Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neue Termine für "Monster Hunter" & Co.: Es kommen doch noch Filme 2020 in die Kinos
    Von Julius Vietzen — 07.10.2020 um 09:04
    facebook Tweet

    Für 2020 sind uns gerade einige Filme verloren gegangen, da die großen US-Studios ihre Blockbuster nach und nach auf 2021 verschieben. Nun hat aber der deutsche Verleih Constantin noch einige größere Kinostarts für dieses Jahr angekündigt.

    Capcom Company

    Black Widow“ verschoben, „James Bond - Keine Zeit zu sterben“ verschoben, „Dune“ verschoben: Von dem ehemals einigermaßen stark besetzten Kinoherbst und -winter 2020 sind nur noch ein paar kümmerliche Reste übrig geblieben.

    Schuld daran ist natürlich die Coronavirus-Pandemie, doch in gewisser Weise auch das teilweise Scheitern von „Tenet“ an den Kinokassen, vor allen in den immer noch sehr stark von der Pandemie betroffenen USA. Nachdem sich gezeigt hat, dass dort immer noch nicht genügend Leute ins Kino gehen (können), haben die großen Studios ihre teuren Blockbuster verschoben.

    Doch in Deutschland (und vielen anderen Ländern) läuft es an den Kinokassen schon wieder besser: Der mitten in der Pandemie gestartete „Tenet“ hat bislang 1,37 Millionen Zuschauer und ist damit der zweiterfolgreichste Film des Jahres.

    Und so kommen in diesem Jahr wenigstens hierzulande noch einige größere Titel in die Kinos - und zwar unter anderem vom Verleih Constantin Film. Das bestätigte Constantin-Boss Martin Moszkowicz nun bei Twitter:

    Der Starttermin von „Ostwind - Der große Orkan“ am 17. Dezember 2020 war dabei schon früher bekannt, nun dürfte aber sicher sein, dass der fünfte und letzte Teil der „Ostwind“-Reihe tatsächlich noch dieses Jahr ins Kino kommt (vorausgesetzt, die Kinos in Deutschland dürfen geöffnet bleiben).

     

    "Kaiserschmarrndrama", "Monster Hunter" & "Contra" noch 2020

    Neu sind allerdings die Starttermine für „Kaiserschmarrndrama“, „Monster Hunter“ und „Contra“.

    Kaiserschmarrndrama“, der insgesamt schon siebte Eberhofer-Krimi, sollte eigentlich am 13. August 2020 in die Kinos kommen, dann strich Constantin den Starttermin jedoch. Nun gibt endlich einen neuen Termin für „Kaiserschmarrndrama“: den 12. November 2020.

    "Kaiserschmarrndrama" & Co.: So geht es im Kino mit den Eberhofer-Krimis weiter

    Monster Hunter“ wurde kürzlich in den USA auf Dezember 2020 vorverlegt. Dass die Videospielverfilmung mit Milla Jovovich und Tony Jaa damit auch in Deutschland noch in diesem Jahr starten würde, war zu erwarten, nun wissen wir endlich auch wann: am 3. Dezember 2020 läuft „Monster Hunter“ bei uns an.

     

    Contra“, ein Remake des französischen Films „Die brillante Mademoiselle Neïla“ mit Nilam Farooq und Christoph Maria Herbst in den Hauptrollen sollte bislang Mitte Januar 2021 starten, doch nun hat Constantin den Starttermin vorgezogen: Bereits am 23. Dezember 2020 läuft „Contra“ an.

     

    Ein paar andere große Titel gibt es im restlichen Jahr 2020 auch noch. Ob es dabei bleibt, werden die nächsten Wochen zeigen. Ziemlich sicher scheint immerhin der Start der Action-Komödie „Free Guy“ mit Ryan Reynolds, den Disney als passenden Film zum Coronajahr 2020 in Stellung zu bringen scheint:

    Der letzte Blockbuster 2020? Neuer Trailer zu "Free Guy" mit Ryan Reynolds

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top