Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der rote Hund ist einfach zu rot: Dieser Trailer zerstört offenbar gerade die Kindheitserinnerungen vieler Twitter-Nutzer
    Von Christoph Petersen — 29.11.2020 um 11:30
    facebook Tweet

    Die „Clifford der große rote Hund“-Geschichten erlangen vor allem durch die gleichnamige TV-Serie aus den Neunzigern noch einmal eine enorme Popularität. Aber viele Fans von damals sind mit dem Live-Action-Clifford offenbar gar nicht einverstanden…

    Clifford der große rote Hund“ ist der Held einer Kinderbuchserie von Norman Bridwell, deren erster Band bereits 1963 erschien und von der bis heute noch neue Abenteuer veröffentlicht werden. Darin geht es um die kleine Emily, die ihren Hund Clifford so sehr liebt, dass dieser immer weiterwächst, bis er schließlich mehr als acht Meter groß ist.

    Einen immensen Popularitätsschub gab es dann in den Neunzigerjahren dank der gleichnamigen Kinder-Zeichentrickserie, die zugegebenermaßen zu den spaßigeren Ablenkungen im Vorschulprogramm gehörte.

    In der Zeichentrick-Serie sah Clifford der große rote Hund dann so aus:

    PBS

    Nun wurde der obige Teaser zum Live-Action-Kinofilm veröffentlicht – und darin sieht Clifford jetzt halt so aus:

    Paramount Pictures

    Auf Twitter fielen die Reaktionen insgesamt eher negativ aus – selbst wenn man diesen treuen Hundeaugen natürlich nicht wirklich böse sein kann:

    Zudem wurden sofort die Parallelen zum ersten Sonic-Trailer gezogen – schließlich musste der Videospieligel nach miesen Fanreaktionen noch einmal völlig neu designt und der Film anschließend noch einmal komplett überarbeitet werden (mit dem Ergebnis, dass „Sonic The Hedgehog“ im Kino zum Hit avancierte):

    Eine andere Theorie: Vielleicht ist der Hund auch gar nicht von Natur aus rot - stattdessen wurde er nur versehentlich zusammen mit einer roten Socke in die Waschmaschine gesteckt:

    Es gibt aber auch Twitter-Nutzer, die den Hund süß finden. Da würden wir sogar durchaus zustimmen – nur sieht der Kino-Clifford eben nicht wie ein süßer roter Hund aus, sondern wie ein süßer Hund, den jemand rot angemalt hat:

    Außerdem kann man der Anmerkung von Twitter-Nutzer nate zed nur schwer widersprechen – der wundert sich nämlich doch sehr, warum erwachsene Menschen wegen eines roten Hundes wütend werden:

    „Clifford der große rote Hund“ wurde wegen der aktuellen Kinoschließlungen noch einmal um ein Jahr verschoben und soll nun pünktlich zum nächsten Weihnachten am 2. Dezember 2021 in den deutschen Kinos anlaufen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top