Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Kult-Comeback neu bei Amazon Prime Video: Sylvester Stallone in seiner Paraderolle
    Von Julius Vietzen — 24.09.2020 um 20:30
    facebook Tweet

    In sechs Filmen zwischen 1976 und 2006 spielte Sylvester Stallone die Hauptrolle in der „Rocky“-Reihe. 2016 und 2018 gab er den gealterten Boxer dann erneut: „Creed - Rocky's Legacy“ und „Creed II“ gibt es nun im Abo bei Amazon Prime Video.

    2015 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. and Warner Bros. Entertainment Inc. / Amazon

    „Rocky“-Fans aufgepasst: Seit dem heutigen 24. September 2020 stehen bei Amazon Prime Video „Creed - Rocky's Legacy“* und „Creed II“* für Prime-Kunden ohne Zusatzkosten zum Abruf bereit.

    Wie bereits der Untertitel andeutet, schlüpft Sylvester Stallone in den beiden Sportfilmen wieder in seine Kultrolle als Rocky Balboa. Im Mittelpunkt steht allerdings der junge Boxer Adonis Creed (Michael B. Jordan), der uneheliche Sohn von Apollo Creed (Carl Weathers), zu dessen Mentor und Vaterersatz Rocky wird.

    Das ist "Creed"

    In „Creed - Rocky's Legacy“ zieht Adonis nach Philadelphia, um endlich seinen Traum von einer Karriere als Profi-Boxer zu erfüllen. Dort trifft er auf Rocky, der nach einigem Zögern schließlich einwilligt, ihn zu trainieren...

    Von FILMSTARTS gab es für „Creed“ 4 von 5 Sternen für ein „hochunterhaltsames und bewegendes Boxer-Drama“, in dem ein „hervorragender Sylvester Stallone den Spirit der alten Filme lebendig hält und der neue Hauptdarsteller Michael B. Jordan das Franchise zukunftsfähig macht“.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Creed"

    Das ist "Creed 2"

    Zu Beginn von „Creed 2“ erringt Adonis den Titel als Weltmeister im Schwergewicht. Da er den Titel aber gegen den in die Jahre gekommenen Titelverteidiger gewonnen hat, ist Adonis unzufrieden und anfällig für die Manipulationen von Ivan Drago (Dolph Lundgren), der vor vielen Jahren Adonis' Vater im Ring getötet hat und Adonis gegen seinen Sohn Viktor Drago (Florian Munteanu) antreten lassen will. Rocky ist davon allerdings überhaupt nicht begeistert...

    Auch für „Creed 2“ gab es von uns 4 von 5 Sternen. Unser Fazit: „‚Creed II‘ ist kein euphorisierendes Vom-Underdog-zum-Champion-Boxfest wie der Vorgänger, sondern eine unerwartet ambivalente und melancholische Antithese zur Kalter-Kriegs-Eindeutigkeit von ‚Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts‘.“

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Creed 2"

    Die "Rocky"-Saga als Stream

    Die restlichen Teile der „Rocky“-Reihe gibt es aktuell leider nicht im Abo bei Amazon Prime Video, diese können allerdings als VoD geliehen oder gekauft werden.

    •  „Rocky“ bei Amazon Prime Video*
    •  „Rocky II“ bei Amazon Prime Video*
    •  „Rocky III“ bei Amazon Prime Video*
    •  „Rocky IV“ bei Amazon Prime Video*
    •  „Rocky V“ bei Amazon Prime Video*
    •  „Rocky Balboa“ bei Amazon Prime Video*

    Außerdem neu: Ein 5-Sterne-Meisterwerk

    Zudem kann ab heute auch „Die drei Tage des Condor“ im Abo bei Amazon Prime Videor“* gestreamt werden. Für den Spionagefilm mit Robert Redford gab es von uns sogar die vollen 5 Sterne.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Die drei Tage des Condor"

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top