Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "After Truth" & "Passion": Wir erklären das Erfolgs-Phänomen
    Von Tobias Mayer, Sebastian Gerdshikow — 25.09.2020 um 16:04
    facebook Tweet

    Die „After“-Geschichten begannen als Fan-Fiction im Internet, wurden Buch-Bestseller – und schließlich kickte der Film „After Truth“ zum Kinostart sogar „Tenet“ vom Chart-Thron. Im Video zeichnet Sebastian Gerdshikow die Erfolgsgeschichte nach:

    Es ist beileibe nicht so, dass wir bei FILMSTARTS Fans der seichten „After“-Bücher oder -Filme wären, aber wir müssen schlicht anerkennen, dass die wechselhafte Liebes- und Sexgeschichte der Teenager Tessa und Hardin viele Menschen sehr bewegt (und immerhin geht es bei „After“ nicht auch noch billig-voyeuristisch zu, so wie bei „Fifty Shades“).

    Insbesondere in Deutschland sind auch die Filme mit Josephine Langford und Hero Fiennes Tiffin Kino-Hits – „After Truth“ lockte in Corona-Zeiten genug Zuschauer ins Kino, um zumindest in der Startwoche sowie in der Woche darauf sogar Christopher Nolans „Tenet“ zu schlagen.

    Vom Internet ins Kino

    Im Video oben, das FILMSTARTS-Videoredakteur Sebastian Gerdshikow für unseren Youtube-Kanal erstellt hat, könnt ihr euch die „After“-Erfolgsgeschichte ansehen, von den Ursprüngen als Fan-Fiction zu One-Direction-Sänger Harry Styles über die Bücherregale bis hin ins Kino, wo der erste Film „After Passion“ 2019 mehr als eine Million Zuschauer anlockte.

    Die On/Off-Beziehung von Tessa und Hardin mag in den Büchern zu Ende sein, im Kino ist sie es jedoch noch nicht. Auch „After Love“ und „After Forever“ werden in die Kinos kommen, erneut mit der bekannten Hauptbesetzung:

    Auch "After Love" und "After Forever" kommen ins Kino: Nach "After Truth" geht's weiter!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top