Mein FILMSTARTS
Jane Fonda
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Jane Fonda
  •  Väter und Töchter - Ein ganzes Leben

    Väter und Töchter - Ein ganzes Leben

    30. Juni 2016 / 1 Std. 56 Min. / Drama
    Von Gabriele Muccino
    Mit Russell Crowe, Amanda Seyfried, Aaron Paul
    Die kleine Katie (Kylie Rogers) sitzt auf dem Rücksitz, als ihr Vater Jake (Russell Crowe) sich mit seiner Frau streitet – und einen Unfall baut. Vater und Tochter überleben, die Mutter nicht. Jake, ein mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneter Autor, trägt eine Kopfverletzung davon und hat deswegen immer wieder schmerzhafte Krämpfe. Als er depressiv wird und in eine Klinik geht, kommt Katie in die Obhut ihrer Tante Elizabeth (Diane Kruger) und ihres Onkels William (Bruce Greenwood), die sie aber alles andere als fürsorglich behandeln. Sie wollen Katie adoptieren – was Davis unter allen Umständen verhindern will und weswegen er sich mehr denn je anstrengt, seiner geliebten Tochter ein gutes Leben zu finanzieren. 25 Jahre später ist Katie (nun: Amanda Seyfried) eine Sozialarbeiterin unter Chefin Dr. Corman (Octavia Spencer), die mit Typen auf Bartoiletten Sex und ein Problem mit Bindungen hat. Ob der angehende Autor Cameron (Aaron Paul), den Katie kennenlernt, daran etwas ändern wird?
  •  Ewige Jugend

    Ewige Jugend

    26. November 2015 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Komödie
    Von Paolo Sorrentino
    Mit Michael Caine, Harvey Keitel, Rachel Weisz
    Die beiden alten Freunde Fred Ballinger (Michael Caine) und Mick Boyle (Harvey Keitel) verbringen zusammen mit Freds Tochter und Managerin Lena (Rachel Weisz) einen Erholungsurlaub in einem hochklassigen Wellnesshotel am Fuß der Alpen. Während der berühmte Komponist und Dirigent Fred seinen Ruhestand genießt, ist der noch immer als Filmregisseur aktive Mick in Gedanken häufig bei seinem nächsten Projekt, das zugleich sein letztes werden soll. Doch auch Fred holt seine eigentlich bereits niedergelegte Arbeit bald ein, als ein Abgesandter des Buckingham Palace ihn mit der Anfrage aufsucht, für die Queen persönlich ein Konzert zu dirigieren. Fred lehnt jedoch dankend ab, da er viel lieber gemeinsam mit Mick und dem ebenfalls im Hotel abgestiegenen Schauspieler Jimmy Tree (Paul Dano) in Ruhe über Gott und die Welt sowie die skurrilen anderen Gäste philosophiert.
  •  Sieben verdammt lange Tage

    Sieben verdammt lange Tage

    25. September 2014 / 1 Std. 43 Min. / Tragikomödie
    Von Shawn Levy
    Mit Jason Bateman, Tina Fey, Jane Fonda
    Vater ist tot! Die traurige Nachricht bringt vier mittlerweile erwachsene Geschwister wieder zusammen: Judd (Jason Bateman), Wendy (Tina Fey), Paul (Corey Stoll) und Phillip (Adam Driver). Obwohl sie alle genug mit ihrem Alltag zu kämpfen haben, nehmen sie sich eine einwöchige Auszeit und kehren an den Ort ihrer Kindheit zurück, das elterliche Haus. Ihre mitteilsame Mutter Hillary (Jane Fonda) nervt und die Heimkehrer begegnen dann auch noch einer ganzen Reihe von Personen aus der Kindheit und Jugend, die peinliche Erinnerungen hervorrufen. Die zusätzlich eintreffende Verwandtschaft trägt ebenfalls nicht dazu bei, die Stimmung der Geschwister zu heben. Doch der Familienärger und die aufgerissenen Wunden zwingen Judd, Wendy, Paul und Phillip dazu, sich mit ihrer Geschichte auseinanderzusetzen. Sie fangen an, die aufgebauten Barrieren zwischen sich und den Menschen, die ihnen eigentlich am vertrautesten sind, abzubauen...
  • And the Oscar goes to

