Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Der dunkle Turm 2" kommt nicht mehr! Aber was ist eigentlich mit der "The Dark Tower"-Serie auf Amazon?
    Von Julius Vietzen — 10.01.2021 um 13:00
    facebook Tweet

    „Der dunkle Turm“ war nicht gerade ein Hit, weshalb es auch keine direkte Fortsetzung mehr geben wird. Aber was ist eigentlich mit der Serienadaption, die zwischenzeitlich bei Amazon gelandet war? Auch hier schwinden leider die Aussichten auf Erfolg.

    Sony Pictures

    Mit einem weltweiten Einspielergebnis von gut 113 Millionen Dollar (bei einem Budget von 60 Millionen Dollar) war „Der dunkle Turm“ von 2017 ein Flop. Als Faustregel gilt nämlich, dass ein Film etwa das Doppelte des Budgets einspielen muss, um keinen Verlust für das Studio einzufahren, da auch noch Marketingkosten hinzukommen und die Kinos einen Teil des Geldes einbehalten.

    Nimmt man dann noch die alles andere als überragenden Kritiken von Fans und Kritiker*innen hinzu (von FILMSTARTS gab es 2,5 von 5 Sternen), ist es wenig überraschend, dass in den dreieinhalb Jahren seit Kinostart von „Der dunkle Turm“ nichts in Sachen Fortsetzung passiert ist.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Der dunkle Turm"

    Ein „Der dunkle Turm 2“ wird es also sicherlich nicht mehr geben!

    Aber zumindest konnten sich Fans der großartigen Buchreihe von Stephen King danach lange Zeit noch auf eine „Der dunkle Turm“-Serie freuen.

    Diese war ursprünglich als Begleitserie für den Film mit Idris Elba, Tom Taylor und Matthew McConaughey in den Hauptrolle geplant und sollte die Hintergrundgeschichte von Revolvermann Roland erzählen - so ähnlich wie es auch im vierten Buch passiert.

    » Die "Der dunkle Turm"-Bücher bei Amazon*

    Nachdem Amazon die Serie übernahm, wurden diese Pläne jedoch zugunsten eines Serien-Reboots wieder zu den Akten gelegt.

    Mit Sam Strike als junger Roland und Jasper Pääkkönen als Mann in Schwarz wurden stattdessen zwei neue Hauptdarsteller angeheuert, weitere Schauspieler wie Jerome Flynn („Game Of Thrones“) und Michael Rooker („Guardians Of The Galaxy“) stießen zum Cast der von Showrunner Glen Mazarra („The Walking Dead“) verantworteten Serie.

    Amazon hat kein Interesse mehr an "The Dark Tower"

    Amazon ließ tatsächlich auch eine Pilotfolge produzieren, doch entschied sich dann im Januar 2020 gegen die Bestellung einer ganzen Staffel. Der Pilot habe nicht das Niveau anderer großer Serienadaptionen gehabt, an denen Amazon arbeitet, hieß es damals. Damit dürften etwa „Der Herr der Ringe“ und „Das Rad der Zeit“ gemeint sein.

    Immerhin eine leise Hoffnung bleibt aber noch für Fans der Bücher: Die Produktionsfirma sucht nun nach einer neuen Heimat für die Serie. Schließlich könnte statt Amazon auch ein anderer TV-Sender oder Streaminganbieter das Projekt übernehmen.

    Doch da im vergangenen Jahr offenbar keine neue Heimat gefunden wurde, schwindet auch diese Hoffnung zunehmend.

    Denn auch wenn TV-Sender und Streamingdienst von der Corona-Pandemie nicht ganz so hart getroffen wurden wie die Kinobranche, mussten sie trotzdem den Gürtel enger schnallen, was sich vor allem in vielen, vielen abgesetzten Serien und gecancelten Staffeln geäußert hat.

    Dass irgendein anderer Anbieter in dieser Lage die offenbar als sehr riskant betrachtete „Der dunkle Turm“-Serie übernimmt, scheint da recht unwahrscheinlich.

    Mit zwei "Game Of Thrones"-Stars: Das ist der Cast von Amazons "Der Herr der Ringe"-Serie

    Heute Abend um 20.15 Uhr strahlt Sat.1 die Free-TV-Premiere von „Der dunkle Turm“ aus. Anlässlich dieses Termine haben wir uns – wie dann wahrscheinlich auch viele der Fernsehzuschauer – gefragt, was eigentlich aus der Serie zum Film geworden ist. Aus diesem Antrieb haben wir noch mal nachgeforscht und diesen Artikel verfasst.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top