Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neu bei Amazon Prime Video: Ein Meisterwerk von Tarantino – aus einer Zeit, in der ihn noch kaum jemand kannte
    Von Daniel Fabian — 22.02.2021 um 08:49
    facebook Tweet

    Heute zählt Quentin Tarantino zu den prägendsten und bekanntesten Filmemachern seiner Generation – aber auch er musste irgendwann anfangen. Mit „Reservoir Dogs“ gibt’s ein Frühwerk der Regie-Legende ab sofort im Abo bei Amazon Prime Video.

    Live Entertainment

    Seit „Inglourious Basterds“ gilt Quentin Tarantino mit seinen Filmen als Fixstarter bei den Oscars: Seine jüngsten drei Filme gewannen fünf Goldjungen. Tarantinos größte Meisterwerke jedoch, da sind sich die meisten seiner Fans wohl einig, entstanden vor der Jahrtausendwende. Neben dem Kult-Hit „Pulp Fiction“ und dem oftmals unterschätzten „Jackie Brown“ zählt auch „Reservoir Dogs“ zu den Filmen der 90er, die einfach jede*r einmal gesehen haben sollte.

    Und genau das können alle, die Amazon Prime Video abonniert haben, ab sofort besonders unkompliziert. Denn den legendären Gangster-Film gibt’s ab sofort ganz ohne Zusatzkosten im Streaming-Abo – wenn auch leider bloß in der deutschen Synchronfassung:

    ›› "Reservoir Dogs" bei Amazon Prime Video*

    Das ist "Reservoir Dogs"

    Eine Gruppe von Gangstern, die sich aus Gründen der Anonymität Namen wie Mr. White (Harvey Keitel), Mr. Blonde (Michael Madsen) und Mr. Pink (Steve Buscemi) gaben, plant einen genialen Überfall, der am Ende jedoch gewaltig in die Hose geht. Sie laufen den Cops direkt in die Arme, es kommt zum blutigen Showdown. Aber wie konnte das passieren? Wer hat sie verraten?

    Die FILMSTARTS-Kritik zu „Reservoir Dogs“

    Blendet man Tarantinos unvollendete bzw. nicht erhaltenen Frühwerke mal aus, ist „Reservoir Dogs“ sein erster Spielfilm – mit dem er es 1992 direkt zu den prestigeträchtigsten Festivals der Welt brachte. Heute ist nicht nur die Anfangsszene legendär, in der sich unsere Titelhelden in einem Diner über Madonnas „Like A Virgin“ oder die Bedeutung von Trinkgeld unterhalten, sondern auch der Rest des herrlich abgedrehten, originell erzählten und bis zuletzt spannenden Gangsterfilm-Highlights.

    In der FILMSTARTS-Kritik gibt’s dafür die vollen 5 Sterne.

     

    Außerdem neu bei Amazon Prime Video

    American Pie – eine der besten und kultigsten Teenie-Komödien überhaupt (4,5 Sterne)

    Der große Trip - Wild – starkes Abenteuerkino mit Reese Witherspoon (3,5 Sterne)

    Ein gutes Jahr – charmanter Feel-Good-Movie und zweite Zusammenarbeit des „Gladiator“-Dream-Teams Ridley Scott und Russell Crowe

    SpongeBob Schwammkopf 3D“ – einfallsreicher, absurder und alberner Spaß mit kleinen Längen (3,5 Sterne)

    SpongeBob Schwammkopf - Der Film – der erste Kinofilm zur populären Animationsserie (2,5 Sterne)

    Enemy At The Gates – eher durchwachsener Kriegs-Actioner mit Starbesetzung (2 Sterne)

    Code Ava – Agenten-Actioner mit Jessica Chastain von 2020

     

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top