    And the Oscar goes to

    26. Februar 2016 / 1 Std. 30 Min. / Dokumentation
    Von Rob Epstein, Jeffrey Friedman
    Mit Anjelica Huston, Billy Crystal, Tom Hanks
    Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences verleiht seit 1929 jedes Jahr den Oscar, die wohl begehrteste Trophäe der Filmindustrie. Die Regisseure Rob Epstein und Jeffrey Friedman befassen sich in ihrer Dokumentation nun mit der Geschichte des Goldjungen, zeigen dabei teils bis dato unveröffentlichtes Bildmaterial aus dem Academy-Archiv und lassen Nominierte und Preisträger zu Wort kommen.
  •  Hauptsache, die Chemie stimmt

    Hauptsache, die Chemie stimmt

    10. April 2014 / 1 Std. 32 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Geoff Moore, David Posamentier
    Mit Sam Rockwell, Olivia Wilde, Michelle Monaghan
    Douglas Varney (Sam Rockwell) fristet ein einfaches und ereignisloses Dasein als Apotheker in einer Kleinstadt. Ständig steht er unter dem Pantoffel seiner äußerst dominanten Ehefrau Kara (Michelle Monaghan), die einstige Liebe scheint längst erloschen und in seinem Job herrscht Langeweile. Als er allerdings eines Tages die Bekanntschaft mit der jungen attraktiven Kundin Elizabeth (Olivia Wilde) macht, gerät sein beschauliches Leben aus den Fugen. Er verfällt der verführerischen Schönheit und beginnt mit ihr eine Affäre, in der sie ihm die Vorzüge verschreibungspflichtiger Medikamente näher bringt. Beide stürzen sich in eine heiße Liebschaft voller Sex, Alkohol, Drogen und Gefühle. Für die neu entflammte Leidenschaft gehen die beiden letztlich gar so weit, dass sie den Mord an Elizabeths Ehemann (Ray Liotta) planen.
  •  Der Butler

    Der Butler

    10. Oktober 2013 / 2 Std. 12 Min. / Drama, Biografie
    Von Lee Daniels
    Mit Forest Whitaker, Oprah Winfrey, Mariah Carey
    Nach dem Tod seiner Eltern wird der junge Schwarze Cecil Gaines vom Plantagenarbeiter zum Hausdiener befördert. Als Butler zeigt er großes Talent und nach einigen Umwegen macht er schließlich eine langlebige Karriere in Washington: von 1952 bis 1986 arbeitet Cecil (Forest Whitaker) im Weißen Haus und steht im persönlichen Dienst des jeweiligen US-Präsidenten. Er erlebt acht verschiedene Hausherren, darunter John F. Kennedy (James Marsden) und Dwight D. Eisenhower (Robin Williams), vereinzelt fragen die mächtigen weißen Chefs den schwarzen Butler sogar nach seiner Meinung. Im eigenen Haus sind dessen Ansichten jedoch weniger gefragt, denn Cecils Sohn Louis (David Oyelowo) lehnt die Diener-Tätigkeit seines Vaters prinzipiell ab. Der junge Mann engagiert sch in der Bürgerrechtsbewegung für die Belange der Afro-Amerikaner und schließt sich später der radikalen "Black Panther"-Bewegung an. Bei den Auseinandersetzungen zwischen Vater und Sohn steht Cecil lediglich seine alkoholkranke Frau Gloria (Oprah Winfrey) zur Seite, die versucht zu vermitteln.
  •  No

    No

    7. März 2013 / 1 Std. 57 Min. / Historie, Drama
    Von Pablo Larraín
    Mit Gael García Bernal, Antonia Zegers, Alfredo Castro
    Chile 1988: Der zynische Werbefachmann Rene Saavedra (Gael Garcia Bernal) wird von einem Freund um Hilfe gebeten. Er soll eine Kampagne leiten, die für die Zukunft Chiles von fundamentaler Wichtigkeit sein wird. In der kommenden Volksabstimmung soll verhindert werden, dass der Diktator Augusto Pinochet weiterhin an der Macht bleiben kann. Das Volk soll entscheiden, ob Pinochet der einzige Kandidat bei den Präsidentschaftswahlen im Jahr 1989 sein soll. Saavedra initiiert die linkspolitische Kampagne „No“ und versucht mit allen Mitteln die Leute zu motivieren, sich an den Wahlen zu beteiligen. Doch das ist nicht so leicht getan wie gesagt. Die meisten Menschen glauben nicht, dass sie überhaupt eine Wahl haben. Vielmehr vermuten sie, dass die Volksabstimmung lediglich eine Farce sein wird. Saavedra steht nun also nicht nur vor der Aufgabe, die Leute dazu zu bringen, mit „nein“ zu stimmen, sondern sie überhaupt dazu zu bewegen, auf die Straße zu gehen und eine Wahl zu treffen.
  •  Peace, Love & Misunderstanding

