Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach nur einer Staffel: Netflix setzt eine der außergewöhnlichsten Serien ab
    Von Julius Vietzen — 22.09.2020 um 12:40
    facebook Tweet

    „Messiah“, „The Society“, „I Am Not Okay With This“, „Altered Carbon“: Die Liste der 2020 abgesetzten Netflix-Serien ist lang. Nun kommt noch eine weitere Serie hinzu: Auch bei „Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands“ wird es nicht weitergehen.

    Kevin Baker / Netflix

    Netflix ist bekannt dafür, Serien kompromisslos abzusetzen, wenn die gnadenlose Kosten-Nutzen-Rechnung des Streamingdienstes nicht aufgeht und nicht genügend Zuschauer ein neues Format oder eine neue Staffel anschauen.

    In Zeiten der Coronakrise achtet Netflix nun noch einmal schärfer auf seine Finanzen, weswegen die Liste der abgesetzten Serien seit Anfang des Jahres 2020 auch schon wieder ganz schön lang ist. Nun hat es den nächsten Titel erwischt:

    Wie Produzentin Lisa Henson und ihr Team bekannt gaben, wird „Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands“ auf Netflix nicht weitergehen: Nach nur einer Staffel mit zehn Folgen ist Schluss.

    Gründe für die Absetzung wurden (wie üblich) nicht genannt, doch einen möglichen Hinweis darauf hat das Branchenmagazin The Hollywood Reporter parat: Bei Netflix gelte die „Der dunkle Kristall“-Serie als „teure Enttäuschung“.

    Das ist "Der dunkle Kristall"

    „Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands“ erzählt die Vorgeschichte zu Jim Hensons und Frank Oz' Kultfilm „Der dunkle Kristall“ von 1982. Die Serie spielt auf einer sterbenden Welt namens Thra, die von den vogelartigen Skeksen, den langohrigen Gelflingen und anderen Fantasy-Kreaturen bevölkert wird.

    Im Laufe der Serie kommen die Gelflinge Rian, Deet und Brea einer Verschwörung der Skekse auf die Spur, die den drohenden Untergang von Thra verheimlichen und den lebensspendenden dunklen Kristall für ihre Zwecke einsetzen wollen...

     

    Schade ist die Absetzung in jedem Fall, denn „Ära des Widerstands“ bekam durch die Bank sehr gute Kritiken. Metacritic errechnet aus 20 gezählten Reviews eine Durchschnittswertung von 82 von 100 Punkten und Rotten Tomatoes listet 88 Prozent positive Kritiken bei einer Durchschnittswertung von 8,6 von 10 (77 Kritiken).

    Auch hier bei FILMSTARTS haben wir „Ära des Widerstands“ in hohen Tönen gelobt. Das Fazit unserer Kritik: „Ambitioniert, komplex und ohne einen Hauch von Ironie präsentiert sich ‚Ära des Widerstands‘ nicht nur als das seltene Prequel, das das Original sinn- und respektvoll erweitert, sondern übertrifft dieses sogar in seiner Erschaffung und Charakterisierung der originellen, geschichtsträchtigen Fantasy-Welt.“

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands"

    Hoffnung auf Staffel 2

    Immerhin machte Produzentin Lisa Henson den Fans Hoffnung darauf, dass die Geschichte von „Ära des Widerstands“ womöglich doch noch eines Tages weitererzählt werden könnte: „Wir wissen, dass die Fans erfahren wollen, wie dieses Kapitel der ‚Der dunkle Kristall‘-Saga zu Ende geht, und wir werden nach Möglichkeiten suchen, die Geschichte in der Zukunft zu erzählen“, so Henson in einem Statement.

    Offenbar ermöglicht die Vertragslage also, dass Henson und Co. nach einer neuen Heimat für „Ära des Widerstands“ suchen oder die Handlung zumindest auf einem anderen Wege abschließen könnten. Womöglich springt ja ein anderer Streaminganbieter in die Bresche und finanziert eine zweite Staffel. Wie es darin weitergehen könnte, haben wir hier zusammengetragen:

    "Der dunkle Kristall" auf Netflix: So könnte es in Staffel 2 weitergehen

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top