Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Sie war Berta in "Two And A Half Men": Conchata Ferrell ist tot
    Von Julius Vietzen — 14.10.2020 um 08:13
    facebook Tweet

    Conchata Ferrell ist tot. Viele dürften sie aus „Two And A Half Men“ kennen, wo sie die Haushälterin von Charlie Sheens und Jon Cryers Figuren (sowie dann später Ashton Kutchers Walden Schmidt) spielte.

    CBS

    Conchata Ferrell ist tot. Wie die amerikanischen Branchenmagazine berichten, starb die 77-jährige Schauspielerin am Montag im Kreise ihrer Familie an den Folgen eines Herzstillstands. Sie hinterlässt einen Mann, eine Tochter und zwei Stieftöchter.

    Berta in "Two And A Half Men"

    Am bekanntesten dürfte Ferrell wohl durch ihre Rolle als Haushälterin Berta in der Hit-Sitcom „Two And A Half Men“ gewesen sein. Ursprünglich war diese Rolle nur für zwei Episoden ausgelegt, doch bei ihrem Vorsprechen überzeugte Ferrell derart, dass die Rolle nicht nur umgeschrieben wurde (ursprünglich sollte Berta aus Osteuropa kommen), sondern Ferrell schlussendlich auch in 212 Folgen „Two And A Half Men“ zu sehen war.

    Für ihre Rolle als Berta wurde die 1943 in Charleston, West Virginia geborene Ferrell insgesamt zweimal für einen Emmy als Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie nominiert, 2005 und 2007. 1992 hatte sie bereits eine Nominierung als Beste Nebendarstellerin in einer Drama-Serie für ihre Rolle in der Anwaltsserie „L.A. Law“ erhalten.

    Ferrell spielte jedoch nicht nur in Serien mit, sondern auch in zahlreichen Filmen: Zuletzt war sie etwa in „Krampus“ zu sehen, zuvor spielte sie in „Mr. Deeds“ an der Seite von Adam Sandler und in „Erin Brokovich“ an der von Julia Roberts. Auch in „Edward mit den Scherenhänden“ von Tim Burton war sie dabei.

    Ihre ersten Film- und Serienrollen spielte sie Mitte der 1970er Jahre, tatsächlich begann ihre Schauspielkarriere jedoch auf der Bühne. Für ihre Rollen in Theaterstücken erhielt sie zahlreiche Preise.

    Nachrufe von Jon Cryer und Charlie Sheen

    Auf Twitter teilten Ferrells „Two And A Half Men“-Co-Stars Charlie Sheen und Jon Cryer bereits ihre Trauer über den Tod ihrer Kollegin und Freundin. Sheen nannte Ferrell etwa einen „absoluten Schatz, einen vollkommenen Profi, eine echte Freundin“.

    Und Cryer schrieb: „Sie war eine wunderschöner Mensch. Bertas rauhe Außenseite war eine Erfindung der Autoren. [Conchatas] Wärme und Verletzbarkeit waren ihre wirklichen Stärken. Ich weine um die Frau, die ich vermissen werde und um die Freude die sie so vielen gebracht hat.“

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top