Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "NCIS": Rätselhafte Story-Lücke wird in Season 18 gefüllt
    Von Markus Trutt — 22.09.2020 um 13:40
    facebook Tweet

    Viel ist über die kommende 18. Season von „Navy CIS“ bisher noch nicht bekannt. Nun wissen wir aber immerhin, dass zu Beginn der neuen Folgen eine Leerstelle aus Staffel 17 nachträglich noch gefüllt wird.

    CBS

    Dass der Krimi-Dauerbrenner „Navy CIS“ eine 18. Staffel bekommen wird, steht schon länger fest. Die Infos dazu sind bislang allerdings rar gesät. Gegenüber TVLine ließ sich Showrunner Steve Binder nun aber zumindest ein wenig in die Karten schauen und verriet, welche Besonderheit die Zuschauer zu Beginn der kommenden Season erwartet:

    Am Anfang der 18. „NCIS“-Staffel wird es einen Zeitsprung zurück geben, mit dem eine Story-Lücke gefüllt wird, die Fans bereits Kopfzerbrechen bereitet hat.

    Geheime Mission für Gibbs

    Staffel 18 wird also offenbar nicht direkt an das Ende der 17. anknüpfen. Stattdessen werden die ersten Episoden laut Binder zunächst noch Geschehnisse aus der achten Folge von Staffel 17 aufgreifen.

    Fans erinnern sich wahrscheinlich: In der Episode „Falsche Töne“ (Originaltitel: „Musical Chairs“) verschwindet Gibbs (Mark Harmon) für den Großteil der Handlung, um sich um eine andere Mission zu kümmern – nur um dann am Ende der Folge plötzlich mit einem blauen Auge wiederaufzutauchen.

    Eine wirkliche Erklärung dafür lieferte er zu jenem Zeitpunkt noch nicht. In Staffel 18 soll das nun aber nachgeholt werden, sodass wir erfahren werden, auf was für eine Geheimmission es Gibbs verschlagen hat und was ihm dort widerfahren ist. Aufgrund des Zeitsprungs bekommen wir in den neuen „Navy CIS“-Folgen dann auch zwei sehr unterschiedliche Welten präsentiert...

    Corona in "NCIS"

    Der ungewöhnliche Einstieg in Staffel 18 führt dazu, dass wir uns hier noch in einer Welt vor Corona befinden, während nach dem Abschluss des Gibbs-Handlungsbogens, der sich über mehrere Folgen erstrecken wird, dann auch die COVID-Pandemie thematisiert werden soll. Schon in der Vergangenheit hat „NCIS“ immer wieder Bezug zu aktuellen Gegebenheiten gehabt.

    Die 17. Staffel "Navy CIS" im deutschen TV

    Die 18. Staffel „Navy CIS“ startet nach Corona-Verzögerungen bei der Produktion nun voraussichtlich im November 2020 in den USA. Bis es auch in Deutschland so weit ist, wird es aber noch etwas länger dauern.

    Die Folge, deren Handlungslücke dann gefüllt wird, lief zwar auch schon im hiesigen Fernsehen, allerdings steht wegen der alljährlichen Staffelpause nun erstmal noch die zweite Hälfte von Season 17 auf dem Programm.

    Sat.1 zeigt die restlichen Folgen der 17. „Navy CIS“-Staffel ab dem 6. Oktober 2020. Der Auftakt zu Staffel 18 – inklusive Gibbs’ Geheimmission – dürfte dann Anfang 2021 folgen.

    Tausende DVDs und Blu-rays im Angebot: Mit diesen Amazon-Aktionen könnt ihr derzeit richtig sparen

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top