Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neue blutige Sci-Fi-Kost von Ridley Scott jetzt im TV: Deutscher Trailer zu "Raised By Wolves"
    Von Markus Trutt — 16.09.2020 um 18:30
    facebook Tweet

    Nach seinen wiederholten Sci-Fi-Filmausflügen greift Regielegende Ridley Scott auch in „Raised By Wolves“ wieder die ganz großen Themen der Menschheit auf. Heute startet die Serie mit „Vikings“-Star Travis Fimmel im deutschen Fernsehen.

    Raised By Wolves“ präsentiert uns eine finstere Zukunft, in der zwei Androiden (Amanda Collin und Abubakar Salim) zur letzten Hoffnung der Menschheit werden. Als die Erde im 22. Jahrhundert wegen eines verheerenden Krieges zwischen militanten Atheisten und dem fanatischen Mithraic-Orden nahezu unbewohnbar wird, werden die künstlichen Lebensformen mitsamt menschlichen Embryos in die Weiten des Alls entsandt, um auf einem anderen Planeten eine neue Zivilisation aufzubauen.

    Einige Jahre später scheint der kühne Plan aber vor seinem Aus zu stehen, erst recht als die Geflüchteten feststellen müssen, dass sie offenbar nicht die Einzigen sind, die es von der Erde hierher verschlagen hat...

    Neue Serienhauptrolle für Travis Fimmel

    Überbleibsel des religiösen Mithraic-Ordens tauchen schließlich bei der Zufluchtstätte der Androiden-Beschützer auf. Unter ihnen auch die Figur von Travis Fimmel, der damit drei Jahre nach seinem Ausstieg beim Serien-Hit „Vikings“ erneut eine Serienhauptrolle übernommen hat und dabei nach seinem charmanten Ragnar Lodbrok diesmal eine Antagonistenrolle einnimmt...

    Oder etwa doch nicht? In „Raised By Wolves“ ist nämlich längst nicht alles so, wie es zunächst scheint.

    Ridley Scott in seinem Metier

    Dabei werden unter anderem auch komplexe Fragen zum Menschsein angerissen – etwas, womit sich „Blade Runner“- und „Alien“-Regisseur Ridley Scott bestens auskennt. Kein Wunder also, dass er nicht nur als Produzent eine der treibenden Kräfte hinter „Raised By Wolves“ war (neben „Prisoners“-Autor Aaron Guzikowski, der die Serie entwickelt hat), sondern auch die ersten zwei Folgen selbst inszeniert hat.

    Und auch sein Sohn Luke Scott, der bereits als Second-Unit-Regisseur an Ridley Scotts „Exodus“ und „Der Marsianer“ beteiligt war und zudem Kurzfilm-Prequels zu „Blade Runner 2049“ und „Alien: Covenant“ beisteuerte, gehört zur Regie-Riege der ersten Staffel.

    "Raised By Wolves" im deutschen TV

    Während die Sci-Fi-Serie bereits seit dem 3. September 2020 beim US-Streamingdienst HBO Max zu sehen ist, kommt sie nun auch ins deutsche Pay-TV:

    TNT Serie (u.a. über Sky empfangbar) zeigt „Raised By Wolves“ ab dem heutigen 16. September immer mittwochs ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen. Nach Ausstrahlung sind die Episoden dann auch über Sky Ticket* abrufbar.

    Kommt "Alien: Covenant 2" noch? Wettet lieber nicht darauf

    *Bei diesem Link zu Sky handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • MaxPowers
      Bin echt gespannt, nur noch ein paar Folgen abwarten und dann wird gebingt
    • Cirby
      Da zitiere ich mal Terence Hill: Scheint alles Schwachsinn zu sein. Worum's geht hätte ich gern gewusst.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top