    Peace, Love & Misunderstanding

    1. Juni 2013 / 1 Std. 36 Min. / Tragikomödie
    Von Bruce Beresford
    Mit Jeffrey Dean Morgan, Chace Crawford, Catherine Keener
    Die spießige New Yorker Anwältin Diane (Catherine Keener) fährt mit ihren Teenage-Kindern Jake (Nat Wolff) und Zoe (Elizabeth Olsen) aufs Land zu dem Bauernhaus ihrer Hippie-Mutter Grace (Jane Fonda), um dort einen gemütlichen Familienurlaub abseits des Großstadt-Stresses zu verbringen und ihr kürzlich geschiedenes Ehedisaster zu verarbeiten. Das Landleben ist das komplette Gegenteil zum schnellen hektischen Alltag in der Stadt und Grace führt dazu noch ein kommunenartigen Lebensstil - inklusive: Tiere im Haus, nackten Männern am Frühstückstisch und dem gelegentlichen Rauchen eines Joints. Obwohl eigentlich nur ein Wochenende eingeplant war, in dem alle ein bisschen ihrem alltäglichen Wahnsinn entkommen wollen, entwickelt sich der Ausflug zu einem Sommer-Abenteuer voller Romantik, Musik, Familiengeheimnisse und Selbstfindung. Gleichzeitig werden die Familien-Beziehungen zueinander durch die ungewohnte Nähe extrem auf die Probe gestellt.
  •  Und wenn wir alle zusammenziehen?

    Und wenn wir alle zusammenziehen?

    5. April 2012 / 1 Std. 36 Min. / Komödie
    Von Stéphane Robelin
    Mit Jane Fonda, Pierre Richard, Geraldine Chaplin
    Die Ehepaare Jeanne (Jane Fonda) und Albert (Pierre Richard), Annie (Geraldine Chaplin) und Jean (Guy Bedos) sowie der Witwer Claude (Claude Rich) sind seit einer Ewigkeit befreundet. Mittlerweile sind sie alt und kämpfen gegen die Leidenschaftslosigkeit ihrer Ehen, gegen Vergesslichkeit und Krankheiten. Doch trotz aller Gebrechen fühlen sie sich noch immer fit und vital. Als die Familie des Witwers Claude versucht ihn wegen seiner Demenzerkrankung in ein Pflegeheim zu stecken, nehmen sein Freund Jean und dessen Frau Annie ihn bei sich auf. Schließlich beschließen die drei zusammen mit Jeanne und Albert eine Wohngemeinschaft in einem Pariser Vorort zu gründen. Als Hilfskraft stellen sie einen jungen Deutschen namens Dirk (Daniel Brühl) ein. Dessen Anwesenheit bringt verborgene Wünsche und bislang streng gehütete Geheimnisse an den Tag...
  •  Georgias Gesetz

    Georgias Gesetz

    12. Februar 2008 / 1 Std. 53 Min. / Tragikomödie, Romanze
    Von Garry Marshall
    Mit Jane Fonda, Felicity Huffman, Lindsay Lohan
    Rachel (Lindsay Lohan) ist ein rebellischer Teenager, der außer Kontrolle geraten ist. Sie bricht alle Regeln, bis sie mit ihrer verzweifelten Mutter Lilly (Felicity Huffman) einen unvergesslichen Sommer im Haus ihrer strengen Großmutter Georgia (Jane Fonda) verbringen muss. Hier gilt nur ein Gesetz – und das wird allein von der resoluten Hausherrin Georgia gemacht. Bereits nach kurzer Zeit zeigen die Regeln und Werte, die Rachel auf dem Land kennen lernt, eine erstaunliche Wirkung...
  • Agnes - Engel im Feuer

    Agnes - Engel im Feuer

    Kein Kinostart / 1 Std. 39 Min. / Drama
    Von Norman Jewison
    Mit Anne Bancroft, Jane Fonda, Meg Tilly
  •  Am goldenen See

