Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Walking Dead": Dann geht Staffel 10 endlich weiter – und das erwartet euch!
    Von Markus Trutt — 20.11.2020 um 13:06
    facebook Tweet

    Anders als in den Jahren zuvor, ist die 10. Staffel „The Walking Dead“ mit Folge 16 nicht zu Ende. Stattdessen bekommen wir noch 6 Extraepisoden. Während es bislang nur hieß, dass diese Anfang 2021 erscheinen, steht nun das genaue Startdatum fest.

    Jackson Lee Davis / AMC

    Corona hat auch den Fahrplan bei „The Walking Dead“ gehörig durcheinander gewirbelt. Allerdings wollen die Macher*innen aus der Ausnahmesituation das Beste für die Fans des Zombie-Dauerbrenners rausholen. Während diese zwar das ursprüngliche Finale von Staffel 10 erst später bekamen und nun auch auf Staffel 11 länger warten müssen, wird die zehnte Staffel mit sechs zusätzlichen Folgen erweitert, um die Wartezeit etwas zu überbrücken. Und nun wissen wir auch endlich, wann es mit diesen losgeht:

    Die sechs Zusatzfolgen der zehnten „Walking Dead“-Staffel starten am 28. Februar 2021 im US-Fernsehen und dürften dann wieder am Folgetag in Deutschland beim FOX Channel und bei Sky Ticket zu sehen sein. Die Folgen werden dann wie gewohnt wöchentlich ausgestrahlt (in den USA sonntags, bei uns montags).

    ›› "The Walking Dead" & mehr bei Sky Ticket*

    Der Starttermin ist jedoch nicht die einzige News zu den kommenden „The Walking Dead“-Episoden...

    Kult-Star und maskierter Kämpfer

    Der „Walking Dead“-Sender AMC hat nun noch zwei spannende Cast-Zugänge für die verlängerte zehnte Staffel verkündet. Neben der schon bestätigten Hilarie Burton Morgan (der echten Frau von Negan-Darsteller Jeffrey Dean Morgan), die Negans Frau Lucille spielen wird, wird so auch Kult-Star Robert Patrick, der u.a. den ikonischen T-1000 in „Terminator 2“ gab, als mysteriöser Mays mit von der Partie sein (in der Episode „One More“).

    Metropolitan FilmExport
    Robert Patrick stößt zu „The Walking Dead“

    Außerdem wissen wir nun auch, wer den bislang maskierten Kämpfer Elijah verkörpern wird, der bereits Aaron (Ross Marquand) und Alden (Callan McAuliffe) aus der Patsche half und offenbar zur Gruppe gehört, bei der sich Rückkehrerin Maggie (Lauren Cohan) lange Zeit aufgehalten hat. Nachwuchsdarsteller Okea Eme-Akwari, der in diesem Jahr in einer kleinen Rolle im Katastrophen-Hit „Greenland“ zu sehen war und 2021 in der dritten Staffel „Cobra Kai“ mitmischen wird, wird hier seine Kampfkünste unter Beweis stellen.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von Okea (@okea_notok)

    Das erwartet euch in den Extrafolgen

    Darüber hinaus hat AMC nun auch kurze Inhaltsangaben und die Titel zu allen sechs kommenden Folgen veröffentlicht. Wie zuvor schon vermutet, werden diese nach dem Ende des verheerenden Whisperer-Krieges die Haupthandlung wohl nicht allzu stark vorantreiben, sondern sich vielmehr auf einzelne Figuren und kleinere Figurengruppen konzentrieren, bei denen wir (auch mittels Rückblenden) mehr über ihre Hintergründe und Gefühlszustände erfahren werden.

    Folge 17 - „Home Sweet Home“: Maggie ist mit einer Geschichte im Gepäck zurückgekehrt, die sie noch nicht bereit ist, mit den anderen zu teilen, selbst dann nicht, als sie von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Gemeinsam mit Daryl (Norman Reedus) bekommt sie es zudem mit einer unbekannten und unsichtbaren Bedrohung zu tun. Zudem ist Negans Sicherheit einmal mehr in Gefahr.

    Folge 18 - „Find Me“: Ein Abenteuer von Daryl und Carol (Melissa McBride) nimmt eine unerwartete Wendung, als die beiden auf eine alte Hütte stoßen. Daryl fühlt sich in die Zeit zurückversetzt, als er die Gruppe nach Ricks Verschwinden verlassen hat. Wir werden also erfahren, was er während des Zeitsprungs von sechs Jahren erlebt hat.

    Folge 19 - „One More“: Gabriel (Seth Gilliam) und Aaron begeben sich auf die Suche nach Nahrung und Vorräten, die sie zurück nach Alexandria bringen können. Kleine Tragödien führen zu größeren, als ihr Glaube und ihr Optimismus auf eine harte Probe gestellt werden, von der sie sich nur schwer erholen werden.

    Folge 20 - „Splinter“: Eugene (Josh McDermitt), Ezekiel (Khary Payton), Yumiko (Eleanor Matsuura) und Princess (Paola Lázaro) wurden von einer mysteriösen Gruppe am Ende der 16. Folge gefangen genommen und nun getrennt. Princess hat mit den Erinnerungen an ihre traumatische Vergangenheit zu kämpfen und versucht, mithilfe von Ezekiel zu entkommen.

    Die wichtigsten Infos zu Black Friday & Cyber Week: Ab heute gibt es jede Menge Angebote bei Amazon & Co.

    Jackson Lee Davis / AMC
    In die Falle getappt: Eugene (Josh McDermitt), Ezekiel (Khary Payton), Yumiko (Eleanor Matsuura) und Princess (Paola Lázaro)

    Folge 21 - „Diverged“: Als Daryl und Carol an eine Weggabelung kommen, teilen sie sich auf. Während jeder auf seine Weise den Herausforderungen begegnet, die sich ihnen stellen, müssen sie feststellen, dass deren Bewältigung auf eigene Faust wesentlich schwerer ist als zu zweit. Werden ihre individuellen Erlebnisse dazu führen, ihre angeschlagene Freundschaft endlich neu zu beleben oder bleibt die entstandene Distanz zwischen ihnen nun dauerhaft bestehen?

    Folge 22 - „Here’s Negan“: In der Hoffnung, die Anspannung in der Gruppe zu minimieren, nimmt Carol Negan mit auf einen Ausflug. Dabei erinnert sich der Ex-Saviors-Anführer an die Geschehnisse, die ihn an diesen Punkt seines Lebens geführt haben, und zieht daraus endgültig Schlüsse für seine Zukunft. Wie im noch frischen Comic-Ableger, dem der Folgentitel entlehnt ist, werden wir hier in Flashbacks also endlich mehr über Negans Vergangenheit lernen.

    ›› "Negan ist hier" als Comic bei Amazon*

    Mit diesen sechs Folgen, die die Season auf insgesamt 22 Episoden bringen, wird die zehnte Staffel zur bisher längsten der „Walking Dead“-Geschichte. Diesen Rekord wird sie allerdings nicht allzu lange inne haben, soll die voraussichtlich im Oktober 2021 startende elfte und letzte Staffel doch ganze 24 Folgen umfassen.

    Nach dem Mega-Cliffhanger: So geht es mit Eugenes Gruppe weiter

    *Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top