Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nur für kurze Zeit: Einige der größten Horror-Meisterwerke kostenlos streamen
    Von Björn Becher — 15.01.2021 um 21:00
    facebook Tweet

    Dracula, der Wolfsmensch, die Mumie, der Unsichtbare – das sind einige der größten Monster der Filmgeschichte. Universal machte sie einst im Kino legendär. Und genau diese Filme könnt ihr nun kostenlos streamen. Aber nur für eine Woche!

    Universal Pictures

    Seit einiger Zeit betreibt Universal auch den YouTube-Kanal Fear: The Home Of Horror. Das für seine legendären Horrorfilme bekannte Studio, welches auch heute wieder Werke wie zuletzt „Der Unsichtbare“ produziert, liefert dort oft interessante Hintergründe zu den großen Horrorklassikern. Doch nun gibt es für kurze Zeit die Klassiker selbst kostenlos als Stream.

    Über die nächsten Tage werden nach und nach die größten Horror-Klassiker des Studios veröffentlicht. Aber Beeilung: Jeder Film ist nur für eine (!) Woche online, dann verschwinden sie wieder von YouTube.

    Wir stellen sie euch kurz vor und verraten, wann ihr sie sehen könnt, damit ihr keinen der Filme verpasst. Die Filme selbst haben wir euch auch direkt schon einmal via YouTube in dieser News eingebunden. Wenn der Film gerade noch nicht verfügbar ist, wird teilweise solange der Trailer abgespielt!

    "Dracula" ab sofort kostenlos streamen

    Direkt jetzt ist schon „Dracula“ von Tod Browning mit Bela Lugosi in der Rolle des kultigen Vampirfürsten zu sehen. Der Film wurde 1931 ein riesiger Erfolg und ist für viele Fans immer noch die einzig wahre Adaption von Bram Stokers Romanklassiker. Der immense Erfolg von „Dracula“ veranlasste Universal erst, im großen Stil noch mehr Horrorfilme zu drehen.

     

    "Die Mumie" ab 22.30 Uhr kostenlos streamen

    Wer „Dracula“ geschaut hat, kann dann direkt mit „Die Mumie“ weitermachen, der ab 22.30 Uhr für eine Woche kostenlos als Stream via YouTube verfügbar ist. Auch hier gibt es einen Kult-Darsteller in der Hauptrolle: Boris Karloff spielt Imhotep alias die Mumie, der von Archäologen versehentlich erweckt wird.

     

    "Frankenstein" & "Frankensteins Braut" ab 16.1. kostenlos streamen

    Am dem morgigen Samstagabend könnt ihr dann ein „Frankenstein“-Double-Feature einplanen. James Whales Klassiker „Frankenstein“ um einen Wissenschaftler, der aus Leichenteilen eine Kreatur erschafft, steht ab 21.00 Uhr zur Verfügung.

     

    Den nach Meinung vieler Fans noch besseren, sogar für seinen außergewöhnlichen Sound oscarnominierten Nachfolger „Frankensteins Braut“ gibt es dann ab 22.30 Uhr. In beiden Filmen als das missverstandene Monster zu sehen: Boris Karloff.

     

    "Der Unsichtbare" und "Der Wolfsmensch" ab 17.1. kostenlos streamen

    Zwei weitere Horror-Kultfiguren gibt es ab Sonntag als kostenlose Streams. Ab 21.00 Uhr steht „Der Unsichtbare“ zur Verfügung. In der wie die „Frankenstein“-Filme von James Whale inszenierten Geschichte hat ein Wissenschaftler damit zu kämpfen, dass das von ihm erfundene Serum ihn nicht nur unsichtbar macht, sondern auch seinen Charakter verändert: Er wird böse und schließlich zum Mörder...

     

    Auch in „Der Wolfsmensch“ verwandelt sich ein Mann in ein Monster, obwohl er dies eigentlich nicht will. Lon Chaney spielt die Hauptrolle in dem Horror-Highlight. Mit dabei ist auch Claude Rains, den ihr vorher (bzw. vor allem seine einprägsame Stimme) schon in „Der Unsichtbare“ bewundern konntet.

     

    "Abbott und Costello treffen Frankenstein" ab 18.1. kostenlos streamen

    Zum krönenden Abschluss dieses Horror-Kultfilm-Programms gibt es noch eine Komödie. In „Abbott und Costello treffen Frankenstein“ von 1948 werden die vorherigen Filme vor allem parodiert. Es lohnt sich also, diese vorher alle geschaut zu haben. Ein paar Darsteller wie Lon Chaney und Bela Lugosi werden euch auch wieder begegnen.

    „Abbott und Costello treffen Frankenstein“ steht ab dem 18. Januar um 0.00 Uhr eine Woche kostenlos als Stream via YouTube bereit.

     

    Viel Spaß mit diesen Horror-Klassikern und noch einmal die Erinnerung: Ihr müsst sie nicht sofort schauen, solltet euch aber nicht zu lange Zeit lassen. Nach sieben Tagen verschwinden sie wieder von YouTube.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top