Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ist "Pelikanblut" der neue "Systemsprenger"?
    Von Tobias Mayer — 24.09.2020 um 15:25
    facebook Tweet

    Mit „Pelikanblut“ ist ein neues Kino-Drama angelaufen, in dem ein Kind massiv ausrastet. Was der Film mit dem auf den ersten Blick ähnlichen „Systemsprenger“ gemeinsam hat und was nicht, erfahrt ihr in der neuen Folge Leinwandliebe.

    FILMS BOUTIQUE

    Im prämierten deutschen Drama „Systemsprenger“ bringt die neunjährige Benni (Helena Zengel) mit ihren Wutanfällen alle ihre Bezugspersonen an den Rand der Verzweiflung und darüber hinaus. In „Pelikanblut – Aus Liebe zu meiner Tochter“ kümmert sich Nina Hoss als Reiterhof-Betreiberin um die fünfjährige Adoptivtochter Raya (Katerina Lipovska), die noch extremere Dinge tut als Benni.

    Leinwandliebe-Moderator Sebastian Gerdshikow spricht diese Woche mit Redakteurin Nina Becker über „Pelikanblut“, der in unserer FILMSTARTS-Kritik als „provokant-herausforderndes Drama“ mit Horrorfilmanleihen beschrieben wird. So viel sei vorab verraten: Es fällt schwer, diesen Film wieder zu vergessen.

    Leinwandliebe findet ihr dort, wo es Podcasts gibt – schaut bei Spotify, Apple Podcasts, Deezer oder in vielen weiteren Apps (z.B. Audio Now). Wenn ihr uns abonniert, denkt bitte dran, die Benachrichtigungsfunktion in eurer App anzuschalten, damit ihr von eurem Smartphone über neue Folgen informiert werdet.

    Leinwandliebe auf Spotify
    Leinwandliebe auf Deezer
    Leinwandliebe bei Apple
    Leinwandliebe zum Runterladen

    Vielen Dank für eure Themenvorschläge und eure lieben Rückmeldungen! Schickt uns gerne weiterhin eure Ideen und euer Feedback per Mail an leinwandliebe@filmstarts.de.

    Wir freuen uns außerdem, wenn ihr uns helft, bekannter zu werden, indem ihr uns eine positive Bewertung und/oder eine Rezension bei Apple Podcasts hinterlasst, Leinwandliebe über Soziale Medien verbreitet oder einfach euren Freunden davon erzählt.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top