Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Endlich: Dreharbeiten zu "Avatar 2" sind abgeschlossen!
    Von Daniel Fabian — 28.09.2020 um 08:56
    facebook Tweet

    Bereits 2017 begann James Cameron mit dem Dreh der ersten beiden „Avatar“-Fortsetzungen. Wie der Filmemacher jetzt bestätigte, ist Teil 2 nun endlich abgedreht – und auch Teil 3 ist so gut wie im Kasten.

    20th Century Fox/Disney

    Nachdem „Avatar 2“ ursprünglich sogar schon 2014 ins Kino kommen sollte, heißt es nun: immer noch zwei Jahre warten. Aktueller Starttermin ist der 14. Dezember 2022.

    Und wer nach all den Verschiebungen in den vergangenen Jahren schon befürchtet hat, dass es wohl auch dabei nicht bleiben wird, darf nun ein wenig durchatmen. Denn es gibt positive Nachrichten zur Fortsetzung des lange Zeit erfolgreichsten Films aller Zeiten!

    Die Dreharbeiten von „Avatar 2“ sind zu hundert Prozent abgeschlossen. Das verriet Regisseur James Cameron jetzt in einem Video Call mit Arnold Schwarzenegger anlässlich der internationalen Klimakonferenz in Österreich.

    Keine weiteren Verschiebungen?

    Gerade in Zeiten von Corona sind das besonders gute Neuigkeiten. Denn die nach wie vor grassierende Pandemie wirkt sich auf Dreharbeiten auf der ganzen Welt stark aus – vor allem bei Mammutprojekten wie „Avatar 2“ und „Avatar 3“.

    Denn da kommen am Set schon mal hunderte Menschen zusammen. Die Tatsache, dass etwa drei Jahre nach Drehstart (!) zumindest die erste der beiden Fortsetzungen abgedreht ist, stimmt nun aber zuversichtlich, dass es beim Kinostart Ende 2022 bleibt.

    Eine Garantie gibt es dafür freilich nicht, nichtsdestotrotz ist damit aber schon mal viel erreicht. Denn auf die Arbeit in der Postproduktion wirken sich die verschärften Gesundheits- und Hygienemaßnahmen weniger stark aus – egal ob nun an der Filmmusik, dem Schnitt oder den Effekten getüftelt wird.

    „COVID hat uns getroffen wie alle anderen auch… Wir haben ungefähr viereinhalb Monate verloren“, so James Cameron. Doch jetzt scheint das Projekt wieder voll auf Kurs zu sein. Und nicht nur das – auch Teil 3 steht kurz vor der Fertigstellung, wie der Visionär bestätigt:

    „Wir sind mit [den Dreharbeiten von] ‚Avatar 2‘ zu 100 Prozent fertig und sind ungefähr bei 95 Prozent von ‚Avatar 3‘.“

    Das erwartet euch in "Avatar 2" & "Avatar 3"

    Nachdem wir in „Avatar - Aufbruch nach Pandora“, den ihr übrigens auf Disney+ gucken* könnt, den Planeten der Einheimischen Na’Vi kennenlernten, sollen in den Fortsetzungen neue Gegenden von Pandora erkundet werden. Ein Großteil wird unter Wasser spielen – und wurde auch tatsächlich unter Wasser gedreht.

    Neue Bilder zu "Avatar 2+3": Unterwasser-Action mit Sigourney Weaver

    Wieder mit dabei sind neben Sam Worthington, Zoe Saldana und Sigourney Weaver unter anderem auch Stephen Lang, der als Colonel Quaritch in den kommenden Filmen zum großen Bösewicht der Sci-Fi-Fantasy-Saga werden soll. Neu an Bord sind unter anderem „Fast & Furious“-Star Vin Diesel, Martial-Arts-Grand-Dame Michelle Yeoh („Tiger & Dragon“) sowie Kate Winslet, die über 20 Jahre nach „Titanic“ erneut für James Cameron vor der Kamera steht – bzw. schwimmt.

    „Avatar 3“ soll am 18. Dezember 2024 in die Kinos kommen. Später folgen sollen „Avatar 4“ (16. Dezember 2026) und „Avatar 5“ (20. Dezember 2028).

    Am Set der "Avatar"-Sequels: "Harry Potter"-Star fühlt sich wie ein "totaler Anfänger"

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top