Mein FILMSTARTS
Sarah Polley
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Sarah Polley
  •  Stories We Tell

    Stories We Tell

    27. März 2014 / 1 Std. 53 Min. / Dokumentation
    Von Sarah Polley
    Mit Rebecca Jenkins, Peter Evans, Alex Hatz
    Regisseurin Sarah Polley zeigt in dieser Dokumentation, dass der Wahrheitsgehalt einer Geschichte immer von der Person abhängig ist, die sie erzählt. Als Filmemacherin und Detektivin wagt sich Polley auf die Spuren ihrer eigenen Geschichte: sie erforscht die Vergangenheit ihrer Familie. Dazu interviewt sie Angehörige, bekommt aber in den Interviews, die sie mit ihrem Vater, Geschwistern und Verwandten führt, zum Teil höchst unterschiedliche und widersprüchliche Antworten auf die jeweils gleichen Fragen. Die Äußerungen sind geprägt von persönlichen Mythen und subjektiven Erinnerungen. Es zeigt sich, wie stark die Suche nach Wahrheit geprägt ist vom nostalgischen Blick auf Polleys sehr früh verstorbene Mutter. Letztere war eine Frau, die der Familie viele unbeantwortete Fragen hinterließ – Fragen, die vielleicht nie ganz geklärt werden können.
  •  Take This Waltz

    Take This Waltz

    7. März 2013 / 1 Std. 56 Min. / Drama, Komödie
    Von Sarah Polley
    Mit Michelle Williams, Seth Rogen, Luke Kirby
    Als Margot (Michelle Williams) auf einem Flug nach Toronto Daniel (Luke Kirby) kennenlernt, funkt es sofort. Doch die 28-jährige Margot unterdrückt ihre plötzlichen Gefühle, da sie mit dem gefeierten Kochbuchautor Lou (Seth Rogen) eigentlich recht glücklich verheiratet ist. Doch als Margot herausfindet, dass Daniel direkt gegenüber wohnt, wird sie immer unsicherer, ob sie sich ihren Gefühlen vielleicht doch hingeben soll. Sie und Daniel verbringen während des wunderschönen Sommers in Toronto immer wieder kleine Momente miteinander, die sie wie Diebe aus dem Alltag stehlen. Je mehr beide versuchen, sich voneinander fernzuhalten, desto intensiver wird ihre sexuelle Anziehung zueinander. Letztlich muss sich Margot die Frage stellen, was ihre Langzeitbeziehung mit ihren Vorstellungen und Erwartungen an Liebe, Sex und ihrem Selbstbild macht und welche Rolle Daniel in diesem Gefüge spielt. Anschließend ist alles nur noch eine Frage der Konsequenz ...
  •  Mr. Nobody

    Mr. Nobody

    8. Juli 2010 / 2 Std. 21 Min. / Fantasy, Sci-Fi, Drama
    Von Jaco van Dormael
    Mit Jared Leto, Sarah Polley, Diane Kruger
    Die Medizin ist mittlerweile soweit fortgeschritten, dass Menschen unsterblich sind. Der 118-jährige Nemo Nobody (Jared Leto) ist der letzte Mensch, der noch sterben wird - das wissenschaftliche und journalistische Interesse an ihm könnte folglich kaum größer sein. Der alte Mann blickt zurück auf sein vergangenes Leben, kann sich aber nur schwer an Einzelheiten erinnern: Nach der Trennung seiner Eltern steht der junge Nemo (erst Thomas Byrne, später Toby Regbo) vor der Wahl, bei seinem Vater in England zu bleiben oder mit seiner Mutter nach Nordamerika auszuwandern. Von dieser Entscheidung ausgehend werden unterschiedliche Lebensabläufe skizziert: In einem verliebt er sich in die Tochter des neuen Geliebten seiner Mutter, verliert sie jedoch aus den Augen und trifft sie erst als erwachsene Frau (Diane Kruger) wieder. Der greise Nemo erinnert sich auch an das komplizierte Leben mit der schwer depressiven Elise (Sarah Polley), die er trotzdem über alles liebt und für die er nach ihrem Tod sogar auf den Mars reist, um dort ihre Asche zu verstreuen...
  •  An ihrer Seite

