Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Mortal Kombat": Der ultrabrutale Trailer zur Verfilmung des Kult-Videospiels ist da!
    Von Markus Trutt — 18.02.2021 um 17:07
    facebook Tweet

    Mit „Mortal Kombat“ soll die gleichnamige und äußerst brutale Kult-Videospielreihe endlich eine Realverfilmung bekommen, die ihr gerecht wird. Einen Vorgeschmack darauf liefert nun der erste Trailer.

    Die Prügelspielreihe „Mortal Kombat“ ist nicht zuletzt durch ihre extreme und in ihrer völligen Überhöhung bisweilen augenzwinkernde Gewaltdarstellung berühmt-berüchtigt. In die Verfilmung von „Resident Evil“-Regisseur Paul W.S. Anderson aus dem Jahr 1995 hat davon jedoch nicht viel Einzug gefunden. Das soll beim neuen Adaptionsversuch nun anders sein.

    Debütregisseur Simon McQuoid versprach bereits, dass sein „Mortal Kombat“ richtig brutal werden und viel Blut fließen soll, unter anderem durch die Übernahme einiger ikonischer Fatalities aus der Vorlage. Bei den Fatalities handelt es sich um die bei Fans so beliebten Finishing Moves, mit denen der Sieger am Ende eines Kampfes im Spiel seinen Gegner ziemlich rabiat töten kann.

    » Keinen Neustart verpassen: Der Kino- und Streaming-Newsletter von FILMSTARTS Jetzt kostenfrei abonnieren!

    Aber auch dank der Besetzung von wahren Martial-Arts-Experten in den entsprechenden Rollen will man packende Kämpfe bieten und so dem Geist der Spiele wesentlich näherkommen. Dazu sollen zudem auch die vielen direkten Zitate aus der Vorlage beitragen, von denen einige auch schon ihren Weg in den Trailer gefunden haben. 

    Nachfolgend könnt ihr euch den Trailer auch im englischen Original anschauen:

      

    Altbekannte Handlung mit neuem Dreh

    Im Kern wird auch im neuen „Mortal Kombat“ einmal mehr die Geschichte eines Kampfsport-Turniers erzählt, das über das Schicksal der gesamten Menschheit entscheidet. Verlieren die auserwählten Kämpfer der Erde nämlich gegen die Mächte des finsteren Reiches Outworld, bedeutet dies das Ende unserer Welt. Das will Donnergott Raiden (Tadanobu Asano) um jeden Preis verhindern und trainiert zu diesem Zweck eine Gruppe Auserwählter, zu der auch die neu für den Film erfundene Hauptfigur Cole Young (Lewis Tan) gehört.

    Der kämpft fortan Seite an Seite mit beliebten „Mortal Kombat“-Figuren wie Liu Kang (Ludi Lin), Kung Lao (Max Huang), Kano (Josh Lawson), Jax (Mehcad Brooks) und Sonya Blade (Jessica McNamee), um eine geheimnisvolle, in ihm schlummernde Kraft namens Arcana zu entfesseln und so Outworld-Herrscher Shang Tsung (Chin Han) sowie übernatürliche Krieger wie Sub-Zero (Joe Taslim) und Scorpion (Hiroyuki Sanada) zu bezwingen.

    Wie das Ganze ausgeht und wie brutal der Film am Ende wirklich wird, erfahren wir schon bald:

    „Mortal Kombat“ soll am 8. April 2021 in den Kinos starten – vorausgesetzt, die Lichtspielhäuser haben bis dahin wieder geöffnet.

    Noch mehr Stars für "Borderlands": Ungewöhnlicher Cast für Videospielverfilmung von Eli Roth

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top