nightmare pinterest.Sind die gleichen Bilder aber mit anderen Texten trifft es 100% würde es gerne verlinken aber FS macht das nicht (warten auf genehmigung bla bla) ist das immer so?Aber Mara sagt ja es war nur ein böser Traum.
    • Jedi-Meister87
      Tipp auch das es sich um Wren handelt. Die Figur bzw. derr Screenshot hat Ähnlichkeiten mit Ursa Wren (Sabines Mutter). Also könnte es durchaus sein, daß Sabine es ist. Ursa wäre zu dem Zeitpunkt zu alt das es passt.
    • HalJordan
      The Mandalorian ist aktuell für mich der einzige Grund die Star Wars-Marke nicht völlig über Bord zu werfen.So oder so hätte ich mich auf Staffel 2 gefreut. Mit den Casting-Neuzugängen, inbesondere mit Sasha Banks´ Engagement bin ich jedoch sehr zufrieden. 😊 Ich gönne dieser sympathischen jungen Frau den Erfolg von ganzem Herzen. Sie hat in ihrem Leben bereits viel mitmachen müssen. The Sky is the Limit war wohl nicht nur ihr alter Theme-Song, der Slogan scheint sich zu bewahrheiten. 💪
    • EvilEmpire
      Ich hoffe einfach nicht, dass diese bisher sehr gute Serie am Ende versucht, an Star Wars 7 ankzunüpfen. Da würde ich mächtig im Strahl kotzen. Wobei die Sequels für mich, eigentlich auch nicht existieren.
    • Captain Schleckerhöschen
      Hm... kein Wort zum möglichen Luke Skywalker Cameo als der Mandalorian links von einem X-Wing begleitet wird der stark nach Rot 5 samt R2D2 aussieht? Blind uff de Puperze oder wat?^^ Bei Minute 01:07 im Trailer
    • RockYourThoughts
      Ich tippe auf Wren, passt doch zu Banks gefärbten Haaren ;)Glaube das mit der Kapuze ist nur falsche Fährte, ausser dem Gesicht kann mannigs erkennen! Mantel/Kapuze weg, Mandolorian Rüstung kommt zum Vorschein,Geballer/Peng Peng, Fertig! Whup Whup!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top