Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Horror ohne Ende: Marvel-Star Frank Grillo verrät Pläne für "The Purge 6"
    Von Julius Vietzen — 14.01.2021 um 12:00
    facebook Tweet

    Eigentlich soll die „The Purge“-Reihe mit Teil 5 „The Forever Purge“ enden. Doch ganz so genau nimmt man es damit offenbar nicht: Wie der aus den Teilen 2 & 3 sowie dem MCU bekannte Frank Grillo verriet, könnte seine Figur in Teil 6 zurückkehren.

    Universal Pictures

    The Purge 5“ trägt den Titel „The Forever Purge“ und soll eigentlich der letzte Teil der Horrorreihe werden. Doch anscheinend halten sich Franchise-Schöpfer James DeMonaco und Co. lieber an das Wort „Forever“ (also auf Deutsch „ewig“) in ihrem Filmtitel als an ihre Ankündigung, dass Teil 5 der Abschluss der Reihe wird.

    Denn Frank Grillo, der in „The Purge 2: Anarchy“ und „The Purge 3: Election Year“ der (mindestens heimliche) Hauptdarsteller und neben den ganzen Gruselfratzen so etwas wie das Gesicht der Reihe ist, sprach nun mit dem Filmmagazin Collider und verriet: Er spricht mit DeMonaco bereits über Teil 6 – und über eine Rückkehr seiner Figur Leo Barnes.

    "The Purge 6" (wieder) mit Frank Grillo?

    Interessanterweise brachte Grillo das Thema „The Purge 6“ gegenüber Collider selbst zur Sprache, es handelt sich also nicht um eine der Situationen, in der ein Schauspieler oder eine Regisseurin im Interview auf ein Thema angesprochen wird und dann etwas Ausweichendes in die Richtung „wenn das Drehbuch gut ist, wäre ich dabei“ sagt.

    „James DeMonaco und ich sprechen bereits über einen weiteren ‚Purge‘-Film“, so Grillo. „Er und Produzent Sébastien K. Lemercier haben mich vor nicht allzu langer Zeit kontaktiert und mich gefragt, was ich davon halten würde.“

    „Und ich meinte: ‚Was haltet ihr davon?‘ Und sie dann so: ‚Wir haben mit Universal [dem Studio, das bisher alle Teile ins Kino gebracht hat] gesprochen und wir werden Leo Barnes im nächsten ‚Purge‘ sehen, wenn uns etwas Großartiges einfällt.‘ Und ich meinte dann zu ihnen: ‚Ich bin dabei. Ohne eine Sekunde zu überlegen.‘“

    Dass Grillo damit wohl tatsächlich einen weiteren „Purge“-Film meint und nicht etwa bloß von einem Gastauftritt in „The Forever Purge“ spricht, wird dadurch bestärkt, dass letzterer schon seit fast einem Jahr abgedreht ist.

    Grillo lobt "Purge"-Franchise

    Warum Grillo sofort bei einem möglichen weiteren „The Purge“-Teil mit an Bord wäre, wird auch in seinem Lob für die Reihe deutlich:

    „DeMonaco hat einen Volltreffer gelandet. Er hat den Zeitgeist getroffen. ‚Was würdest du machen, wenn du zwölf Stunden lang mit allem durchkommen würdest? Was würdest du mit einer Million Dollar tun?‘ Das sind die Fragen, die sich jeder stellt. [...] Es sind spaßige Filme. Ich finde, ‚The Purge: Anarchy‘ ist eines der coolsten B-Movies, das ich seit langem gesehen habe.“

    » "The Purge 1-4" bei Amazon*

    Uns hingegen gefällt der dritte Teil „The Purge: Election Year“ am besten, der sich als „zwar ausgestellt trashiger, aber deshalb keinen Deut weniger bissiger Polit-Horror“ präsentiert und von uns 4 von 5 Sternen bekommen hat:

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "The Purge 3"

    „The Purge 5“ alias „The Forever Purge“ soll dann am 8. Juli 2021 in die deutschen Kinos kommen. Einen Trailer gibt es noch nicht, dafür aber erste Informationen zur Handlung:

    Ist das noch "The Purge"? Darum geht's im letzten Film der Horror-Reihe

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top