Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Grießnockerlaffäre" gibt es noch 6 weitere Eberhofer-Fälle: So geht es mit der Krimi-Reihe weiter!
    Von Christoph Petersen — 19.10.2020 um 17:05
    facebook Tweet

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Die Eberhofer-Krimis können süchtig machen! Wir sagen euch deshalb, wie ihr nach der heutigen TV-Ausstrahlung von „Grießnockerlaffäre“ gleich die nächsten Teile schauen könnt! Und auch im Kino geht es weiter...

    Constantin Film

    Als 2013 der „Dampfnudelblues“ in die bayerischen Kinos kam, war die erste Verfilmung eines Eberhofer-Krimis von Bestsellerautorin Rita Falks zunächst noch eine rein süddeutsche Angelegenheit...

    Aber spätestens mit den ersten TV-Ausstrahlungen hat sich das geändert: Inzwischen sind die augenzwinkernden Lokal-Krimis längst ein gesamtdeutscher Publikumshit - und zwar im Fernsehen wie im Kino!

    Ich selbst habe die ersten fünf Teile an einem Samstag am Stück geschaut, bis ich mir mit „Leberkäsjunkie“ erstmals einen der Filme im Kino angesehen habe. Deshalb kann ich auch bestens nachvollziehen, wenn jemand nach der heutigen TV-Ausstrahlung von „Griessnockerlaffäre“ gar nicht lange warten, sondern sich direkt den nächsten absurden Fall reinziehen will.

    Hier gibt es die nächsten zwei Fälle

    „Griessnockerlaffäre“ ist der fünfte von bisher sieben erschienen Eberhofer-Filmen – der sechste Teil, „Sauerkrautkoma“, wird kommenden Montag (26.10.2020) ebenfalls wieder um 20.15 Uhr in der ARD gezeigt (und ist dann schon vorab im Laufe des Tages in der ARD-Mediathek verfügbar).

    Aber man muss nicht zwingend solange warten – auf Amazon Prime Video gibt es „Sauerkrautkoma“ sofort zum Streamen. Allerdings kostet die Ausleihe aktuell 2,99 Euro.

    ›› Sauerkrautkoma jetzt auf Amazon ansehen*

    Der siebte Fall, „Leberkäsjunkie“, lief bereits im August im Fernsehen – und wird deshalb jetzt nicht direkt noch mal gezeigt. Hier bleibt einem also aktuell nichts anderes übrig, als auf Bezahlangebote wie Amazon (ebenfalls 2,99 Euro) zurückzugreifen.

    ›› Leberkäsjunkie jetzt auf Amazon ansehen*

    Schon bald: Ein ganz neuer Fall im Kino

    Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten hat sich der Münchner Filmverleih Constantin entschieden, seine größten Kinostarts nicht ins nächste Jahr zu verschieben – und dazu zählt eben auch der siebte Eberhofer-Krimi:

    Kaiserschmarrndrama“ kommt am 12. November 2020 in die Kinos

    Der Plot des siebten Falls: Wie in der gleichnamigen Buchvorlage ermittelt Eberhofer (Sebastian Bezzel) im Fall einer jungen Frau, die in Niederkaltenkirchen unter dem Namen Mona Webcam-Stripshows anbietet. Als einige Zeit später ihre Leiche im Wald gefunden wird, gibt es zahlreiche Verdächtige – darunter vor allem Monas Kunden, zu denen auch viele Freunde und Bekannte von Eberhofer gehören.

    Aber damit nicht genug: Während schon bald das nächste tote Camgirl auftaucht und sich der Verdacht auf einen Serienmörder erhärtet, muss Eberhofer nebenbei erneut eine ganze Reihe von Beziehungsproblemen und Familienzwistigkeiten bewältigen...

    "Guglhupfgeschwader" kommt 2021

    Der achte Eberhofer-Krimi mit dem Titel „Guglhupfgeschwader“ kommt dann ein knappes Jahr später am 5. August 2021 in die Kinos.

    Im gleichnamigen Roman soll Eberhofer für seine Verdienste rund um die Verbrechensbekämpfung in Niederkaltenkirchen ausgezeichnet werden, indem der örtliche Kreisverkehr in „Franz-Eberhofer-Kreisel“ umbenannt wird. Doch die Feierlichkeiten werden von Lotto-Otto unterbrochen, dem einige zwielichtige Gestalten auf den Fersen sind. Als der Lotto-Laden in die Luft gesprengt wird, hat Eberhofer mal wieder einen Mordfall zu lösen...

    ›› Guglhupfgeschwader bei Amazon*

    Aussicht auf drei weitere Filme

    Bisher gibt es zehn Bücher, von denen „Zwetschgendatschikomplott“ und „Weißwurstconnection“ noch nicht als Verfilmung angekündigt wurden – aber wenn sich die Zuschauerzahlen weiter so entwickeln wie bisher, gäbe es eigentlich keinen Grund, die Reihe nicht bis zum bitteren Ende im Kino fortzusetzen.

    Zudem erscheint am 17. Juni 2021 bereits der nächste Eberhofer-Roman mit dem wunderbar alliterierenden Titel „Rehragoutrendezvouz“. Sehr gut möglich, dass das elfte Buch dann auch noch verfilmt wird.

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top