Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Brutale Prügel im Stahlkäfig: Trailer zum Mixed-Martial-Arts-Actionfilm "Cagefighter" mit Wrestling-Superstar Jon Moxley
    Von Christoph Petersen — 23.01.2021 um 20:00
    facebook Tweet

    Wenn wir zu arg getobt haben, meinte meine Oma immer: „Es geht solange gut, bis einer weint...“ Aber im MMA-Prügelfilm „Cagefighter: Worlds Collide“ wird wohl niemand heulen – ganz egal, wie sehr es auf die Fresse gibt. Hier ist der deutsche Trailer:

    Neben Cody Rhodes, Kenny Omega und Chris Jericho ist Jon Moxley, der früher unter dem Namen Dean Ambrose als Mitglied von The Shield in der WWE an der Seite von Roman Reigns und Seth Rollins gekämpft hat, der wohl bekannteste Name in der AEW (All Elite Wrestling). Dabei ist Jon Moxley vor allem bekannt für Matches, bei denen die üblichen Ringregeln außer Kraft gesetzt werden – so kam in einem nicht sanktionierten Match gegen Kenny Omega so viel Stacheldraht zum Einsatz, dass im Anschluss direkt eine Wie-weit-ist-zu-weit-Diskussion in den einschlägigen Wrestling-Foren losbrach...

    Aber auf welcher Seite dieser Debatte man auch landet – damit ist Jon Moxley (bürgerlicher Name: Jonathan Good) offensichtlich eine passende Besetzung als MMA-Kämpfer in Jesse Quinones‘ knüppelhartem Sport-Actioner „Cagefighter: Worlds Collide“, der hierzulande bereits am 29. Januar 2021 auf DVD, Blu-ray und als Video on Demand fürs Heimkino erscheint:

    » "Cagefighter: Worlds Collide" bei Amazon*

    Darum geht's in "Cagefighter"

    Die kurze Antwort: Leute prügeln im Stahlkäfig so lange aufeinander ein, bis sich einer nicht mehr bewegt...

    Die lange Antwort: Der fünffache MMA-Champion Reiss Gibbons (Alex Montagnani) ist nach einer erneuten Titelverteidigung auf dem Gipfel des Triumphs angekommen. Es hagelt Werbedeals und Filmangebote. Aber Max Black (Gina Gershon), die Besitzerin der MMA-Liga, will unbedingt, dass Reiss direkt seinen nächsten Kampf bestreitet – und zwar gegen den Profi-Wrestler Randy Stone (Jon Moxley). Reiss nimmt das Match auf die leichte Schulter, immerhin hat sein Gegner keinerlei Erfahrungen in einem MMA-Ring – aber das erweist sich als großer Fehler...

    Nicht der einzige kommende MMA-Film

    Nach „Cagefighter“ folgt demnächst übrigens gleich noch ein zweiter MMA-Prügelfilm. In „Born A Champion“ spielt „Der blutige Pfad Gottes“-Star Sean Patrick Flanery einen Schwarzgurt im brasilianischen Jiu-Jitsu, der gegen seinen Willen in ein nicht sanktioniertes (und deshalb wahrscheinlich über die Maßen brutales) MMA-Turnier hineingezogen wird. Ebenfalls mit von der Partie sind in dem Film auch Dennis Quaid („Midway“) und Katrina Bowden („30 Rock“). Hier ist der Trailer zu „Born A Champion“:

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top