    Am goldenen See

    15. April 1982 / 1 Std. 49 Min. / Tragikomödie
    Von Mark Rydell
    Mit Katharine Hepburn, Henry Fonda, Jane Fonda
    Nicht nur die Taucher kehren zum Goldenen See zurück, sondern auch Norman Thayer (Henry Fonda) und seine Frau Ethel (Katharine Hepburn). Sie sind auf dem Weg zu einer Sommerresidenz, die ihnen schon seit geraumer Zeit gehört. In diesem Sommer wird ihre Tochter Chelsea (Jane Fonda) zusammen mit ihrem Freund Bill Ray (Dabney Coleman) sowie dessen Sohn Billy (Doug McKeon) zum 80. Geburtstag Normans zu Besuch kommen. Ihre Eltern hat Chelsea allerdings schon seit Jahren nicht mehr gesehen, was vor allem daran liegt, dass sie mit ihrem Vater nicht sonderlich gut auskommt. Das schwierige Verhältnis ändert sich auch bei ihrem Wiedersehen nicht. Sie verkündet ihrem Vater nämlich, dass Billy während des Sommers bei ihm und Ethel bleiben soll, was Norman überhaupt nicht gefällt. Doch als Chelsea mit Bill gegen Sommerende zurückkehrt, scheint ihr Vater wie verwandelt zu sein…
  •  Das China Syndrom

    Das China Syndrom

    21. Februar 1980 / 2 Std. 03 Min. / Drama, Thriller
    Von James Bridges
    Mit Jane Fonda, Jack Lemmon, Michael Douglas
    Die TV-Reporterin Kimberly Wells (Jane Fonda) und ihr Kameramann Adams (Michael Douglas) drehen eine Sendereihe zum Thema Energieversorgung für einen lokalen Nachrichtensender und statten dafür einem kalifornischen Kernkraftwerk einen Besuch ab. Plötzlich kommt es zu einem Zwischenfall: Die ganze Anlage bebt wie bei einem Erdbeben. Angeblich reine Routine und kein Grund zur Sorge, doch in Wahrheit konnte nur knapp eine Katastrophe verhindert werden. Obwohl er während des hektischen Treiben angehalten wurde, die Kamera auszuschalten, konnte Adams den ganzen Vorfall filmen. Der Programmdirektor des Senders will das brisante Material jedoch nicht ausstrahlen - aus Angst vor der Atomlobby. Wells und Adams lassen sich davon nicht einschüchtern und recherchieren auf eigene Faust weiter...
    VoD
  •  Der elektrische Reiter

    Der elektrische Reiter

    3. April 1980 / 2 Std. 02 Min. / Komödie, Western, Drama
    Von Sydney Pollack
    Mit Robert Redford, Jane Fonda, Valerie Perrine
    Sonny Steele (Robert Redford) war einmal ein großartiger Rodeo-Champion. Doch mit der Berühmtheit kam auch sein Abstieg. Denn jetzt ist er nicht mehr als ein billiger Abklatsch seiner selbst. Er hat sich dem milliardenschweren Konzern „Ampco“ verpflichtet und tritt als beleuchteter Werbereiter für dessen Produkte auf – für Cornflakes und anderes. Ausgestattet mit bunten, metallbesetzten Cowboy-Kostümen verdient er eine Menge Geld mit albernen Werbesprüchen in Las Vegas und anderswo. Das Rodeo-Leben ist ebenso vorbei wie seine Ehe mit Charlotta (Valerie Perrine). Sonny spürt, wie entfremdet ihm sein Leben geworden ist, lässt sich oft mit Tequila volllaufen und erscheint meist betrunken zu den Werbeveranstaltungen, die mit großem Pomp von „Ampco“ inszeniert werden. Es kommt schon mal vor, dass er in der Arena plötzlich vom Pferd fällt. Bei einer dieser Glitzershows soll Sonny wieder einmal auf ein Pferd steigen und nach dem Auftritt von tanzenden Girls über den Laufsteg reiten. Er erfährt, dass man das Pferd – eines der besten und teuersten Rennpferde Amerikas, das „Ampco“ gehört – mit Steroiden vollgepumpt hat, um es ruhig zu stellen. Sonny steigt auf das Pferd, reitet über den Laufsteg, dann zwischen den Sitzreihen hindurch aus dem Gebäude hinaus, die Straße hinunter in die Nacht.
  • Eine Farm in Montana

