Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Bridgerton" erklärt: Darum ist die Biene ein so wichtiger Hinweis auf Staffel 2 der Netflix-Serie
    Von Annemarie Havran — 09.01.2021 um 16:59
    facebook Tweet

    Im Netflix-Hit „Bridgerton“ fliegt immer mal wieder eine Biene durchs Bild – auch im Finale rückt das Tierchen noch einmal in den Fokus. Die Biene ist aber mehr als einfach nur nett anzusehen: Sie gibt einen wichtigen Hinweis auf Staffel 2…

    Netflix

    Spoiler-Warnung: Wir nehmen Bezug auf Ereignisse aus Staffel 1 und aus der Buch-Fortsetzung, die voraussichtlich die Handlung für Staffel 2 liefert! Erst einmal gibt es nur einen kleinen Spoiler (mit Warnung) – vor einem großen Spoiler wird im Text noch einmal extra gewarnt!

    Staffel 2 von „Bridgerton“ wurde von Netflix zwar noch nicht bestätigt, aber die romantische Serie läuft so erfolgreich, dass die Ankündigung der Fortsetzung nur eine Frage der Zeit sein dürfte. „Bridgerton“-Fans stellen sich also die berechtige Frage: Worum wird es in der zweiten Staffel gehen?

    Darauf liefert natürlich die „Bridgerton“-Buchreihe von Julia Quinn Hinweise, auf der die Serie von Erfolgsproduzentin Shonda Rhimes („Grey’s Anatomy“) basiert. Staffel 1 folgte der Handlung von Roman 1, in dessen Zentrum Daphne Bridgerton (Phoebe Dynevor) und der Duke of Hastings (Regé-Jean Page) stehen.

    Wird es in Staffel 2 also um das Liebesglück von Anthony Bridgerton (Jonathan Bailey) gehen, der im zweiten Teil der Roman-Saga zur Hauptfigur wird?

    Staffel 2: Anthony sucht sein Liebesglück

    Dass es in Staffel 2 von „Bridgerton“ tatsächlich um Anthony gehen dürfte, darauf gibt es sogar schon in Staffel 1 einen Hinweis – eine Biene! Immer wieder nimmt die Kamera in der ersten Season eine Biene in den Fokus, ein Bienchen auf dem Fenster, nachdem Daphne gerade ihren Sohn geboren hat, ist sogar das allerletzte Bild der finalen Folge…

    Netflix
    Die Biene in "Bridgerton" (die irgendwie eher aussieht wie eine Hummel)

    Was hat denn nun aber ausgerechnet eine Biene mit dem ältesten Bridgerton-Sohn zu tun? Tatsächlich sind Bienen maßgeblich am Schicksal von Anthony Bridgerton beteiligt – in der Vergangenheit und in seiner Zukunft.

    Achtung, kleiner Spoiler zu Staffel 2:

    Wir wissen, dass die acht Bridgerton-Kinder Halbwaisen sind – Mutter Violet (Ruth Gemmell) ist Witwe und Anthony hadert mit seiner Rolle als neues Familienoberhaupt, die er sehr jung übernehmen musste. Wie ihr Vater starb, wird im zweiten Roman („Wie bezaubert man einen Viscount?“) enthüllt: Er starb an einem anaphylaktischen Schock nach einem Bienenstich im Alter von gerade einmal 38 Jahren.

    Seitdem hasst Anthony, der damals 18 Jahre alt war, Insekten und hat geradezu panische Angst vor Bienen. Ausgerechnet eine Biene ist es dann jedoch, die bei ihm in Liebesdingen Amor spielen wird, als er sich mit Lady Edwina verlobt, dann aber Gefühle für deren Stiefschwester Kate entwickelt…

    Anthony, Edwina und Kate

    Im Laufe der neuen Ball-Saison will sich Anthony nämlich endlich seiner Verantwortung stellen und seine Rolle als Viscount Bridgerton mit all ihren Pflichten erfüllen – samt einer Vernunftsheirat. Die Liebe hat er sich aus dem Kopf geschlagen, nachdem seine Romanze mit der Opernsängerin Siena (Sabrina Bartlett) in Staffel 1 ein unglückliches Ende nahm.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von Bridgerton (@bridgertonnetflix)

    Also verlobt er sich mit der Debütantin Lady Edwina Sheffield, deren Stiefschwester Kate ihn jedoch nicht ausstehen kann. Kate will verhindern, dass ihre Schwester den aus ihrer Sicht arroganten Weiberhelden heiratet – und so zanken sich Kate und Anthony am laufenden Band, bis sie feststellen, dass sie sich sehr voneinander angezogen fühlen…

    Achtung, großer Spoiler zu Staffel 2:

    Doch wie sollen sie zusammenkommen, ohne Edwina das Herz zu brechen? Es scheint kaum möglich – doch dann kommt besagte Biene ins Spiel!

    Sie sticht Kate in Anwesenheit von Anthony und dieser saugt ihr (in panischer Erinnerung an den Allergie-Tod seines Vaters) das Gift aus. Natürlich werden sie dabei beobachtet, und wir wissen ja bereits aus Staffel 1, was es heißt, wenn eine unverheiratete Frau allein mit einem Mann gesehen wird, geschweige denn seine Lippen irgendwo auf ihrem Körper hat: Skandal!

    Der gute Ruf im Eimer? Heiraten!

    Nun greift der Modus, der bereits Daphne und Simon in den Hafen der Ehe trieb: Um die Ehre von Kate und ihrer Familie zu retten, muss Anthony sie heiraten – und Edwina, ganz Kind ihrer Zeit, weiß solche Ritterlichkeit natürlich zu schätzen und ist den beiden auch nicht böse.

    Natürlich gibt es dann erst einmal noch ein paar weitere Verstrickungen, bevor es wirklich zum Happy End für Anthony und Kate kommt – eine Hochzeit bedeutet ja nicht automatisch sorgloses Liebesglück, wie man bereits bei Daphne und Simon gesehen hat. Doch weitere Details haben nichts mehr mit Bienen zu tun und werden deshalb in diesem Artikel nicht verraten…

    Ihr habt jetzt Lust bekommen, die Bücher von Julia Quinn zu lesen und wollt wissen, welches der acht Kinder in welchem Roman die Hauptfigur ist? Dann ist hier eine Übersicht für euch:

    ›› die "Bridgerton"-Romane bei Amazon*

    • „Wie erobert man einen Herzog?“ (Daphne Bridgerton)
    • „Wie bezaubert man einen Viscount?“ (Anthony Bridgerton)
    • „Wie verführt man einen Lord?“ (Benedict Bridgerton)
    • „Penelopes pikantes Geheimnis“ bzw. „Wer ist Lady Whistledown?“ (Colin Bridgerton)
    • „In Liebe, Ihre Eloise“ (Eloise Bridgerton)
    • „Ein hinreißend verruchter Gentleman“ (Francesca Bridgerton)
    • „Mitternachtsdiamanten“ (Hyacinth Bridgerton)
    • „Hochzeitsglocken für Lady Lucy“ (Gregory Bridgerton)

    Nicht wundern: Die Bücher wurden in ihren verschiedenen Neuauflagen teilweise umbenannt. Die aufgrund des Serienstarts erscheinende Neuauflage von Band 1 heißt zum Beispiel nur noch schlicht „Bridgerton“ und kommt am 16. Februar 2021 auf den Markt.

    Netflix-Hit "Bridgerton": Prinz Friedrich war in "Harry Potter" – aber der Duke of Hastings auch!

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top