Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Game Of Thrones"-Prequel: Erster Darsteller für "House Of The Dragon" bestätigt – in königlicher Rolle!
    Von Annemarie Havran — 06.10.2020 um 10:45
    facebook Tweet

    Sein Name macht den Anfang, viele werden folgen, denn das Casting für „Game Of Thrones: House Of The Dragon“ hat gerade erst begonnen: Paddy Considine wird König Viserys spielen. Wir stellen euch den Schauspieler und die Rolle ausführlich vor.

    HBO

    2022 startet die erste Staffel von „Game Of Thrones: House Of The Dragon”. Das Casting läuft auf Hochtouren und nun wurde endlich der erste Darsteller für das Prequel verkündet:

    Paddy Considine übernimmt eine der Hauptrollen – er wird König Viserys I. Targaryen spielen.

    Wer ist Paddy Considine?

    Der Brite Paddy Considine gehört zu jenen Schauspielern, die man garantiert schon einmal gesehen hat, deren Name einem aber nicht unbedingt sofort einfällt – und er passt wunderbar in die Auswahl der britischen/irischen Schauspieler, die bereits für die Mutterserie „Game Of Thrones“ gecastet wurden, von Aidan Gillen über Charles Dance und Liam Cunningham bis Jonathan Pryce.

    Blueprint Pictures
    Paddy Considine

    Paddy Considine spielte jüngst in zwei großen HBO-Serien mit, „The Third Day“ und „The Outsider, war außerdem in den Serien „Informer“ und „Peaky Blinders“ zu sehen.

    Auch in zahlreichen Filmen hat man Considine bereits gesehen, unter anderem in „Das Bourne Ultimatum“, „The World’s End“ und „The Death Of Stalin“. Sein neuester Film „Wolf“ mit Lily-Rose Depp über einen Jungen, der glaubt ein Wolf zu sein, befindet sich derzeit in der Postproduktion.

    Wer ist König Viserys I. Targaryen?

    Mit King Viserys wurde eine der großen Schlüsselrollen von „Game Of Thrones: House Of The Dragon“ besetzt – denn schließlich sind es die Kinder des Königs, die in Westeros den großen Bürgerkrieg anzetteln, der als „Tanz der Drachen“ („Dance of Dragons“) in die Geschichte eingehen sollte.

    Wenn bei Menschen, die „Game Of Thrones“ gesehen, aber die Bücher von George R.R. Martin nicht gelesen haben, bei dem Namen Viserys Targaryen jetzt was klingelt: Ja, einen Mann dieses Namens gab es auch in der Serie – Harry Lloyd spielte den Bruder von Daenerys namens Viserys. Der Viserys aus „House Of The Dragon“ ist ein Vorfahr dieser Figur, schließlich spielt die Prequel-Serie 300 Jahre vor den Ereignissen aus „Game Of Thrones“.

    König Viserys I. wird in der Rollenbeschreibung von Entertainment Weekly als „warmer, freundlicher und anständiger Mann“ beschrieben, dessen einziger Wunsch es ist, das Vermächtnis seines Großvaters Jaeherys I. fortzuführen.

    Als dessen Nachfolger wurde Viserys Targaryen von den Lords von Westeros beim Großen Rat in Harrenhal gewählt.

    Doch: „Gute Männer werden nicht zwangsläufig zu großartigen Königen“…

    Die Kinder des Königs: Rhaenyra und Aegon II.

    Der Bürgerkrieg, um den es in „Game Of Thrones: House Of The Dragon“ gehen wird, wird von Viserys‘ Kindern ausgelöst, die um den Thron streiten. Und auch Viserys‘ zweite Ehefrau und sein Bruder spielen dabei wichtige Rollen.

    Wir erwarten also in Kürze die Bestätigung des Casts für folgende Hauptrollen:

    Prinzessin Rhaenyra Targaryen: Sie wurde von ihrem Vater als Erbin ausgewählt. Die Drachenreiterin wuchs in der Erwartung auf, die erste herrschende (also nicht bloß mit einem König verheiratete) Königin von Westeros zu werden.

    Königin Alicent Hightower: Die ambitionierte zweite Ehefrau von Viserys ist Rhaenyras Stiefmutter. Als Mutter dreier Kinder des Königs vertritt sie deren Interessen vor Rhaenyras.

    Aegon II Targaryen: Er ist Rhaenyras jüngerer Halbbruder und erhebt als männlicher Erbe von Viserys Anspruch auf den Thron – daran entzündet sich der Bürgerkrieg.

    Prinz Daemon Targaryen: Der erfahrene Krieger ist Rhaenyras Onkel. In dem von George R.R. Martin ersonnenen Stammbaum der Familie Targaryen wird er später zu Rhaenyras Ehemann (wie wir wissen, ist das nichts Ungewöhnliches bei den Targaryens).

    Die erste Staffel von „Game Of Thrones: House Of The Dragon” besteht aus zehn Folgen und soll 2022 starten.

    "Game Of Thrones"-4K-Komplettbox jetzt vorbestellen

    Wer sich die Wartezeit auf das erste „Game Of Thrones“-Spin-off etwas versüßen will und Wert auf geste Qualität legt, für den haben wir einen Tipp: „Game Of Thrones“ erscheint am 5. November 2020 erstmals in 4K – in bester Bild- und Tonqualität und wahlweise als edle Limited Edition.

    ›› Game Of Thrones – 4K Steelbook Collection bei Amazon*

    Natürlich könnt ihr bei Amazon die komplette Serie auch auf ganz regulären Blu-rays* bestellen und natürlich auch auf DVDs*.

    Podcast zu "House Of The Dragon"

    Unsere Kollegen von Moviepilot diskutieren in der neuen Folge ihres Podcasts Streamgestöber über die Spin-off-Serie „House of the Dragon“:

    "Game Of Thrones": Zombie-Story wurde weggelassen – aus gutem Grund!

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top