Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der neue Film der "Avengers 4"-Regisseure: Trailer zu "Cherry" mit "Spider-Man" Tom Holland
    Von Julius Vietzen — 14.01.2021 um 18:16
    facebook Tweet

    Nach „Avengers: Endgame“ haben Joe und Anthony Russo die Regie bei „Cherry“ übernommen, einem Suchtdrama über einen jungen Irak-Veteranen, der drogenabhängig wird. Nach einem ersten Ausschnitt gibt es nun auch den ersten richtigen Trailer:

    Mit den MCU-Filmen „The Return Of The First Avenger“ (2014), „The First Avenger: Civil War“ (2016), „Avengers 3: Infinity War“ (2018) und „Avengers 4: Endgame“ (2019) stiegen die Regisseure Joe und Anthony Russo zu Weltruhm auf, die zuvor hauptsächlich für ihre Arbeit an den kultig verehrten Sitcoms „Arrested Development“ und „Community“ bekannt waren.

    Was die Russo-Brüder als nächstes anpacken, wird angesichts des gewaltigen Erfolgs („Endgame“ ist immerhin der erfolgreichste Filme aller Zeiten) nun natürlich mit Spannung erwartet.

    Und nachdem sie zuletzt an Filmen wie „Tyler Rake: Extraction“ und „Mosul“ als Drehbuchautoren und Produzenten beteiligt waren, steht nun der erste Film in den Startlöchern, bei dem die Russos tatsächlich auch wieder selbst auf dem Regiestuhl Platz genommen haben: „Cherry“.

    Nach den ersten Bildern, einem ersten Poster (inklusive amüsanter Poster-Panne) und einem ersten Clip, gibt es nun auch den ersten Trailer.

    Das ist "Cherry"

    Nico Walker alias Cherry (Tom Holland) bricht sein Studium ab, lässt sich von der US-Armee rekrutieren und in ein Kriegsgebiet im Irak entsenden. Dort erlebt er als Sanitäter grauenvolle Dinge und leidet nach seiner Rückkehr in seine Heimatstadt Cleveland an einer Posttraumatischen Belastungsstörung.

    Cherry wird drogenabhängig und greift schon bald erneut zur Waffe: Immer tiefer versinkt der junge Mann im Drogensumpf und muss schließlich Banken ausrauben, um seine Sucht zu finanzieren...

    Das von Angela Russo-Otstot, der Schwester von Joe und Anthony, und Jessica Goldberg („Parenthood“, „The Path“) geschriebene Drehbuch zu „Cherry“ basiert auf dem semi-autobiographischen Roman von Nico Walker, der darin seine eigene Geschichte erzählt:

    » "Cherry" bei Amazon*

    Der Film „Cherry“ wird in den USA ab dem 26. Februar 2021 im Kino zu sehen sein, wo diese offen sind. Die Rechte liegen allerdings bei Apple, denn ähnlich wie Netflix oder Amazon will man natürlich auch dort mit exklusiven Originalen Abonnent*innen gewinnen. Deswegen kann „Cherry“ auch in Deutschland ab dem 12. März 2021 auf Apple TV+ gestreamt werden.

    "Avengers 4"-Macher drehen den teuersten Netflix-Film aller Zeiten – mit Chris Evans und Ryan Gosling

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top