Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    8 Staffeln "Bridgerton" möglich: Wir verraten, was euch im Netflix-Hit noch erwartet
    Von Annemarie Havran — 13.01.2021 um 16:45
    facebook Tweet

    „Bridgerton“ ist für Netflix ein Hit, Staffel 2 so gut wie sicher. Doch die Buchvorlage reicht noch viel weiter – und in jedem Band geht es um ein anderes Bridgerton-Kind. In welcher Reihenfolge? Und was genau passiert? Das erfahrt ihr hier!

    Netflix

    Die Witwe Lady Violet Bridgerton (Ruth Gemmell) hat acht Kinder – und jedes von ihnen ist im von vielen gesellschaftlichen Regeln geprägten London der Regency-Zeit (Beginn des 19. Jahhrunderts) auf der Suche nach der Liebe.

    Natürlich nicht alle Geschwister gleichzeitig, denn sie sind ja auch unterschiedlich alt, manche von ihnen zu Beginn der „Bridgerton“-Saga noch Kinder. Also rücken ihre Schicksale nach und nach in den Fokus – von Band 1 bis Band 8 in der Romanvorlage von Bestseller-Autorin Julia Quinn: eine Bridgerton-Liebesgeschichte pro Roman!

    ›› die "Bridgerton"-Romane bei Amazon*

    Staffel 1 basiert auf Band 1 der Buchreihe, und in der noch nicht offiziell angekündigten, aber sehr wahrscheinlichen Staffel 2 dürfe die Hauptfigur von Band 2 in den Fokus rücken – darauf gibt es im wahrsten Sinne des Wortes stichhaltige Hinweise.

    "Bridgerton" erklärt: Darum ist die Biene ein so wichtiger Hinweis auf Staffel 2 der Netflix-Serie

    Somit gehen wir davon aus, dass sich die Serie auch im weiteren Verlauf größtenteils an die Vorlage halten wird. Und damit wissen wir bereits, welche Bridgerton-Geschwister in welcher Staffel im Mittelpunkt stehen. Dass er im Idealfall acht Staffeln der Netflix-Serie plant, hat Produzent und Showrunner Chris Van Dusen bereits bestätigt – ob das passiert, hänge nun vom Erfolg ab.

    Staffel 1 – 8 von "Bridgerton": Reihenfolge der Hauptfiguren

    Lady Violet und ihr verstorbener Ehemann haben ihre Kinder nach alphabetischer Reihenfolge benannt – von A bis H. Doch die Geschichten folgen ihnen nicht in dieser Reihenfolge. Schließlich steht in Staffel bzw. Band 1 mit Daphne Phoebe Dynevor das viertälteste der Bridgerton-Geschwister im Vordergrund.

    Hier ist also die Übersicht, um wen es in welchem Band – und voraussichtlich dann auch in welcher Staffel – geht:

    Erst einmal geben wir euch einen Überblick über alle Romantitel und deren Hauptfiguren, anschließend gehen wir kurz auf die Handlung jedes Romans ein. Ob die dann auch genau so in die Serie aufgenommen wird, ist natürlich noch offen, dennoch sprechen wir an dieser Stelle eine Spoilerwarnung aus! Aber nur eine kleine – denn wie jedes Buch ausgeht, verraten wir natürlich nicht.

    •  „Wie erobert man einen Herzog?“ (Daphne Bridgerton)
    •  „Wie bezaubert man einen Viscount?“ (Anthony Bridgerton)
    •  „Wie verführt man einen Lord?“ (Benedict Bridgerton)
    •  „Penelopes pikantes Geheimnis“ bzw. „Wer ist Lady Whistledown?“ (Colin Bridgerton)
    •  „In Liebe, Ihre Eloise“ (Eloise Bridgerton)
    •  „Ein hinreißend verruchter Gentleman“ (Francesca Bridgerton)
    •  „Mitternachtsdiamanten“ (Hyacinth Bridgerton)
    •  „Hochzeitsglocken für Lady Lucy“ (Gregory Bridgerton)

    Nicht wundern: Die Bücher wurden in ihren verschiedenen Neuauflagen teilweise umbenannt. Die aufgrund des Serienstarts erscheinende Neuauflage von Band 1 heißt zum Beispiel nur noch schlicht „Bridgerton“ und kommt am 16. Februar 2021 auf den Markt. Auch sind manche Bände aktuell in der deutschen Übersetzung vergriffen, da die Serie sie so populär gemacht hat!

    Staffel 1: Daphne Bridgerton

    Die erste Staffel kennen wir ja bereits: Daphne Bridgerton (Phoebe Dynevor) findet ihr Glück mit Simon, dem Duke of Hastings (Regé-Jean Page). Dabei begann alles mit einer Finte: Die beiden beschlossen, Verliebtheit vorzutäuschen, damit Daphne für andere Bewerber auf dem Heiratsmarkt interessanter und Simon wiederum von Müttern in Ruhe gelassen werde, die ihre Töchter verkuppeln wollen.

