Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Last Witch Hunter 2" kommt: Das wissen wir über die Fortsetzung mit Vin Diesel
    Von Daniel Fabian — 18.09.2020 um 14:30
    facebook Tweet

    Neben „Fast & Furious 9“ und „Riddick 4“ dürfen Vin-Diesel-Fans nicht nur auf „xXx 4“ hoffen, sondern auch auf eine Fortsetzung des Fantasy-Actioners „The Last Witch Hunter“ – obwohl Teil 1 an den Kinokassen ziemlich baden ging.

    2015 Concorde Filmverleih GmbH

    Gerade einmal 146,9 Millionen Dollar spielte der 90 Millionen Dollar teure „The Last Witch Hunter“ 2015 ein. Berücksichtigt man dann auch noch das Budget für Ausgaben wie Werbung, kann da fürs Studio am Ende nicht allzu viel übrig geblieben sein. Eine Fortsetzung? Unter diesen Umständen eigentlich kein Thema. Eigentlich...

    Dementsprechend überraschend kam im vergangenen März dann auch die Meldung, dass „The Last Witch Hunter 2“ nichtsdestotrotz bereits in Arbeit sei. Aber wie wahrscheinlich ist es tatsächlich, dass der Hexenjäger nochmal auf die Leinwand zurückkehrt?

    Es scheint ziemlich abwegig, aber wenn Hauptdarsteller und Produzent Vin Diesel („Fast & Furious“) höchstpersönlich die Verkündung übernimmt, muss ja irgendwas dran sein...

    Das ist "The Last Witch Hunter"

    „The Last Witch Hunter“ erzählt die Geschichte von Kaulder (Diesel), der als letzter Hexenjäger seiner Art durch das heutige New York streift, die Stadt, die niemals schläft, von düsteren, mystischen Kreaturen jeder Art befreit – und dabei Unterstützung von seinem Mentor, dem sogenannten 36. Dolan (Michael Caine), seinem Schüler (Elijah Wood) und der Hexe Chloe (Rose Leslie) bekommt. Das ist zwar nicht unbedingt kreativ, bietet aber natürlich reichlich Spielraum für weitere Filme.

    Das weiß auch Vin Diesel, der ohnehin dafür bekannt ist, aus seinen erfolgreichen (oder eben auch weniger erfolgreichen) Filmen gerne mal Franchises zu machen. Nach „Fast & Furious“, „Riddick“ und „Triple X“ scheint mit „The Last Witch Hunter“ nun das nächste in den Startlöchern zu stehen.

    Darum war "The Fast And The Furious: Tokyo Drift" einer der wichtigsten Filme für Vin Diesels Karriere

    Im Gespräch mit Collider (wir haben berichtet) anlässlich des Kinostarts von „Bloodshot“ im vergangenen Frühjahr ließ der Action-Star die Katze dann aus dem Sack:

    „Ich stehe gerade mit Lionsgate in Kontakt – und die sind aktiv dabei, eine Fortsetzung zu ‚The Last Witch Hunter‘ umzusetzen“, so Vin Diesel.

    Inhaltliche Details über das potentielle Sequel teilte der Action-Star zwar noch nicht. Dass es aber weitergehen könnte, wurde auch schon am Ende des ersten Films ziemlich deutlich gemacht...

    Achtung, es folgen Spoiler zum Ende von „The Last Witch Hunter“!

    Wie geht's in Teil 2 weiter?

    Der Schluss von „The Last Witch Hunter“ wurde wohl nicht ganz zufällig offen gehalten: Denn Chloe, die sich am Ende Kaulder anschließt, und der 36. Dolan, der seinen Ruhestand doch noch ein wenig aufschiebt, formen gemeinsam mit dem „letzten Hexenjäger“ ein neues Team – auf das in der Welt da draußen sicher noch viele spannende Abenteuer warten.

    Und sollte Vin Diesel sein Wort halten, werden wir zumindest eines davon noch zu sehen kriegen...

    ProSieben zeigt „The Last Witch Hunter“ übrigens am heutigen 18. September 2020 um 20.15 Uhr (ungeschnitten, da FSK 12). Prime-Abonnenten können den Film derweil auf Amazons Streaming-Plattform* übrigens mit ihrem Abo ganz ohne Zusatzkosten – und vor allem auch ohne Werbeunterbrechungen – schauen.

     

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

     
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top