    Eine Farm in Montana

    Kein Kinostart / 1 Std. 58 Min. / Western
    Von Alan J. Pakula
    Mit James Caan, Jane Fonda, Jason Robards
    Ella versucht sich mit Kriegsheimkehrer Frank gegen ihren übermächtigen Nachbarn Ewing zu wehren, der ein großes Ranchimperium aufbauen will. Mit ihrer kleinen Farm in Montana, die sie von ihren Eltern geerbt hat, muss sie sich gegen Erwing und den noch mächtigeren Ölbaron Atkinson zur Wehr setzen. Als Frank und Ella Probebohrungen auf ihrem Grund verweigern, eskaliert der Streit. Ewing sorgt für einen "Unfall" Atkinsons und räumt auch noch einen Bankier aus dem Wege, der die wahren Besitzverhältnisse kennt. Als Nächstes sollen Ella und Frank dran glauben und werden von ihm in eine blutige Auseinandersetzung hineingezogen.
  • Der blaue Vogel

    Der blaue Vogel

    Kein Kinostart / 1 Std. 39 Min. / Abenteuer, Familie
    Von George Cukor
    Mit Ava Gardner, Jane Fonda, Elizabeth Taylor
    Die Kinder des Holzfällers werden von der Fee "Das Licht" in ein merkwürdiges Land geführt, wo alle Lebensmittel und Haustiere in Leute verwandelt werden. Die helfen den Kindern bei der Aufgabe, die sie von der Fee bekommen haben: Sie sollen den blauen Vogel des Glücks finden...
  •  Barbarella

    Barbarella

    11. Oktober 1968 / 1 Std. 38 Min. / Sci-Fi
    Von Roger Vadim
    Mit Jane Fonda, Ugo Tognazzi, David Hemmings
    Im Jahr 4000 erhält die Astronautin Barbarella (Jane Fonda) vom Präsidenten der Erde einen Spezialauftrag. Sie muss den spurlos verschwundenen Wissenschafter Durand Durand (Milo O'Shea) ausfindig machen, der eine Weltvernichtungswaffe entworfen hat und diese an einen verfeindeten Planeten verkaufen will. Bei ihrer Reise durch das Weltall muss Barbarella eine Kette absurder Abenteuer bestehen, die sie völlig unvorbereitet treffen. Schon der Versuch, ohne Komplikationen auf dem Planeten zu landen, den Durand Durand angesteuert hat, scheitert. Sie wird mit ihrem Raumschiff in einen Sog gezogen und stürzt ab. Danach muss sie sich aggressiven Puppen erwehren, die mit gewalttätiger Konsequenz auf sie los gehen. Schließlich erfährt Barbarella vom blinden Engel Pygar (John Phillip Law), dass ein böser Tyrann (Anita Pallenberg) sein Unwesen auf dem Planeten treibt. Nachdem Barbarella den Engel mit Sex wieder fitgemacht hat, beginnen beide einen Kampf gegen den Tyrannen und Durand Durand.
  • Außergewöhnliche Geschichten

    Außergewöhnliche Geschichten

    Kein Kinostart / 2 Std. 00 Min. / Fantasy, Thriller
    Von Federico Fellini, Louis Malle, Roger Vadim
    Mit Alain Delon, Brigitte Bardot, Umberto d'Orsi
    Episodenfilm, in dem drei Regisseure drei Kurzgeschichten von Edgar Allan Poe inszenieren: "Metzengerstein" (Roger Vadim), "William Wilson" (Louis Malle) und "Toby Dammit" (Federico Fellini).
  •  Barfuß im Park

    Barfuß im Park

    27. September 1967 / 1 Std. 44 Min. / Komödie
    Von Gene Saks
    Mit Jane Fonda, Robert Redford, Mabel Albertson
    Der überkorrekte Anwalt Paul Bratter (Robert Redford) heiratet die lebenslustige Corie (Jane Fonda), die seine geordneten Verhältnisse ganz schön auf den Kopf stellt. Nach den stürmischen Flitterwochen zieht das Ehepaar in eine gemeinsame Wohnung in Greenwich Village und auf einmal scheinen kleine Vorfälle das perfekte Leben zu stören: ein Haus ohne Aufzug, eine Mutter in der Midlife-Crisis und seltsame Nachbarn. Vor allem aber könnten Paul und Corie gar nicht unterschiedlicher auf das sich auftuende Chaos reagieren.
  • Cat Ballou - Hängen sollst du in Wyoming

    Cat Ballou - Hängen sollst du in Wyoming

    Kein Kinostart / 1 Std. 37 Min. / Western, Komödie, Romanze
    Von Elliot Silverstein
    Mit Jane Fonda, Lee Marvin, Michael Callan
    Eine nach Rache für ihren ermordeten Vater strebende Frau heuert einen berühmten Revolverhelden an, doch der ist ganz anders, als sie sich ihn vorgestellt hat...
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top