    Natürlich haben wir aber auch schon alle anderen Bridgerton-Geschwister kennengelernt, wenn auch im Falle von Francesca nur kurz. Sie tauchte erst im Staffelfinale auf. Ein großes Augenmerk lag in der ersten Season auch schon auf Anthony und seine unglückliche Affäre mit Opernsängerin Siena (Sabrina Bartlett)…

    ›› "Wie erobert man einen Herzog?" / OT: "The Duke And I" bei Amazon*

    Staffel 2: Anthony Bridgerton

    … was uns direkt zu Staffel 2 führt: Enttäuscht von der Liebe, will sich Anthony Bridgerton (Jonathan Bailey) nun vorrangig seinen Pflichten als Familienoberhaupt der Bridgertons widmen. Und das bedeutet unter anderem auch, eine passende Ehefrau zu finden.

    Also verlobt er sich in der neuen Ball-Saison mit der Debütantin Edwina Sheffield, die ihm eine passende Partie zu sein scheint. Edwinas Stiefschwester Kate sieht das jedoch ganz anders: Ihre geliebte Schwester ist zu schade für den Weiberhelden Anthony! Sie versucht, die Ehe zu verhindern, kommt aber ausgerechnet dadurch Anthony auf für beide ungeahnte Weise näher…

    ›› „Wie bezaubert man einen Viscount?“ / OT: „The Viscount Who Loved Me“ bei Amazon*

    Staffel 3: Benedict Bridgerton

    Benedict Bridgerton (Luke Thompson) haben wir bereits in Staffel 1 als Freigeist kennengelernt, der den Luxus des Zweitgeborenen genießt, sich weniger um Familienangelegenheiten scheren zu müssen. Er folgt seiner Berufung als Maler und lernt eine neue Welt kennen – mit Orgien und homosexuellen Männern.

    Seine eigene Liebesgeschichte ist in der Romanvorlage heterosexuell: In einer Variation des Aschenputtel-Märchens verliebt er sich auf einem Ball in eine maskierte Frau. Kurz darauf interessiert er sich auch für ein Hausmädchen, das eigentlich eine in Ungnade gefallene Adelige ist. Könnten beide Frauen ein- und dieselbe Person sein…? Sehr gut denkbar, dass gerade hier von der Vorlage abgewichen wird.

    ›› "Wie verführt man einen Lord?" / OT: "An Offer From A Gentleman" bei Amazon*

    Staffel 4: Colin Bridgerton

    In Band 4 wird die Identität von Lady Whistledown enthüllt – und hier hat die Serie schon eine Änderung vorgenommen. Wir wissen bereits seit dem Ende von Staffel 1, dass es Penelope Featherington (Nicola Coughlan) ist.

    Auch wissen wir, dass Penelope schon sehr lange in Colin Bridgerton (Luke Newton), den älteren Bruder ihrer besten Freundin Eloise, verliebt ist. Doch ihre Liebe konnte sie ihm nicht gestehen, denn im Staffelfinale verkündete der junge Mann, auf Weltreise zu gehen. Nun ist er zurück und Penelope bekommt eine neue Chance – entdeckt aber auch ein Geheimnis über den Mann, den sie so gut zu kennen glaubte.

    ›› "Wer ist Lady Whistledown?" / OT: "Romancing Mr. Bridgerton" bei Amazon*

    Staffel 5: Eloise Bridgerton

    Wer in Staffel 1 gut aufgepasst hat, der weiß: Eloise Bridgerton (Claudia Jessie) hätte eigentlich ein Jahr nach ihrer Schwester Daphne debütieren sollen. Nun sind wir bei Band 5 angelangt und wenn das Erzähltempo bei einer Ball-Saison pro Staffel/Buch bleibt, ist klar: Die lebenslustige und wissbegierige Eloise, die immer noch nicht unter der Haube ist, gilt in der Gesellschaft der Regency-Ära als „alte Jungfer“.

    Und so soll sie sich glücklich schätzen, dass immerhin ein Witwer ihr den Hof macht. Besagter Witwer wiederum verspricht sich auch nicht allzu viel von einer Ehe mit Eloise – er braucht vor allem eine Mutter für seine Kinder. Doch vielleicht stellen beide ja fest, dass sie Vorurteile hatten und am Ende doch ziemlich gut zueinander passen?

    Übrigens: Der Witwer ist Sir Phillip Crane (Chris Fulton), der in Staffel 1 anstelle seines verstorbenen Bruders die schwangere Marina Thompson (Ruby Barker) geheiratet hat. Ob Marina stirbt oder ob in der Netflix-Serie ein anderer Witwer für Eloise aus dem Hut gezaubert wird, bleibt abzuwarten. In der Serie hat Marina jetzt schon eine prominentere Rolle als in den Büchern, ihr Handlungsstrang könnte also anders gehandhabt werden.

