Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nächste Netflix-Rolle für Millie Bobby Brown: "Stranger Things"-Star wird einem Drachen zum Fraß vorgeworfen
    Von Markus Trutt — 11.11.2020 um 20:00
    facebook Tweet

    Auch nach ihrem Erfolg mit „Enola Holmes“ bleibt Millie Bobby Brown Netflix treu. Als nächstes wird sie so nicht nur in der 4. Staffel „Stranger Things“, sondern auch im Fantasy-Abenteuer „Damsel“ erneut auf dem Streamingdienst zu sehen sein.

    Netflix

    Als übersinnlich begabte Eleven im Netflix-Mystery-Hit „Stranger Things“ wurde Millie Bobby Brown im Alter von gerade mal zwölf Jahren über Nacht zum Star. Vier Jahre später kann sie sich vor Filmangeboten nun kaum retten.

    Während sie nach einem Auftritt im Monster-Actioner „Godzilla 2: King Of The Monsters“ bald auch in der Fortsetzung „Godzilla Vs. Kong“ auf der großen Leinwand zu sehen sein wird, hat sie nun auch ein neues Projekt mit Netflix in Arbeit, wo sie erst jüngst einen weiteren großen Erfolg als Sherlock Holmes’ toughe kleine Schwester in (dem ursprünglich eigentlich fürs Kino vorgesehenen) „Enola Holmes“ feierte.

    Im Netflix-Fantasy-Abenteuer „Damsel“ wird sich Millie Bobby Brown jetzt bald mit einem Drachen anlegen.

    Darum geht's in "Damsel"

    Viel zum Inhalt geht aus den übereinstimmenden Meldungen der US-Branchenblätter zur „Damsel“-Ankündigung noch nicht hervor.

    Doch wird Brown darin wohl die junge Prinzessin Elodi verkörpern, die an ein rivalisierendes Königreich verheiratet wird – nur um wenig später die grausame Wahrheit hinter diesem Bündnis zu erfahren: So soll sie während der Erntesaison einem hungrigen Drachen geopfert werden. Mit diesem Schicksal will sich Elodi aber nicht abfinden, weswegen sie der feuerspeienden Bestie den Kampf ansagt.

    Vom "28 Weeks Later"-Macher

    Millie Bobby Brown wird bei „Damsel“ nicht nur die Hauptrolle spielen, sondern den Film auch mitproduzieren. Das Drehbuch stammt von „Zorn der Titanen“-Co-Autor Dan Mazeau. Die Inszenierung übernimmt Juan Carlos Fresnadillo, der vor allem mit seiner „28 Days Later“-Fortsetzung „28 Weeks Later“ 2007 für Aufsehen sorgte.

    Abgesehen von TV-Arbeiten ist die Regie-Karriere des Spaniers nach dem Clive-Owen-Thriller „Intruders“ von 2011 jedoch etwas ins Stocken geraten. Mit „Damsel“ sowie einer für Disney+ geplanten Realverfilmung des Zeichentrick-Klassikers „Die Hexe und der Zauberer“ soll er nun aber ein Doppel-Comeback feiern.

    Wann „Damsel“ auf Netflix erscheinen wird, ist noch unklar. Sehr wahrscheinlich schon vorher wird Millie Bobby Brown aber in der vierten „Stranger Things“-Staffel und dem Thriller „The Girls I’ve Been“ auf dem Streamingdienst zu sehen sein. Und vielleicht erwartet uns dort ja bald auch ein Sequel zu „Enola Holmes“:

    Kommt "Enola Holmes 2"? Das sagen die Filmemacher

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top