Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ab heute auf Netflix: Die neue Serie von Martin Scorsese und "Ziemlich beste Freunde"-Star Omar Sy als Meisterdieb
    Von Benjamin Hecht — 08.01.2021 um 08:45
    facebook Tweet

    Auf Netflix gibt es ab heute die neue Serie von Martin Scorsese „Pretend It’s A City“. Ebenfalls neu: In „Lupin“ spielt Omar Sy, bekannt aus „Ziemlich beste Freunde“, ein kriminelles Genie mit unverschämt viel Charme.

    Weltkino / Netflix

    Bei Netflix sind heute gleich vier neue Serien erschienen. Besonders interessant: Meister-Regisseur Martin Scorsese hat sich mal wieder dokumentarisch ausgetobt und schlendert in „Pretend It's A City“ mit der Schriftstellerin Fran Lebowitz durch die Straßen von New York. Außerdem könnt ihr „Ziemlich beste Freunde“-Star Omar Sy in einer neuen Rolle erleben. In „Lupin“ spielt der charmante Franzose einen eleganten Meisterdieb.

    Martin Scorseses neue Mini-Serie "Pretend It's A City"

    Als Virtuose des Gangsterkinos und Regisseur zahlreicher weiterer Geniestreiche wie „Taxi Driver“ und „The Wolf Of Wall Street“ ist er weltbekannt. Doch auch als Dokumentarfilmer ist Martin Scorsese viel beschäftigt. Hatte er 2019 für Netflix noch den legendären Folk-Musiker Bob Dylan in „Rolling Thunder Revue“ porträtiert, holte er nun Fran Lebowitz vor seine Linse.

    Die US-Schriftstellerin, die vor allem durch ihre sozialkritischen Beobachtungen des Lebens in New York City zu Anerkennung gelangte, ist in Deutschland eher unbekannt. Dennoch dürften sie Scorsese-Fans schon einmal zu Gesicht bekommen haben, da sie in „The Wolf of Wall Street“ in einer kleinen Rolle als Richterin mitwirkte (ebenfalls als Richterin trat sie auch in mehreren Episoden von „Law & Order“ auf).

    Wer den Trailer ansieht, wird sofort merken, dass es sich bei Fran Lebowitz um eine sehr wortgewandte, intelligente und mit allen Wasser gewaschene Persönlichkeit handelt. Vielleicht ist die Mini-Serie also auch für deutsche Zuschauer einen Blick wert.

    Omar Sy als stilvoller Krimineller in "Lupin"

    Assane Diop (Omar Sy) hat zwei große Talente: Er ist ein Meister der Diebeskunst und hat den Charme eines Gentleman. Sein großes Vorbild ist der Romanheld Arsène Lupin, der Eleganz und kriminellen Schaffen wie kein anderer vereint.

     

    Seine Fähigkeiten möchte Assane aber nicht nur dazu nutzen, sich Reichtum anzueignen. Er verfolgt einen größeren Plan. Denn sein Vater wurde vor 25 Jahren zu Unrecht eines Verbrechens beschuldigt, was letztlich zu dessen Tod führte. Assane ist auf Rache aus und knöpft sich die reiche Familie vor, die einst das Schicksal seines Vaters besiegelte. 

    Außerdem neu bei Netflix

    Neben „Pretend It's A City“ und „Lupin“ startet bei Netflix heute auch die zweite Staffel der spanischen Anime-Serie „Geheime Welt Idhún“. Darin geht es um eine Gruppe Jugendlicher, die ihre Welt vor einem gefährlichen Magier retten muss. Wer hingegen gerne seinen Glauben an die Menschlichkeit erschüttert sehen möchte, kann einen Blick in Staffel 5 von „Die härtesten Gefängnisse der Welt“ werfen.

    Neu auf Netflix im Januar 2021: Heiß erwartete Serien-Sequels und viele Kino-Highlights - Liste aller Filme und Serien

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top