Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Goonies 2" oder Reboot: Dreht Chris Columbus nach "Christmas Chronicles 2" nun endlich das Kult-Revival?
    Von Daniel Fabian — 02.12.2020 um 14:00
    facebook Tweet

    Berühmt für legendäre Familienfilme wie „Kevin - Allein zu Haus“ und „Harry Potter“, hinkt Chris Columbus seiner Bestform heute hinterher. Nach „Christmas Chronicles 2“ könnte er mit dem lange geplanten zweiten „Goonies“-Film zu alter Stärke finden.

    Warner Bros.

    Lange Zeit galt Chris Columbus als der Spezialist für familienfreundliche Kino-Abenteuer. Er erarbeitete sich diesen Ruf nach seinem Regiedebüt 1987 („Die Nacht der Abenteuer“) unter anderem mit Kult-Klassikern wie „Kevin - Allein zu Haus“ oder „Mrs. Doubtfire“ und bescherte obendrein Zauberlehrling Harry Potter sein Leinwanddebüt.

    Vom Zauber seiner frühen Tage scheint heute allerdings nicht mehr viel übrig zu sein – aber vielleicht ändert das sich schon bald…

    Nach seinem Netflix-Weihnachts-Abenteuer „The Christmas Chronicles 2“, der den Autor dieser Zeilen ernsthaft daran zweifeln ließ, dass es sich dabei wirklich um einen Columbus-Film handelt, könnte der Filmemacher aber womöglich mit einer Fortsetzung zu „Die Goonies“ wieder zurück zu alter Stärke finden.

    Als Drehbuchautor lieferte er bekanntlich auch schon die Geschichte zum von Richard Donner inszenierten ersten Teil. Und Gespräche über ein „Goonies“-Revival gab’s in den vergangenen Jahren immer wieder. Aber wie stehen denn nun die Chancen auf eine Fortsetzung?

    Möglichkeit 1: Eine Fortsetzung

    Die Goonies 2“ wurde im Laufe der Zeit immer wieder Thema, bevor das Projekt dann doch wieder im Nichts versandete. 2014 etwa kündigte der damals bereits weit über 80-jährige Donner ein Sequel an und hoffte dabei auf rege Beteiligung der Originalstars um Sean Astin („Der Herr der Ringe“), Josh Brolin („Avengers: Endgame“) und Co.

    Wie Mouth-Darsteller Corey Feldman vor einigen Jahren bestätigte, glaubt er allerdings nicht mehr an Teil 2. Als Grund dafür gab er unter anderem das hohe Alter Donners an. Ein Argument, dass der mittlerweile 90-Jährige Regisseur erst in diesem Jahr entkräftete – denn der soll über 20 Jahre nach „Lethal Weapon 4“ jetzt sogar noch „Lethal Weapon 5“ nachschieben und seine Buddy-Action-Reihe damit vollenden.

    Mel Gibson bestätigt Arbeit an "Lethal Weapon 5" – und Comeback des 90-jährigen (!) Regisseurs

    2015 erklärte Columbus, der derzeit auch noch an einigen anderen Projekten wie etwa einem neuen „Gremlins“-Film und „Five Nights At Freddy's“ arbeitet, dann, dass die „Goonies“-Rückkehr noch ein wenig auf sich warten lassen dürfte – und wohl eher nicht als klassische Fortsetzung kommen wird…

    Möglichkeit 2: Ein Reboot

    In den vergangenen Jahren wurde über alle erdenklichen „Goonies“-Fortführungen spekuliert, von der Comic-Reihe über eine Animationsserie bis hin zum Musical. Ein Videospiel mit dem Titel „Goonies II“ gibt's sogar. 

    Und auch als Chris Columbus vor fünf Jahren zuletzt über das Kinoprojekt sprach, ging der Fokus weg von einer direkten Fortsetzung – hin zu einem Reboot. Zu dem es womöglich schon bald neue Infos geben wird...

    Große "Goonies"-Reunion im Dezember 2020

    Am 5. Dezember 2020 steigt nämlich eine „Goonies“-Reunion, für die der Cast des Kultfilms noch einmal zusammenkommen wird. Mit dabei sind neben Astin, Brolin und Feldman unter anderem auch die Originalstars Martha Plimpton, Jonathan Ke Quan und Joe Pantoliano.

    Das wohltätige Event wird online als Stream zur Verfügung stehen – und wer weiß, vielleicht plaudern die Schauspieler*innen dann ja tatsächlich irgendetwas aus, das auf ein Comeback auf der Leinwand (oder auf einer Streaming-Plattform) schließen lässt.

    „Goonies“-Fans dürfen sich aber auch ohne einen zweiten Film auf Nachschub freuen.The Bold Type“-Macherin Sarah Watson arbeitet derzeit an einer noch titellosen Serie, die sich um eine Gruppe Filmstudenten dreht, die ein „Goonies“-Remake drehen will.

    Sollte es am Ende also doch nicht zu einem weiteren „Goonies“-Film kommen, dürfte das jahrelange hin und her wenigstens guten Stoff für die Serie liefern – vorausgesetzt, es kommt nach dem Piloten auch tatsächlich zur Umsetzung. Das Originalteam um Richard Donner und Steven Spielberg wird die Serie mit Amblin und Warner Bros. für Fox produzieren.

    Jetzt bei Amazon Prime Video: Ein einzigartiges Meisterwerk mit Kult-Faktor

    Kabel Eins zeigt „Die Goonies“ übrigens am heutigen 2. Dezember um 20.15 Uhr. Außerdem ist der Film derzeit auch bei Netflix verfügbar.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top