Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Star Trek: Discovery" bekommt 4. Staffel – und die wird schon sehr bald gedreht
    Von Tobias Mayer — 17.10.2020 um 11:09
    facebook Tweet

    Die 3. Season „Star Trek: Discovery“ ist gerade erst gestartet (Folge 1 ist nun bei Netflix), da kündigen die Macher bereits die nächste Staffel an. Unten seht ihr das Video, in dem sich die Schauspieler*innen auf den baldigen Drehbeginn freuen.

    Michael Gibson/CBS

    „Star Trek“-Fans können leidenschaftlich darüber diskutieren, welche der neuen Produktionen sie denn nun mögen und welche nicht, über mangelnden Nachschub aber kann niemand klagen. Nachdem die neue Filmreihe im Kino versandet ist, gab's (bisher) drei neue Serien für den kleinen Bildschirm: „Star Trek: Picard“, „Star Trek: Lower Decks“ – und „Star Trek: Discovery“, die 2017 startete.

    Gerade erst wurde die erste Folge der dritten Staffel „Discovery“ veröffentlicht, die ihr nun bei Netflix streamen könnt (wöchentlich gibt’s dort eine neue Episode). Jetzt hat der Cast um Hauptdarstellerin Sonequa Martin-Green schon den Drehstart der vierten Season angekündigt.

    Am 2. November geht die Arbeit weiter, womit Staffel 4 ab Ende 2021 ausgestrahlt werden könnte, wenn man sich mit der Produktion beeilt und Corona die Pläne nicht verdirbt (wie alle aktuellen Film- und Serienproduktionen wird „Discovery“ unter besonderen Hygienemaßnahmen gedreht, zu denen auch etwaige Produktionsstopps bei Infektionen von Mitarbeitern gehören).

    So freut sich der Cast auf den Dreh der 4. Staffel

    Darum ist die 3. Staffel besonders

    Achtung, leichter Spoiler zur Prämisse der aktuellen Season: Michael Burnham (Sonequa Martin-Green) und ihre Crew reisen mehr als 900 Jahre in die Zukunft, ins Jahr 3188, so weit wie noch keine ihrer Kollegen im Kanon der „Star Trek“-Serien und -Filme. „Star Trek“-Kenner Markus Trutt liefert Details:

    So weit in die Zukunft ging es bei "Star Trek" noch nie

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top