    ›› "In Liebe, Ihre Eloise" / OT: "To Sir Phillip, With Love" bei Amazon*

    Staffel 6: Francesca Bridgerton

    Von Francesca Bridgerton (Ruby Stokes) haben wir in der Serie bislang am wenigsten gesehen, da sie den größten Teil der Staffel zu Besuch bei einer Tante verbrachte. In Band 6 und dann vermutlich auch Staffel 6 rückt sie in den Vordergrund: Sie wird von Londons größtem Frauenhelden, Michael Stirling, begehrt, plant aber eine Ehe mit dessen Cousin.

    In Michael sieht sie lediglich einen guten Freund und Vertrauten, denn eine wahrhaftige Beziehung kann sie sich mit einem Mann mit solch zweifelhaftem Ruf nicht vorstellen. Sie heiratet den Cousin, der jedoch einige Jahre später stirbt. Nun ist Francesca wieder frei – und vielleicht ergibt sich aus Freundschaft nun doch noch mehr…

    ›› "Ein hinreißend verruchter Gentleman" / OT: "When He Was Wicked" bei Amazon*

    Staffel 7: Hyacinth Bridgerton

    Hyacinth Bridgertons (Florence Hunt) laute und direkte Art kommt nicht bei allen gut an – auch nicht bei Gareth St. Clair, der allerdings auf Hyacinths Hilfe angewiesen ist. Die intelligente junge Frau soll ihm helfen, wichtige Familien-Dokumente aus dem Italienischen zu übersetzen. Denn in den Schriften könnte die Lösung eines alten Familiengeheimnisses versteckt sein.

    Doch bald ist die Jüngste der Bridgerton-Geschwister viel mehr als nur eine Hilfe für Gareth und er erkennt, dass sie viel wichtiger für sein Schicksal sein könnte als der alte Papierkram…

    ›› "Mitternachtsdiamanten" / OT: "It’s In His Kiss" bei Amazon*

    Staffel 8: Gregory Bridgerton

    Auch der kleine Gregory Bridgerton (Will Tilston) ist inzwischen erwachsen und darf als letzter der Bridgertons auf die Suche nach seinem Liebesglück gehen. Er ist ein wahrer Romantiker und glaubt an die einzig wahre Liebe – und die will er ausgerechnet in Miss Hermione Watson gefunden haben, die in einen anderen verliebt ist.

    Gregory ist überzeugt davon, dass sie zusammengehören, und bittet die bereits verlobte Lady Lucinda Abernathy, ihn ihrer Freundin Hermione doch noch schmackhaft zu machen. Während Lucinda also alles versucht, um Gregory fantastisch genug dastehen zu lassen, damit Hermione den anderen Mann vergisst, findet Lucinda selbst Gregory plötzlich ziemlich fantastisch… und das, obwohl sie doch verlobt ist!

    ›› "Hochzeitsglocken für Lady Lucy" / OT: "On The Way to the Wedding" bei Amazon*

    Kommen wirklich 8 Staffeln?

    Bevor wir all diese Geschichten tatsächlich auch auf Netflix sehen, muss überhaupt erst einmal die zweite Staffel von „Bridgerton“ bestellt werden. Aktuell sieht es für Season 2 sehr gut aus, denn die Serie ist ein großer Erfolg für den Streamingdienst. Allerdings wissen Serien-Fans ziemlich gut, dass Serien jederzeit abgesägt werden können – gerade Streamingdienste gerieten zuletzt in Verruf, ihre Formate überdurchschnittlich häufig zu canceln, oft ohne eine Geschichte überhaupt auserzählt zu haben.

    Acht Staffeln sind natürlich auch ein massives Vorhaben, das längst nicht jeder Serie vergönnt ist. Denkbar ist also auch, dass einige Geschichten der Geschwister weggelassen oder in Staffeln zusammengefasst werden. Was aber dafür spricht, dass die Serie tatsächlich langlebig wird, ist die Frau, die als Produzentin hinter „Bridgerton“ steht:

    Shonda Rhimes hat u. a. schon 17 Staffeln von „Grey’s Anatomy“ auf dem Buckel und Netflix hat sich den exklusiven Deal mit ihr einiges kosten lassen. Bevor man ein Projekt der Erfolgsproduzentin absägt, dürfte man sich das bei Netflix also sehr gut überlegen – vielleicht hat Rhimes bestimmte Laufzeiten auch schon vertraglich festlegen lassen, darüber können wir allerdings nur spekulieren.

    Vergewaltigung im Netflix-Hit "Bridgerton": Was die Serie falsch macht

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top