    An ihrer Seite

    6. Dezember 2007 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Romanze
    Von Sarah Polley
    Mit Julie Christie, Gordon Pinsent, Olympia Dukakis
    Für Grant Anderson (Gordon Pinsent) bricht eine harte Zeit an. 20 Jahre lang hat er gemeinsam mit seiner Frau Fiona (Julie Christie) zusammen gelebt. Jetzt aber wird immer deutlicher, dass Fiona unter Alzheimer leidet. Die Krankheit hat bereits Züge angenommen, die es für Fiona gefährlich machen könnten, ohne professionelle Hilfe zu leben. Also zieht sie in ein spezielles Pflegeheim um. Als Grant sie dort besuchen möchte, wird er von Fiona aber nicht mehr erkannt. Während Grant damit noch klar kommen muss, stellt er fest, dass seine Frau eine Beziehung zu dem ebenfalls an Alzheimer erkrankten Aubrey (Michael Murphy) pflegt. Grant begreift wie wichtig das Verhältnis zwischen den beiden Pflegebedürftigen ist. Aber es droht Ungemach, denn Aubrey soll wieder nach Hause kommen. Fiona würde dann eine wichtige Stütze verlieren.
  •  Beowulf und Grendel

    Beowulf und Grendel

    1. Januar 2005 / 1 Std. 40 Min. / Abenteuer
    Von Sturla Gunnarsson
    Mit Hringur Ingvarsson, Spencer Wilding, Stellan Skarsgård
    Der dänische König Hrothgar (Stellan Skarsgård) erntet den Jahre zuvor gesäten Sturmwind. Damals hat er den Vater des Trolls Grendel (Ingvar Eggert Sigurðsson) getötete. Jetzt will sich Grendel an Hrothgar für die schändliche Tat rächen und greift den dänischen König immer wieder an. Beowolf (Gerard Butler), ein tatkräftiger Kämpfer, erscheint zum Vorteil Hrothgars auf der Bildfläche. Mit seinen Fähigkeiten unterstützt Beowolf den Kampf des dänischen Königs gegen den blutdurstigen Troll. Natürlich hat der frisch eingetroffene Held keine Ahnung von den Ereignissen der Vergangenheit, die Grendel erst so zornig gemacht haben. Der Troll aber hegt keinen Groll gegenüber Beowolf und will daher mit diesem nicht kämpfen. So entwickelt sich die absurde Situation, dass Beowolf immer wieder versucht, Grendel zu stellen, während sich der Troll der Konfrontation mit dem Helden entzieht, seinen Feind Hrothgar aber weiter angreift.
  •  eXistenZ

    eXistenZ

    18. November 1999 / 1 Std. 36 Min. / Sci-Fi
    Von David Cronenberg
    Mit Jennifer Jason Leigh, Jude Law, Ian Holm
    Die Videospiele von Programmiererin Allegra Geller (Jennifer Jason Leigh) haben eine begeisterte Fangemeinde, die jedes neue Game abfeiert. Das neueste Werk - „eXistenZ“ - soll von zwölf Testpersonen im Rahmen einer exklusiven Preview ausprobiert werden. Das Spielsystem ist innovativ: Die Teilnehmer bekommen die Informationen der fleischartigen Konsole über ihren Bioport, einer Öffnung am Rücken. Der Input geht direkt ins zentrale Nervensystem, so dass Simulation und Wirklichkeit nicht mehr voneinander unterschieden werden können. Da greift plötzlich einer der Teilnehmer zu einer bizarren organischen Schusswaffe und versucht, Allegra zu töten. Der Anschlag misslingt. Allegra und ihrem PR-Praktikanten Ted Pikul (Jude Law) gelingt die Flucht. Wer steckt hinter dem Anschlag?
  • Jerry & Tom - Killer unter sich

    Jerry & Tom - Killer unter sich

    2. Januar 2013 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Krimi
    Von Saul Rubinek
    Mit Joe Mantegna, Sam Rockwell, Maury Chaykin
    Auf den ersten Blick ist Tom ein ganz normaler Gebrauchtwarenhändler. Doch in der Nacht geht er einer ganz anderen Beschäftigung nach: er ist Profi-Killer. Eines Tages bekommt er bei seinen nächtlichen Aktivitäten Hilfe von dem unerfahrenen Jerry. Jerry will das Morden zum lukrativen Nebenjob machen und findet in Tom den perfekten Lehrer.
  • Babar - Der Film

    Babar - Der Film

    Kein Kinostart / 1 Std. 10 Min. / Animation
    Von Alan Bunce
    Mit Marie Vincent, Bernard Alane, Christian Alers
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top