Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Diese Woche neu auf Netflix: Eine 90er-Kultserie und ein Science-Fiction-Thriller mit "Avatar 2"-Star Sam Worthington
    Von Christoph Petersen — 10.01.2021 um 19:45
    facebook Tweet

    Es geht auch in der kommenden Woche weiterhin erst mal ruhig zu im neuen Jahr. Allerdings gibt es eine große Überraschung für alle Fans der Neunziger: Alle sechs Staffeln der Kultserie „Dawson’s Creek“ sind ab Donnerstag bei Netflix verfügbar.

    EuroVideo

    Auch im Jahr 2021 wollen wir euch jeden Sonntagabend eine kurze Übersicht davon liefern, was in den kommenden sieben Tagen alles neu bei Netflix auf euch wartet. So könnt ihr eure Netflix-Watchlist direkt wieder auffüllen oder bei Filmen und Serien, die euch besonders am Herzen liegen, sogar eine Erinnerung aktivieren.

    Aber damit genug der einleitenden Worte:

    Hier sind die Netflix-Neuheiten für die Woche vom 11. bis 17. Januar 2021.

    Montag: Was ihr schon immer über Crack wissen wolltet

    Es ist echt Schade, dass das Wort „Crack“ mit einem „C“ beginnt. Denn so ist der deutsche Titel der Drogen-Doku „Crack: Kokain, Korruption und Konspiration“ längst nicht so schön wie der englische Originaltitel, in dem alle vier Worte mit demselben Buchstaben beginnen: „Crack: Cocaine, Corruption & Conspiracy“.

    Das klingt dann doch auch direkt nach BILD-Schlagzeile – und so darf man wohl davon ausgehen, dass es der Doku nicht in erster Linie um eine aufklärerische Tiefe, sondern um einen sensationslüsternen Unterhaltungswert geht. Also womöglich ein kurzweiliges Guilty Pleasure für alle, die an dem Thema ein grundsätzliches Interesse haben.

    Dienstag: Eine der erfolgreichsten Videospielverfilmungen

    Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“ ist die zweiterfolgreichste Videospielverfilmung aller Zeiten – nur „Warcraft: The Beginning“ hat weltweit noch mehr Geld in die Kinokassen gespült. In der englischen Originalfassung wird der detektivische Titelheld übrigens von niemand Geringerem als Ryan Reynolds gesprochen – und so hat der ganze Film mit seinen trockenen Onelinern einen gewissen „Deadpool“-Vipe, selbst wenn die Sprüche hier natürlich eine ganze Ecke familienfreundlicher präsentiert werden.

    Leider kann die ziemlich schwache Story nicht mit den humorvollen Kommentaren von Pikachu mithalten…

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Pokémon Meisterdetektiv Pikachu"

    Mittwoch: Krieg der Schankwirte

    In der ARD-Eventserie „Oktoberfest 1900“ geht es um den Streit mehrerer Schankwirte auf der Wiesn im titelgebenden Jahr 1900, der fast in einem Kleinkrieg mündet – ab Mittwoch gibt es die sechs Folgen des TV-Erfolgs nun auch auf Netflix.

    Ein echtes Netflix-Original ist hingegen die vierteilige Doku-Serie „Night Stalker: Auf der Jagd nach einem Serienmörder“, in der die Jagd nach einem der grausamsten Serienmörder der US-Geschichte nachvollzogen wird. Solche True-Crime-Doku-Formate haben bei dem Streamer offenbar einen derart überragenden Erfolg, dass wir mittlerweile davon ausgehen, dass Netflix in den kommenden Jahren mindestens eine Filmdoku oder Doku-Miniserie zu jedem Serienmörder in der Geschichte der Menschheit produzieren wird. Die Fans würde es sicherlich freuen.

    Donnerstag: Sechs Staffeln purer Neunziger-Kult

    Wo kommt die Serie denn jetzt plötzlich her? Noch vor ein paar Tagen war nichts davon zu hören – und jetzt kommen mit einem Mal alle sechs Staffeln der Neunziger-Kultserie „Dawson’s Creek“ mit James Van Der Beek, Katie Holmes, Joshua Jackson und der inzwischen vierfach (!) oscarnominierten Michelle Williams („Venom 2“) zu Netflix.

    Ebenfalls neu am Donnerstag ist der Sci-Fi-Thriller „Titan – Evolve Or Die“, in dem Sam Worthington („Avatar 2“) den Air-Force-Piloten Rick spielt, der für die auf der Erde am Abgrund stehende Menschheit den Saturn-Mond Titan erforschen soll.

    Das Problem ist nur: Aktuell ist die dortige Umgebung noch derart lebensfeindlich, dass Rick zuerst noch allerlei schwerwiegende Modifikationen an seinem Körper vornehmen lassen muss (siehe Titelbild dieses Artikels), um dort überhaupt eine Überlebenschance zu haben. Allerdings hat sein Umbau zum Übermenschen auch allerlei unschöne Nebenwirkungen…

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Titan – Evolve Or Die"

    Freitag: Action-Thriller mit "Avengers"-Star

    Fast jeden Freitag veröffentlicht Netflix einen großen Film pünktlich fürs anstehende Wochenende. Diesmal ist das der Science-Fiction-Actioner „Outside The Wire“, in der „Avengers 4“-Star Anthony Mackie einen Androiden spielt, der in der nahen Zukunft in ein Kriegsgebiet entsandt wird, um dort eine atomaren Anschlag zu verhindern. Die Regie bei „Outside The Wire“ hat Mikael Håfström („Zimmer 1408“, „Escape Plan“) übernommen.

    Für Fans von Zeichentrick-Serien gibt es hingegen sogar gleich zwei heißerwartete neue Staffeln fürs Wochenende – nämlich den dritten Teil von „Disenchantment“, der Mittelalter-Popkultur-Satire von „Simpsons“-Erfinder Matt Groening, sowie die vierte Staffel des Kult-Reboots von „Carmen Sandiego“.

    Samstag & Sonntag: (Bisher) Kein Nachschub am Wochenende

    Aktuell sind noch keine neuen Filme oder Serien für das Wochenende 16. und 17. Januar 2021 angekündigt. Allerdings ist es absolut nicht ungewöhnlich, dass kurzfristig doch noch neue Inhalte ins Programm aufgenommen werden – die sechs Staffeln von „Dawson’s Creek“ wurden wie gesagt auch nicht in der Monatsvorschau aufgenommen, sondern sind erst wenige Tage vor Start plötzlich auf den Veröffentlichungslisten aufgetaucht.

    Die besten Film 2021 im Kino

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top